Einstellung der Heizung

Hallo,

stimmt das eigentlich, daß man das Ventil der Heizung nie ganz ausstellen soll (also mindestens auf Stufe 1) und wenn ja warum? Danke für Eure Antworten.
Auf alle Fälle mindestens auf * stellen, das ist die Frostschutzeinstellung. So ist ein Wasserdurchlauf gewährleistet, und bei entsprechender Temperaturabsenkung der Umgebungsluft springt das Thermostat automatisch an, was einfrieren vermeidet.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Markt
Du solltest unbedingt die Thermostatköpfe abschrauben und die Ventilnadel gängig machen. Ich hatte damit jeden Herbst(Anfang der Heizperiode) Ärger mit fest sitzenden Ventilnadeln. Ich habe diese entweder rein gedrückt,oder mit einer Zange Vorsichtig gedreht und raus gezogen.
Gruss aus Berlin
Moped :smoke:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn der Zapfen fest sitzt, mit einer Kombizange vorsichtig heraus ziehen.

Dann 1 Tropfen Haushaltsöl drauf.

Dann hast mehrere Jahre Ruhe und der Zapfen klemmt nicht mehr.

Wenn der Zapfen fest sitzt, springt die Heizung nicht an.


Labens
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (labens, 28.02.2009)
Wenn der Zapfen fest sitzt, mit einer Kombizange vorsichtig heraus ziehen.

Dann 1 Tropfen Haushaltsöl drauf.

Dann hast mehrere Jahre Ruhe und der Zapfen klemmt nicht mehr.

Wenn der Zapfen fest sitzt, springt die Heizung nicht an.


Labens

stimmt.
Aber vorher sollte man das Thermostat abdrehen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Heizung heizt automatisch Junkers ZR 13-8 - richtige Einstellungen... ...und Wasser nachfüllen Automatische Heizungsentlüfter einbauen Wasserbett: Wer hat eins oder hatte eins? Alte Heizung entlüften? Kein Ventil! Höhere Heizungsrechnung durch Heizungszähler? Verdacht, dass Vermieter in der Wohnung war Badewanne und Warmwasserverbrauch