Stark verschmutzter und geölter Holzfußboden: Reinigung für geölte Holzböden


Hallo

Wir suchen eine Möglichkeit, um stark verschmutzten und geölten Holzfußboden (Echtholz) und Kratzer durch Haustiere (Katzen) zu dezimieren.

Wäre über jede Antwort sehr erfreut.

Mit freundlichen Grüßen
Griever


ja dann kannst du es so machen wie ich es bei meiner oma immer sah.

einen eimer mit ziehmlich heißen wasser gallseife rein, und schrubben.
wenn der boden wieder trocken, neu ölen.

kratzer von katzen, abschleifen.
die geräte bekommst du im baumarkt, auf pump.

wenn du es vor der reinigung machst, hast du einen arbeitsgang weniger.


So, jetzt hab ich Zeit :D ,
also....ich habe auch einen Echtholz geölten Fussboden in meiner Küche.
Sieht zwar klasse aus :rolleyes: , würde ich aber nicht mehr machen denn : Auch ich habe zwei Katzen, die ab-und zu ihren Rappel kriegen und natürlich mit ausgefahrenen Krallen bremsen beim Jagen. :heul:
Pflegen bzw. reinigen ( Fettspritzer vom Kochen, Alltagsschmutz...weil die Kinder "vergessen" die Straßenschuhe auszuziehen :labern: ) mache ich mit verschiedenen Produkten:
- Aidol Hart Wachs Polish farblos
erhältlich im Holzfachhandel 1 Liter/ 9.95 €
Dies ist eine Pflegemilch , die man unverdünnt zur Auffrischung- oder verdünnt für die Zwischendurchreinigung ins Wischwasser verwenden kann.
Hinterher ziehe ich meine Mopp- Pantoffel an und poliere so ( nebenbei bei der Hausarbeit :lol: ) meinen Fussboden.
-W5 Laminat- und Kork Pflege 1 Liter / 1.49 von Lidl
Ins Wischwasser ( nicht zu nass auftragen, damit der Boden nicht quillt).
Die besten Erfahrungen habe ich mit Microfasertüchern gemacht. Wenn du den Boden vorher absaugst, verreibste du keine Steinchen, die wieder Kratzer hinterlassen.

Ab und zu ( ca 1 mal im Jahr ) nehme ich noch den
- Parkett Renovierer von Poliboy, glänzend.
Den, mit einem weichen Tuch abschnittsweise aufgetragen,gibt viel von dem alten Glanz zurück- überdeckt kleine Kratzer und schützt die Fugen.

Bei tiefen Kratzern hilft nur abschleifen, stimmt ! :heul:
Da mein Boden aus Kieferholz ist, der dunkel geölt wurde, erscheint bei tiefen Kratzern das helle Holz.
Als erste Hilfe ( da man ja nicht alle paar Wochen seinen Fussboden abschleift :pfeifen: ) habe ich mir im Fachhandel Möbelkorrekturstifte besorgt, in 4 Holztonfarben im Set.
Damit lässt sich ein wenig schummeln ;) im Abrieb der Farbe (Öl)- die Tiefe bleibt aber augenfällig.

Alles in allem sieht so ein Echtholzfussboden toll aus und ist auch fusswarm- die Pflege ist aber aufwendiger. Je nach Holzart kommt man um Kratzer und Dellen nicht drumherum :wacko: - es sei denn, man lebt nicht in dem entsprechenden Raum. :lol:

Abschließend noch : KEINEN Allzweckreiniger verwenden gegen Fettflecken auf dem Boden. Damit löst du nur das Versiegelungsöl auf .

Viel Erfolg !


Sorry für das Doppelposting :heul: ,
aber beim Abschicken spinnte der Server...- oder so :unsure: .
Jetzt ist es mittlerweise zu spät zum editieren des 2. Beitrags :ph34r: - ich hatte nämlich mehrere Freiflüge aus dem Forum und der Hausmeister ließ mich nicht mehr rein :( .
Vielleicht wäre das eine nette Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für "willige" :sabber: Mods ? :lol:
Danke. :bussi:


ich war willig :lol: und hab es gelöscht B)

J.


Bearbeitet von Jeanette am 27.02.2009 07:56:01


Freesie, (vor)gestern hatte hier der Server seinen Rappel, mit ausgefahrenen Krallen zu bremsen :D , ich habs auch gemerkt. :rolleyes:

Du schreibst wirklich aus Erfahrung, das lese ich gerade: Echtholzböden sind wunderschön, aber sehr empfindlich: gerade deshalb, weil sie so weich sind.
Wir haben hier im Wohnzimmer Vollholzparkett, da ist es das gleiche Drama (auch ohne Katzen), aber das ist hartversiegelt, so konnten auch Hundekrallen nichts Schlimmes drauf ausrichten. Ich bohnere es alle 4 Wochen gründlich und pflege es mit Parkettwachs, das hilft gut.
Tupft man heruntergekleckertes Öl sofort auf, sieht man dank der guten Versiegelung nichts im Holz.

Eventuell lohnt sich bei der Belastung (Küche) für den Dielenboden ein komplettes Abschleifen plus dauerhafte Versiegelung?



Kostenloser Newsletter