Blumentopf: Löcher stopfen, wie?


Hallo zusammen!

Ich habe mir einen größeren Topf für mein Zyperngras gekauft. Ich habe sonst immer einen Übertopf genommen, weil die Pflanze ja gerne im Wasser steht. Der neue Topf hat allerdings Löcher (der war dreimal preiswerter als der größere Übertopf). Jetzt will ich unten eine Folie reinlegen und vorher die Löcher dicht zustopfen. Nur womit? Was hält wirklich dicht, habt Ihr Tipps? Ich hoffe habt Ideen. Ich habe auch schon gegrübelt.

Eure Sonita :blumen:


Leg doch den Topf komplett mit einer Plastiktüte aus... also bis kurz unter den Rand (so dass man das eben nicht sieht).

Das sollte doch reichen, oder?


Zitat (Schwaller @ 02.04.2009 16:04:45)
Leg doch den Topf komplett mit einer Plastiktüte aus... also bis kurz unter den Rand (so dass man das eben nicht sieht).

Das sollte doch reichen, oder?

Ja, da bin ich mir eben nicht so sicher. So wollte ich das auch machen mit der Folie, nur wollte ich sicherheitshalber gerne auch die Löcher dicht machen im Kunststofftopf :hmm:

Vileicht passen Flaschenkorken ;)


Zitat (wurst @ 02.04.2009 16:12:24)
Vileicht passen Flaschenkorken ;)

die müsste ich wenn erst zurechtschnitzen auch nicht die perfekte Lösung. Aber danke ;)

Zitat (Sonita @ 02.04.2009 16:12:18)
So wollte ich das auch machen mit der Folie, nur wollte ich sicherheitshalber gerne auch die Löcher dicht machen im Kunststofftopf :hmm:

von wievielen Löchern und in welcher Größe reden wir denn eigentlich ?? ich bin von so einem großen Loch in der Mitte ausgegangen , aber so klingt es gerade nicht mehr ;)

Zitat (Jeanette @ 02.04.2009 16:23:24)
von wievielen Löchern und in welcher Größe reden wir denn eigentlich ?? ich bin von so einem großen Loch in der Mitte ausgegangen , aber so klingt es gerade nicht mehr ;)

achso, natürlich, das wäre natürlich hilfreich ^_^ .Also der Topf ist aus Kunststoff und hat 8 Löcher in der Größe eines 2-Cent-Geldstückes.

Liebe Grüße,

Sonita

Vielleicht stehe ich auf dem Schlauch, aber:
Du hast einen neuen Topf gekauft? Wenn das Zyperngras gerne im Wasser steht, brauchst du doch per se 2 Töpfe, oder sehe ich das falsch? Einen mit Löchern, in den die Pflanze getopft wird, und einen "dichten", in dem das Wasser stehen kann!

habe ich dich recht verstanden, dass du den neuen Topf (mit Löchern, weil billiger, kenn ich!) als Übertopf benutzen möchtest, in dem also das Wasser stehn soll?

Also ich denke wirklich 100%ig-darauf-kanst-du-dich-verlassen-dicht wirst du Löcher im Plastiktopf nicht bekommen. Dicke Folie bis fast unter den Rand hineinlegen, halte ich für eine Möglichkeit. Du könnstest versuchen, mit Folie und Heißkleber (vorsicht heiß und kann zum Schmelzen bringen) vorher noch die Löcher abzudichten. Heißkleber ist so mein Allheilmittel! In jedem Fall würde ich noch einen Untersetzer drunter stellen, für alle Fälle. ;)

Viel Spass mit deinem Zyperngras!
ElRa


Ich würde einen großen "Unterteller" für Blumentöpfe (sorry, weiß nicht, wie man die nennt) darunter setzen. Kann auch schön aussehen und ist leichter zu begießen.


Für so was habe ich immer anfänglich eine Kunststoffmargarinedose genommen. Wenn die Pflanze dann größer wurde, wurde diese umgetopft und in einem richtigen Übertopf gesteckt.
Entweder zwei Keramiktöpfe, das eine mit Löcher, das andere ohne,
oder aber den Unterteller.


Ihr seit echt lieb, aber Ihr wißt nicht, von was für einem Riesenteil von Zyperngras ich da spreche. Zwei Meter ist es mindestens hoch, von dem Umfang mag ich gar nicht sprechen. Meine Arme (und ich habe lange Arme) passen gerade so rum. Bin aber natürlich supi stolz auf mein Zyperngras. Das Umtopfen wird ne ganz schöne Aktion, da braucht man mindestens 2 Leute für. Da bekommt man auch nicht mehr so leicht einen Übertopf in der Größe :( . Ich werde wohl die heißklebe-Variante und sowieso die Foliengeschichte machen. Nein, bis oben will ich kein Wasser direkt stehen lassen. Der größte (sauteure) Übertopf war aber sogar noch kleiner als der jetztige Topf. Das wächst auch im Sommer ziemlich schnell und üppig.

Liebe Grüße,

Sonita :D


ach so: Einen Unterteller habe ich aber gekauft...


Hallo Sonita,

es gibt Plastiktonnen (schwarz), die man für Bauschutt o.ä. nimmt. Die kosten nicht die Welt und sind garantiert wasserundurchlässig. Die Größe würde m.E. gut zu Deiner Pflanze passen. Sie sind zwar nicht so schön anzusehen, aber sicher sind hier im Forum findige Leute, die gute Ideen zur Verschönerung haben.

Liebe Grüße
spaetzchen :)


Zitat (spaetzchen @ 02.04.2009 20:30:34)
Hallo Sonita,

es gibt Plastiktonnen (schwarz), die man für Bauschutt o.ä. nimmt. Die kosten nicht die Welt und sind garantiert wasserundurchlässig. Die Größe würde m.E. gut zu Deiner Pflanze passen. Sie sind zwar nicht so schön anzusehen, aber sicher sind hier im Forum findige Leute, die gute Ideen zur Verschönerung haben.

Liebe Grüße
spaetzchen :)

hmm, wäre vielleicht ne Idee :hmm: , müsste ich vielleicht mal im Baumarkt gucken... .Ja, hübsch sind die natürlich echt nicht...

Vielleicht kann man die mit Stoff (Rest) oder ähnlichen ummanteln.


Hast du Kinder, Nichten, Neffen, kleine Geschwister o.ä, Sonita?
Lass die doch die hässliche Tonne bemalen, klaren Sprühlack drauf und fertig.
:D

Bearbeitet von NaNiTa am 02.04.2009 22:32:23


Zitat (Sonita @ 02.04.2009 20:36:01)
hmm, wäre vielleicht ne Idee :hmm: , müsste ich vielleicht mal im Baumarkt gucken... .Ja, hübsch sind die natürlich echt nicht...

Du kannst auch eine Schilfmatte auf die richtige Länge zuschneiden und die Tonne damit verkleiden.

Zitat (Sonita @ 02.04.2009 20:21:33)
Ihr seit echt lieb, aber Ihr wißt nicht, von was für einem Riesenteil von Zyperngras ich da spreche. 
Zwei Meter ist es mindestens hoch, von dem Umfang mag ich gar nicht sprechen.

sonita, von so einer Pflanze habe ich auch immer geträumt - *neidischgugg* :wub:

ich hätte folgende Idee:

Setze das Gras in deinen Topf mit Löchern und diesen dann in einen zusätzlichen Maurerkübel.
Diesen stellst du dann auf "kleine Füße" - entweder kleine Fliesenabschnitte, Abstandhalter aus Terracotta o. ä.
(das würde ich auf jeden Fall machen, denn es bildest sich doch immer ein wenig "Schwitzwasser" oder Staunässe
- so kommt es zu einer besseren Zirkulation und der Fußboden, egal welches Material, bleibt von Schimmel verschont.)
Um den Maurerkübel würde ich dann eine zurechtgeschnittene Bambusmatte -gibt´s in Baumärkten als Sichtschutz-
wickeln und an unsichtbarer Stelle mit Draht befestigen.

Ich könnte mir vorstellen, dass es gut aussieht :blumen:
Ob´s zur Wohnung passt, ist natürlich eine andere Frage :hmm:

Mir ist jetzt spontan so ein Klebeband eingefallen, mit dem man auch Dachrinnen flicken kann. Waere das nicht eine einfache Moeglichkeit?


Vielen Dankfür Eure tollen Tipps :D . Ich habe die Löcher jetzt mit Klebepistole zugemacht. Ging ganz gut. Es ist bis jetzt dicht und die Pflanze ist umgetopft - das war ein Akt bei dem riesen Teil.

Liebe Grüße,

Sonita



Kostenloser Newsletter