Kontaktallergie bei Schere: Kann ich nie wieder basteln?


Hallo
Ich frage mal für eine Freundin von mir... Und zwar geht es darum das wir mini-Bastelscheren benutzen für unser Hobby. Doch nun ist es so, das die Beschichtung der Schere ab ist und sie mit Allergie reagiert.

Was könnte sie nun machen??? Gibt es etwas was wir in die "Augen" der Schere machen können, das sie weiterhin spass an der Sache hat????

Handschuhe kommen auch nicht in Frage, da sie darauf auch reagiert.....


Sille


Klingt nach ner Nickelallergie. Gibt Salben dagegen. Und bei der Schere könnt man versuchen, die fehlende Beschichtung abzutapen? Vielleicht mit so nem Elektriker-Isolierband aus Plastik. Nur nicht zu dick, denn die Schere soll ja noch "passen".
Alternativ wäre die Anschaffung einer neuen Schere mit intakter Beschichtung oder aus anderem Material anzudenken. Bei uns im Bahnhof ist ab und zu mal ein Stand chirurgischen Instrumenten. OK, wenn ich dort mal meinen Arzt stehen seh werd ich den wechseln, aber zum basteln ist so ne kleine Schere aus Chirurgenstahl sicher nicht verkehrt.


Hallo Sille,

ich behelfe mir immer mit Pflaster im Auge der Schere, um Druckstellen zu vermeiden. Einfach sauber drumwickeln.
Vielleicht ist das was für deine Freundin.


Wie wär's mit sowas ?
Allerdings:
In der Betriebsanleitung steht unter Punkt 11.3:
Sensibilisierung:Bei längerer Exposition kann es zu Hautirritationen kommen.

Zitat (Sille@16.02.2009 08:52:39)
Handschuhe kommen auch nicht in Frage, da sie darauf auch reagiert....

Welche Art Handschuhe hat sie denn schon getestet?
Latex? Gummi? Baumwolle?

Zitat (Sille @ 16.02.2009 08:52:39)
Handschuhe kommen auch nicht in Frage, da sie darauf auch reagiert.....



auf alle Handschuhe? Da gibts ja verschiende auch wegen den verschiedenen Allergien. Auf was ist sie denn alles allergisch? resp. auf was nicht? und dann mit dem entsprechenden Material abdecken.

Hallo erstmal und danke für eure Antworten... Vor allem die von Obelix lässt mich nicht in Ruh ( :sabber: )

Nun da sproblem ist... diese Schere ist super klein... moment ich gugg mal ob ich da was finden kann...

Schere


die ist also so klein wie eine Nagelschere... aber um einiges Spitzer und Schärfer. Das bedeutet die kannst du nicht gegen eine andere austauschen, da die das Pergament nicht schneiden...

Auch sind die " Augen" der Schere nicht grösser, als die einer Handelsüblichen Nagelschere...

Ich weiss wokl, das die Freundin gegen veschieden Handschuhe allergisch ist, Latex weiss ich und auch Puder...

Schwer wenn du solche blöden Krankheiten hast... :wallbash:

Aber danke für eure Tips :wub:

Sille


Wie wäre es denn mit so einer Edelstahlschere ? Sie kostet zwar etwas mehr wie eine normale Schere aber sie müsste für Allergiker geeignet sein , im Zweifelsfall einfach mal beim Verkäufer anfragen .


Die Schere für € 6,80 würde ich in den von Obelix vorgeschlagenen Lack tauchen. Falls sie dagegen auch allergisch ist, würde ich mir die Finger an den entsprechenden Stellen tapen. Ist vielleicht gewöhnungsbedürftig, aber besser als nix.

Im schlimmsten Fall wären es € 6,80, die zum Fenster rausgeschmissen wurden, falls es mit dem Lack nicht klappt.

Ansonsten würde ich beim Scherenschleifer fragen, ob er einen Tipp hat oder deine Freundin soll die Scherengriffe mit dünnem Stoff umwickeln...


Hallo,

ich frage mich gerade folgendes:

Die Allergie trat doch erst auf, als die Beschichtung ab war.
Warum kauft Ihr Euch nicht eine neue Schere (kostet ja nicht so viel) und behandelt die dann nach einem der Vorschläge.
An einer neuen Schere ist die Beschichtung ja noch intakt.
Oder: Ihr schaut mal, ob es diese Art von Scheren auch in Edelstahl gibt.

Evtl. kann Deine Freundin ja Baumwollhandschuhe anziehen und darüber dann Latexhandschuhe.

Gruß

Highlander


Also ich denke, wenn die Scheren billig wären, dann würde die freundin schon 'ne neue kaufen, ...!?
Also meine Idee war erst auch Isolierband, aber aufgrund des kleinen Auges ist das wohl nur bedingt möglich.
Ich würde zu Baumwollhandschuhen raten. Die bekommt man in der Apotheke oder jetzt auch (günstiger) in Drogerien. Eigentlich zieht man die ja über, wenn man hautprobleme hat, damit die Salbe gut einziehen kann etc. Man schwitzt darin auch nicht so. Ich denke nicht, dass sie dagegeneine Allergie hat. Wenn doch ist sie echt arm dran.

Viel Spass bei eurem Hobby!
ElRa


Habe auch eine Nickelallergie ,u. a. ^_^
Bei Uhren und dergleichen nehme ich Sprühpflaster.
Hält aber nicht so lange,gerade bei Scheren also wenig tauglich.
Auch farbloser Nagellack oder Klarlack ginge,falls deine Freundin
nicht wie ich gegen darin enthaltene Substanzen allergisch ist.


Zitat (Jeanette @ 17.02.2009 09:13:06)
Wie wäre es denn mit so einer Edelstahlschere ? Sie kostet zwar etwas mehr wie eine normale Schere aber sie müsste für Allergiker geeignet sein , im Zweifelsfall einfach mal beim Verkäufer anfragen .

Najaaaa, :rolleyes:
Edelstähle enthalten Chrom und Nickel.
Beides kann Allergien auslösen.

Ich glaube, dünne Baumwollhandschuhe wären nicht schlecht.

Ich hab ne leichte Nickelallergie und krieg selbst von Chirurgenstahl Probleme... Hab einen Eartunnel aus C-Stahl, den kann ich keine 10 Minuten drin lassen, ohne dass mein Ohr anschwillt.

Laut dem Verkäufer sei da kein Nickel drin, mein Ohr sagt da was anderes ;)

Also vorsicht mit CStahl...

Die Idee mit dem Lack finde ich klasse. Würde aber eher zu Kunstharz tendieren (sofern deine Freundin da nicht auch ne Allergie drauf hat), denn andere Lacke könnten abblättern (zB Nagellack oder Sprühpflaster)


Zitat (obelix @ 17.02.2009 19:22:09)

Ich glaube, dünne Baumwollhandschuhe wären nicht schlecht.

Das ist auch eine Idee! :)
Ich hab das schon bei nickelallergischen Kassiererinnen im Supermarkt gesehen: die tragen auch solche dünnen Baumwollhandschuhe.

Hallo,

bei "normalen" Scheren gibt es doch welche mit Plastikgriffen.

Ich würde mal schauen, ob es Deine speziellen Scheren auch mit Plastikgriffen gibt. Damit würdest Du alle Probleme mit metallenen Griffen umgehen. Nur die Haltbarkeit weiss ich nicht genau.

Gruß

Highlander


soweit ich weiss, will sie es mit dem lack versuchen...

Leider sind die Augen der Schere so klein, das du mit BW Handschuen nix machen kannst... auch Pflaster, oder andere Kleber sind nicht geeignet und die Gummi Augen für Scheren.. die gibt es in der grösse auch nicht...

Aber ich danke für die Tollen odeen, denn so manch eine konnte ich doch verwenden;))

Sille



Kostenloser Newsletter