Drehventil defekt ? (Spülkasten): Notfall !


Hallo Community,

Ich habe folgendes sehr ärgerliches Problem:

Ein ständiges Rinnsal das aus dem Spülkasten entlief, veranlasste mich dazu alles
mal auszubauen und zu säubern. Um den Schwimmer richtig reinigen zu können,
habe ich diesen komplett auseinander gebaut.
Daher musste ich das Zulaufventil (welches aus der Wand kommt) zudrehen um zu verhindern
das Wasser durch die offene Leitung fließt während ich beschäftigt war.

Nun zum eigentlichen Missgeschick: Ich habe das Zulaufventil mit Zange zugedreht dass wirklich kein Wasser mehr hindurchfließt. Als ich mit der Reinigung fertig war und ich es wieder aufdrehen wollte, fiel mir auf dass das Ventil durchdreht und es sich nicht mehr öffnen lässt !

Ich habe schon versucht mit leichten schlägen in Gewinderichtung und drehen das Problem zu lösen.
Leider vergeblich.
Meint ihr es bringt etwas den Drehknopf (plastik) einfach runter zu reißen?
Die Leitung würde dann vom Schwimmerventil sowieso geschlossen werden.
Oder muss ich Handwerker kommen lassen ? Bitte um Vorschläge :wacko:


Mit der Zange hast du den Kunststoffaufsatz gedreht?
Wenn dem so ist, hast du sicher die Passung von dem Kunststoffteil rundgedreht. Zieh das Teil ab, so kannst du direkt am Messing-Vierkant mit der Zange oder besser mit einem kleinen Gabelschlüssel drehen.


Habe das Kunstoffteil runter bekommen. Nun fehlt mir leider das richtige Werkzeug ...
Aber das krieg ich schon noch irgendwie hin. Weisst du eventuell auch noch ob man die Kunstoffteile
im Baumarkt nachkaufen kann ? Danke für deine schnelle Antwort :=)


Juppie ! Hab alles hingekriegt ! Vielen Dank Tschooo :D



Kostenloser Newsletter