Grünstich der Haare nach Färbung

Neues Thema Umfrage

Zitat (Bulli-SH @ 25.03.2009 17:22:34)
ja deswegen gab ich auch den tipp der doppelten abzapfung aus der leitung. weil wenn kann es nur zu einer "kupferverseuchung" innerhalb der hausleitungen kommen da die versorger keine kupferleitungen nehmen!

Ich habe auch nicht behauptet, daß das Wasser vom Versorger verseucht ist.
Darum geht es doch gar nicht !
Guckst Du... vielleicht hilft Dir dieser Link weiter :
http://www.konsumo.de/news/2400-Abgestande...runreinigt-sein

bücherwurm genau das schrieb ich einer userin vor 15 minuten!
das ich mein account löschen lasse werde
aber ich möchte schon wissen woran es nun letztendlich liegt, aus dem grund mache ich mich da auch schlau und weiterhin kann ich fehler eingestehen wenn sie dann so sind. das ist bei einigen hier anders!!!


Bulli, du scheinst es einfach nicht zu begreifen.

Der Sinn dieses Forums liegt darin, dass jeder irgendetwas besser weiß, als ein anderer.
So kann man um Hilfe fragen, und so können Erfahrungen und Kenntnisse weitergegeben werden.
Wenn jeder alles wüsste, dann wäre das Forum überflüssig.

Aber es geht um die Art und Weise.
Du machst dich über andere lustig, fährst ihnen über den Mund, stellst sie als Deppen dar und führst dich auf, als hättest du die Weisheit gepachtet.

Das braucht hier niemand und das will auch niemand.

Wenn du dich nicht auf unserem niedrigem Flaschenniveau bewegen willst, dann geh doch.
Niemand hält dich auf.

Aber da du deine permanenten Drohungen nicht wahrmachst, gehe ich davon aus, du brauchst das Forum.
Vielleicht ist es der einzige Ort, an dem du dich so auslassen kannst?


komisch das von euch nur so äusserungen kommen wenn es meine aussagen betrifft, wenn andere mich so angreifen ist das völlig OK.

dann macht es gut, und lesst evtl. mal meine letzten postings nochmal...waren das angriffe oder infos dazu!?


Bulli, ich hab dich erst "angegriffen", als mir deine Kommentare, auch die Seitenhiebe auf Mods und Lotsen schon eine Weile auf den Senkel gingen.

Das ist mir bei anderen Usern noch nicht passiert, dass mir die Hutschnur hochgeht. Und ich hab hier auch immer meine Meinung gepostet, ohne dass ich angemacht wurde. Es macht halt auch der Ton die Musik.

Ok, genug verhunzt B)


genau der ton macht die musik, und der ton des lotsen heia war schon immer aggressiv gegen mich. da geht mir dann auch mal die hutschnurr hoch!

aber ich hab meine löschung bekannt gegeben!

tschüss


Tschüss.

---

Da der "Nervfaktor" in diesem Thread derweil recht hoch ist, schließe ich den Thread bis auf weiteres. Denke aber, dass der Fred wieder geöffnet werden kann.

Die Threaderöffnerin bitte ich um Verständnis.


---

Und schon kommt Tante Edit daher gewackelt und macht den Thread wieder auf... :lol:

Bearbeitet von Wecker am 25.03.2009 18:27:09


Hallo - Bilder für euer Gästebuch
GBPicsOnline.com


Hallo, Nina34,

hast Du jetzt mal was von den Tipps der vergangenen Seiten (auch meine) ausprobiert? Hattest Du meine Tipps gelesen? Oder hast Du jetz keinen Grünstich mehr?

Uff, bin froh, das die Schlammschlacht vorbei ist. Habe mich gar nicht mehr getraut was zu schreiben. :ph34r:

Liebe Grüße,
zerlina

Zitat (zerlina @ 26.03.2009 12:39:10)

Hallo, Nina34,

hast Du jetzt mal was von den Tipps der vergangenen Seiten (auch meine) ausprobiert? Hattest Du meine Tipps gelesen? Oder hast Du jetz keinen Grünstich mehr?

Uff, bin froh, das die Schlammschlacht vorbei ist. Habe mich gar nicht mehr getraut was zu schreiben. :ph34r:

Liebe Grüße,
zerlina

Hi,

ja klar, ich habe das alles gelesen !
Gestern habe ich mir erstmal bei Ebay so'n Set bestellt, um das Leitungswasser zu testen.
Nachdem ich gestern noch eine ganze Weile weitergesucht hatte, bin ich jetzt der festen Meinung, dass es die Kupferrohre sind.
Wir haben vor nicht ganz 2 Jahren alle Rohre im Haus erneuern lassen, und auf einer Seite habe ich gefunden, daß so ein Grünstich tatsächlich bei Blondienen passieren kann.
Nach gut 2 Jahren soll sich das dann gelegt haben, da sich ein "Schutzschuld" um die Rohre gelegt hat.
Gestern und heute Morgen habe ich jeweils mit Aspirin die Haare gewaschen, und der Grünstich wird tatsächlich weniger !!! :jupi:

Lieben Gruß,
Nina

Bearbeitet von Nina34 am 26.03.2009 14:39:39

Wow, bei Ebay gibt es tatsächlich Leute, von denen man die Ware gleich am nächsten Tag bekommt. Bin begeistert !!!
Da das Set heute da war, habe ich es natürlich auch gleich ausprobiert.
Angegeben waren 15min Wartezeit, und nach ein paar Minuten fing das Wasser schon an, blau zu werden.
Ergebnis : es sind 0,8mg/l Kupfer enthalten.
Und dabei sollte eigentlich nichts drin sein !

Somit habe ich endlich den Beweis, daß es die Rohre sind.
Allen ganz lieben Dank, die sich mit mir den Kopf zerbrochen haben.

@ Zerlina,
sobald der Grünstich komplett raus ist, werde ich Deine Zitronen- und auch Essigspülung anwenden.

Nochmals : Ganz lieben Dank ! :)

Gruß,
Nina


Zitat (Nina34 @ 26.03.2009 19:29:25)
Wow, bei Ebay gibt es tatsächlich Leute, von denen man die Ware gleich am nächsten Tag bekommt. Bin begeistert !!!
Da das Set heute da war, habe ich es natürlich auch gleich ausprobiert.
Angegeben waren 15min Wartezeit, und nach ein paar Minuten fing das Wasser schon an, blau zu werden.
Ergebnis : es sind 0,8mg/l Kupfer enthalten.
Und dabei sollte eigentlich nichts drin sein !

Somit habe ich endlich den Beweis, daß es die Rohre sind.
Allen ganz lieben Dank, die sich mit mir den Kopf zerbrochen haben.

@ Zerlina,
sobald der Grünstich komplett raus ist, werde ich Deine Zitronen- und auch Essigspülung anwenden.

Nochmals : Ganz lieben Dank !  :)

Gruß,
Nina


Freude - Bilder für euer Gästebuch
GBPicsOnline.com


Das habe ich doch gerne getan. Wenn Du nochmal etwas wissen möchtest, stehe ich gerne zur Verfügung.

LG zerlina

hallo nina,
ich habe gehört das aspirin gut zerkleinert mit wasser vermischt auch dagegen helfen soll ....sagte mal ein friseur
nur so als tipp
lg joa


hat sie schon genommen... und ist begeistert ;)


Sille


Zitat (joa @ 03.04.2009 10:14:35)
hallo nina,
ich habe gehört das aspirin gut zerkleinert mit wasser vermischt auch dagegen helfen soll ....sagte mal ein friseur
nur so als tipp
lg joa

Hallo Joa,

das habe ich bereits 1 Woche lang gemacht, und der Grünstich ist so gut wie weg !!!

Lieben Gruß,
Nina

sry,hab nur den letzten beitrag gelesen freut mich das es klappt
na da hatte er ja recht gehabt....
bis dann


Hallo,

eine zweite Variante den Grünstich loszuwerden ist Aspirin.
Ich habe es selbst zwar noch nicht ausprobiert aber einen Versuch ist es wert.

Einfach 1-2 Tabletten in Wasser auflösen und die Haare damit ausspülen. Ist vielleicht auch etwas angenehmer als die Ketchup-Variante.

Viele Grüße


Hallo Nina,
ich habe das gleiche Problem wie du. Seitdem ich in meiner neuen Wohnung wohne, kämpfe ich auch mit einem Grünstich in meinen blondierten Haaren. In meiner alten Wohnung hatte ich das Problem nicht, daher gehe ich auch davon aus, dass es am Wasser (Wasserrohr) in der neuen Wohnung liegt.
Den Grünstich bekomme ich meistens mit Ketchup oder einer Aspirin-Spülung weg; allerdings kann das ja kein Dauerzustand sein. Ich werde, wie du, in den nächsten Tagen mein Wasser mit so einem Teststreifen testen. Und dann muss ich wohl mal über einen

Da es ja heißt, dass das Grün durch fehlende Rotpigmente extrem auffällt, hilft es vielleicht, wenn man ein Shampoo mit Rot-Pigmenten benutzt (also das für rote Haare gedacht ist)?


Zitat (Klara123 @ 05.05.2009 13:23:12)

Den Grünstich bekomme ich meistens mit Ketchup (oder einer Aspirin-Spülung) weg...

Das ist ja ein Ding :blink:
Empfiehlst du eine bestimmte Marke weil dir das so teuer kommt ?
Ich werde diesen Tipp mal ausprobieren...obwohl Senf könnte ich mir
bei blonden Haaren besser vorstellen.

Ich glaube, die Ketchup-Marke ist egal. Aber auf Dauer ist es halt sehr lästig und eine ziemliche Sauerei, da man den Ketchup ca. 15 Minuten einwirken lassen muss.

Hier mal ein Link zur Anwendung: *klick*


rofl Es gibt,aber nur in der Apotheke, Zitonensäure
zu kaufen.Einmal anwenden, und der Grünstich
ist weg


Ich habe mir vorgestern die Haare blondiert und danach mit einer mittel blonden Haarfarbe die Haare gefärbt. Leider habe ich jetzt aber einen Grünstich in der Haarlänge. Die Tipps mit dem Ketchup habe ich schon ausprobiert, die wiederum leider nicht funktionieren.. Deshalb bitte ich um andere tipps :-) danke


( Ich hatte am Anfang ein dunkleres Blond als Haarfarbe und wollte gerne ein helles Blond haben )

Es fing alles damit an , dass meine Mutter nicht wollte das ich mir meine Haare färbe, also hab ich mir von John Frieda 'go blonder' Produkte gekauft .. , wo dann das Resultat war das die Haare bei meinem Hinterkopf Grün schmimmerten nach einer gewissen Zeit .. :(
Ich habe das mit dem Ketchup und der Asperin ausprobiert , zeigte aber keine Wirkung. Ich persönlich fande es verstärkte einfach nur den Grünstich.

Da ich darauf von meinen Freundinnen oft angesprochen wurde und ich durch diese Produkte sowieso ein Ansatz bekam , erlaubten mir meine Eltern zum Friseur zu gehen um sie zu Tönen/Färben.
Als ich dann mit meinem Vater zum Friseur ging , sagte der Friseur zu mir das er den Grünstich ganz einfach beim Tönen und Strähnchen machen raus ziehen könnte.. Falsch!
Ihm gelang es zwar für 1bis 2 Tage den Stich zu entfernen , aber er kam dann ganz schnell wieder. Nach jedem Waschen wurde der Grün und nun auch gräulicher Stich intensiver. Wo man nun echt keine Lust mehr hatte morgens auf das Haare waschen und zu wissen das man grünlichere Haare bekommt..
Ich war nun innerhalb 2 Monaten 3mal bei dem Friseur und er versuchte mit einer Blondierwäsche meine wieder Blond ohne irgendeinen Stich hinzubekommen .. Leider ohne Erfolg .. Selbst er ist Ratlos und vermutet das es was mit unseren Wasserrohren zutun hat , was meine Eltern aber abstreiten , da sie ja auch keinen Grünstich trotz blonder Haare haben. Er hatte vorgeschlagen erst mit einer Rottönung meine Haare zu behandeln aber es doch gelassen weil man manchmal die roten Pigmente aus dem blonden Haar nicht mehr rausbekommt.

Ich wünschte mir ich hätte diese Produkte nie benutzt..
Hättet ihr noch einen Rat oder hattet ihr schon Erfolg einen Grünstich loszuwerden , aber trotzdem noch blonde Haare zu behalten? Ich bin echt verzweifelt nach der ganzen Zeit:(
Liebe Grüße , Lischen :)


erstmal willkommen bei den muttis :D

huhu lieschen, hab ihr vielleicht chlorhaltiges wasser oder gehst du oft ins schwimmbad?
ich habe mal gelesen, das chlor die blondierten haare sehr doll angreift.

vielleicht liegt es ja doch an eurem wasser zu hause. versuch doch mal die haare mit mineralwasser zu waschen. muß ja nicht das teuerste sein. ;)

auch zu viele sonne kann einen grünstich fördern.

viel glück wünsch ich dir. das wird schon wieder :blumen:


kannst du mir mal ein bild per pn schicken?????? bin vom fach


Sille


Hallo, @lischen,

ich würde an Deiner Stelle mal den Hersteller dieser "John-Frida-Produkte" anschreiben.- Denn waren ja wohl der Ur-Auslöser für alles Weitere.

Gruß...IsiLangmut


Es gibt schon einen Fred zu diesem Thema, den ich nur nicht wiederfinde.
Der Grünstich entsteht letztendlich durch die Kupferrohre, durch die Dein Wasser fließt! Bei jedem Mal Haare waschen, lagern sich Kupfermoleküle in Deinem Haaren ab, die mit dem Wasserstoffperoxyd Deiner Haarfärbeprodukte reagieren. Und wenn Kupfer oxydiert, wird es grün. Das kann man auch an alten Kirchtürmen erkennen. ;-)

Ich würde Dir raten, zu einem Silbershampoo mit violetten Pigmenten zu greifen.
Ansonsten versuche mal eine Spülung mit Tomatenmark oder Tomatenketchup an den betreffenden Stellen. Ich weiß, daß sich das bescheuert anhört, aber die Farbe rot ist komplementär zu grün und ist dadurch in der Lage, den Grünstich aufzuheben.
Probiere es einfach mal aus.


Gehst du ins Solarium? Eine Freundin von mir hatte das mal im Verdacht, als ihre Strähnchen plötzlich grün schimmerten.


***Werbung entfernt - wir dulden hier keine Werbung, bitte lies die Forenregeln, die du soeben bei deiner Anmeldung akzeptiert hast***

Bearbeitet von Cambria am 21.12.2012 10:07:20

***Werbung entfernt - wir dulden hier keine Werbung, bitte lies die Forenregeln, die du soeben bei deiner Anmeldung akzeptiert hast***

Bearbeitet von Cambria am 21.12.2012 10:06:59

Hallo ihr lieben. 😊

Da diese Frage & auch eure Beiträge schon etwas älter sind, ich aber gerne auch älteres lese um schlauer zu werden, möchte ich doch nocheinmal darauf antworten, da ich mich in genau der selben Situation befand. :)

zu allererst finde ich es aeußerst amüsant, dass in einem Forum über Antworten anderer Nutzer GELACHT wird, besonders dann, wenn diese antwort 100% korrekt ist.

es ist tatsächlich wahr, dass KUPFERROHRE BLONDES HAAR GRÜNSTICHIG MACHEN. wer einen ordentlichen Frisör hat, der etwas Ahnung von seiner Arbeit hat, wird euch auch sicherlich das, unter Ausschluss von Baden im Chlorwasser sofort sagen.
kleine Partikelchen setzen sich je älter die Leitungen sind ab und es ist ein schleichender Prozess, der gerade Blondinen mit Traumblond alles versauen kann. zudem kommt es auf den Zustand der haarstruktur an. je mehr sie beschaeftigt sind, desto mehr dringen kleine Partikel bei jeder Wasserspülung mehr ins Haar.

" wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die gusche halten " waere an dieser Stelle angebracht, aber so ein Recht nehme ich mir nicht raus. 😜

asperin klingt toll.. wird aber unter diesen Umständen leider nicht viel bringen, da es sich nicht um chlor handelt. 😐 ist aber ansonsten, eine ganz tolle Lösung. 👍

um einen durch kupferrohrbeschädigten blondtön wieder zu retten, bleibt nur eine einzige meiner Meinung nach ( wirklich effektive Lösung ) - lass dich bei einem Frisör beraten & mach eine blondwäsche. dein Frisör wird wissen, wie er dabei vorzugehen hat, um dein Haar nicht übermäßig zu strapazieren. blondwäsche hört sich im ersten moment ganz schrecklich an, aber jenachdem wie schlimm es ist, kann man auch Schritt fuer Schritt vorsichtig an die Sache herangehen. 😊
das schlimmste, was dir in diesem Fall passieren kann, sind Verlust von 3cm Spitzen & das ist dann sicherlich zum Wohle des haares okay. :)

dann kann man sich beispielsweise einen duschfilter zulegen. umziehen wäre eine Variante, die wohl den wenigsten zusagt.
man kann sein Haar auch ganz toll einfach mit einer Flasche Mineralwasser spülen. bei denjenigen, die sich nicht jeden, bzw. alle 2 Tage die Haare waschen muessen ( sehr gut uebrigens, wenn man das nicht macht/muss ) , dann ist das auch keine sache die einen Arm macht. :)

das mit dem Ketchup hab ich noch NIE gehört, aber trotzdem gut, sowas auch mal gehört zu haben.

ich wuensche all den Blondinen, die unter einem grünstich leiden, schnelle " Genesung " 😃😘


Neues Thema Umfrage