Laptop: mein alter bringts nicht mehr...


Hallo!

mein Samsung X20 hat vor 4 Jahren 1500,-- € gekostet. Läuft sehr gut. Trage mich mit dem Gedanken, die Medien- bzw. Jupiter-Märkte zu konsultieren und mir einen neuen leistungsstärkeren Laptop zuzulegen...welche Tips habt Ihr?

Evtl. ACER?

Würde mich über Eure Tips sehr freuen :)

LG
Putzteufel


welche anforderungen hast du denn an nen läppi?
zockst du und brauchst grafik ohne ende, dann ist eh nen pc die bessere wahl

ansonsten zum normeln surfen, office und normale spiele reicht der doch völlig!
ich hab noch mein altes siemens fujitsu mit nen 500er celeron und 320 gb (von 2000) arbeitsspeicher in gebrauch. weil zum surfen aus dem garten etc langt der völlig!

also wenn klar ist wofür du ein laptop brauchst dann kann man ratschläge geben, ansonsten nennt man nur sein favorit ohne zu wissen ob der für dich passend ist.

und pc bekommt man woanders wesendlich preiswerter wie in diesen weltallmärkten und dann vom profi! nicht alles was sich selbst als günstig bewirbt ist es auch!

Bearbeitet von Bulli-SH am 02.03.2009 05:27:30


das teuerste bei ihm ist dies

Samsung E172-Aura T5800 Dalas
# INTEL CORE2DUO T5800 (2x 2GHZ)
# 17,0 ZOLL
# 3072MB DDR-3 RAM
# 320GB HDD
# DVDRW-Brenner
# GRAFIKCHIP GEFORCE 9300M
# WINDOWS VISTA HOME PREMIUM

sowie das

Asus M51VR-AP016C
# INTEL CORE2DUO P8400 (2x 2,26GHZ)
# 15,4 ZOLL
# 3072MB DDR-2 RAM
# 250GB HDD
# DVDRW-Brenner
# GRAFIKCHIP ATI RADEON 3470
# WINDOWS VISTA HOME PREMIUM

je 799€

und das für einsteiger


Acer Extensa 5230

EINSTEIGER NOTEBOOK!!
# INTEL CELERON M560 (2,1GHZ)
# 15,4 ZOLL
# 1024MB DDR-2 RAM
# 160GB HDD
# DVDRW-Brenner
# GRAFIKCHIP INTEL GMA X3100
# OHNE BETRIEBSSYSTEM

369€


noch nen wichtiger punkt ist dass du genug anschlüsse hast!
wenn ich an das vaio denke das da nur 1 usb dran ist, ich aber grundsätzlich 3-4 brauche ist es lachhaft. grad bei den preis den ich da zahlen soll in den weltallmärkten ;)

adresse meines händlers gern per PN, und ich hab nichts davon!!!


Ich habe sein 5 Jahren einen Toschiba Satelite ABO-144. 80 GB Speicher. Benutze ihn hauptsächlich für meine Fotos. Der ist noch nicht einmal zu 20% voll, obwohl ich schon über 20.000! Fotos drauf hab, und einige Programme, die ich aus dem Net habe. Ich hab noch XP und bin sehr zufrieden.

Aber, was hier schon gesagt wurde, wofür brauchst Du Deinen Schleppie??


Danke für Eure Tips...

ich habe heute einen neuen Multimedia-Laptop gekauft. Absolut kein Vergleich mit meinem alten Sams mit 1,73 GHz. DIE Anschaffung hat sich aber sowas von gelohnt!!! Ich sag nur Intel-Cuore 2x2-Quad-Prozessor und ACER ASPIRE 8930G 18 Zoll-Display...muß nur mit VISTA klarkommen :mellow:


Zitat (putzteufel63 @ 04.03.2009 22:33:55)
Danke für Eure Tips...

ich habe heute einen neuen Multimedia-Laptop gekauft. Absolut kein Vergleich mit meinem alten Sams mit 1,73 GHz. DIE Anschaffung hat sich aber sowas von gelohnt!!! Ich sag nur Intel-Cuore 2x2-Quad-Prozessor und ACER ASPIRE 8930G 18 Zoll-Display...muß nur mit VISTA klarkommen :mellow:

du kannst Vista dem XP Stile anpassen, dann geht das umgewöhnen schneller.

Was wiegt denn das Teil?

Das umgewöhnen von XP zu Vista finde ich sehr einfach. Ich kam sofort damit zurecht.

Das Ding wiegt 4,1 Kg!!!

Zum portablen Transport auf Reisen zu schwer und zu teuer. Für den Hausgebrauch (insbesondere für Spieler) wäre ein Home PC billiger gewesen.

Was mich interessiert, was das Notebook kostete, und wie die Garantiezeit aussieht.



Labens


Zitat (labens @ 05.03.2009 10:24:54)
Das umgewöhnen von XP zu Vista finde ich sehr einfach. Ich kam sofort damit zurecht.

Das Ding wiegt 4,1 Kg!!!

Zum portablen Transport auf Reisen zu schwer und zu teuer. Für den Hausgebrauch (insbesondere für Spieler) wäre ein Home PC billiger gewesen.

Was mich interessiert, was das Notebook kostete, und wie die Garantiezeit aussieht.



Labens

Ich habe in einen Test gelesen, das die Akkus nicht reichen um einen Blue Ray Film komplett zu schauen. Nach 70 Minuten geht das Licht aus.
Der Trend geht wohl zu diesen Big Laptops, auch wenn ich persönlich keinen Gefallen dran finde, wers mag, spart sich das Geld fürs Fitness Studio.

Zur Garantie, Acer hat von Haus aus zwei Jahre Gewährleistung, ein drittes Jahr kann man sich dazu kaufen.

Oh weh. So ein Laptop hatte ich auch mal. Der Hersteller hat geworben mit 2 Stunden Akkuleistung.
Nach 60 Minuten war der Akku leer. Auf meine Reklamation sagte die Hotline, dass ein Akku garantiert nur 45 Minuten laufen kann.

Nach 9 Monaten war der Akku hinüber. Ein Neuer kostete 110 Euro. Garantie für Akkus gelten meist nur 6 Monate.

Ich kaufte baugleiche Akkus für 80 Euros. Die hielten dann ca. 1 Jahr.

Wichtig: Den Akku nicht ständig im Laptop lassen. Sofort entfernen. Ab und zu in Betrieb nehmen und ihn vollständig entleeren. Nach dem Aufladen aus dem Laptop nehmen. Dann hält er länger als 1 Jahr.

Bei meinem Netbook habe ich eine Akkuleistung von 5-6 Stunden. Und das Gewicht ist mit Akku 1,2 Kg. Allerdings externes DL-DVD Brenner. Unterwegs reichen mir die 160 Gb Festplatte, wo ich die Filme abspeichere.

Ach ja, das 3. Garantiejahr würde ich dazu kaufen, da ist mir das meiste kaputt gegangen.



Labens



Kostenloser Newsletter