Zink von Fensterscheibe entfernen: Schmutz von Glas entfernen


Hallo liebe Mutti.de Forengemeinde,

ich bin vor kurzem umgezogen und habe einen Wintergarten bei dem mehrere Fenster sehr schmutzig sind. Mir wurde gesagt, dass das Zink vom Rahmen des Wintergarten sei. Ich habe es bereits mit diversen Putzmittel versucht.
Gibt es evtl. so eine Art Fensterschaber od. spezielle Putzmittel mit dem sich sowas entfernen lässt?

Vielen Dank im Voraus und schöne Grüße aus Passau.


zink vom rahmen :hmm: :hmm: das kann ich mir
nun nicht vorstellen wie das aussieht.

probier mal mit einem glaskeramikschaber. wenn du nicht weißt was das ist,
dann schau im google nach, unter bilder.


edit: ich schreib die ganze zeit c e r a nfeldschaber und der korrigiert
mich von selbst auf glaskeramik rofl

Bearbeitet von bonny am 18.03.2009 10:34:56


das ist das zinksulfit (durch verwitterung) was den weissen schleier hinterlässt, der sich gern einfrisst. abhilfe kann salmiakgeist schaffen sofern das nicht schon über jahre so ist. verdünnt auftragen und gutdurchreiben und mit reichlich klar wasser nachwassen und danach mit einer lauge (z.b. spüli) das fenster putzen


Hmm Zinksulfid oxidiert jedenfalls langsam zu Zinksulfat, könnte nur was dauern :pfeifen:
Dann jedoch ist es eher einfach zu entfernen, da wasserlöslich, und einen schmelzpunkt von 100°C, da würd ich dann mit ner flamme drangehen :lol:

Wenns wirklich Zinksulfid ist, helfen wohl wirklich nur spezielle Reiniger, da Zinksulfid nicht wasserlöslich ist. Oder halt die vorgeschlagene mechansiche Reinigung mit Schaber.


komich das bei beschichtungen wie zinkhaftfarbe dazu geraten wird genau diesen zinksulfit damit zu entfernen (normalerweise lässt man es 2 jahre abwittern bei neuen zinkblechen!) und nach den nachwaschen kein weisser film mehr auf den zinkblechen ist....naja zumindest in meinen letzten 30 berufsjahren war das so, kann sich natürlich seid 10-08 geändert haben :rolleyes:


zinksulfad

zinksulfid

Bearbeitet von Bulli-SH am 18.03.2009 15:55:06


Kostenloser Newsletter