Wilde Veilchen...... was mach ich damit??


Hallo!
Ich habe jede Menge kleiner wilder Veilchen im Garten, die duften so klasse und mir tut es jetzt schon leid wenn wir demnächst den Rasen mähen müssen.....
Hat jemand von euch eine Idee was ich mit den Veilchen machen kann?
Habe mal in Nizza Veicheneis gegessen und Sekt mit Veilchenlikör getrunken, war echt lecker aber mit fehlen passende Rezepte....
Danke für Eure Ideen!
LG
BMWGirl


Du Glückspilz,
wilde Veilchen. Klasse.
Erkenne dein Problem. Ich habe es mit den Gänseblümchen.
Die werden vor dem Rasenmähen gepflückt. Landen im Schnapsglas als Blumenschmuck oder im Salat.

Veilchen leicht anfeuchten, in Zucker baden und als Deko auf den Nachtisch oder Kuchen. :sabber:


Schau mal hier!

Du kannst Veilchensorbet draus machen, die Blüten kandieren, Veilchenessig soll auch gut sein, in die Gründonnerstagssuppe von Wurstl kannst du statt Gänseblümchen auch Veilchenblüten geben. Besonders dekorativ werden Eiswürfel, wenn man Veilchenblüten mit einfriert. (Geht auch mit Borretsch-, Gänse- und anderen essbaren Blüten!) Du kannst auch Zucker damit aromatisieren: Eine Handvoll Veilchenblüten mit Streuzucker in ein Marmeladenglas einschichten, zwei-, drei Wochen ziehen lassen. Kann man auch mit Lavendelblüten machen.

Danke! Boah, dachte nicht dass man soviel damit machen kann!!! Hört sich ja echt lecker an...werde den Veilchenzucker und den Sirup auf jedenfall mal ausprobieren....Die Seite ist ja echt interessant! Danke für die schnelle Hilfe! (meine Kids haben eh schon angefangen Blümchen zu rupfen.... -_- ) da weiß ich gleich was ich mit ihnen machen werde...zusammen Veilchen verarbeiten!
:sabber:


Meinst du nicht, dass du ein paar Pflanzen ausstechen und ins Beet setzen kannst?

Ich habe bei uns auch welche entdeckt, und das war meine erste (noch nicht umgesetzte) Idee!

Verarbeitung klingt aber auch nicht schlecht!

Gruß ElRa


Beet haben wir (noch) nicht.... habe mich aber entschlossen beim Rasenmähen zumindest den einen großen "Veilchenfleck" großzügig zu "umfahren" ... ^_^


Im Garten meiner Eltern wachsen auch wilde Veilchen. Jedes Sommerwochenende ist das Geschrei groß, weil mein Dad mähen will und meine Ma wild "aber die Veilchen, die Veilchen!" quietschend ihn auf dem Weg zum Geräteschuppen abhalten will :)

Keine Panik, die Dinger sind im besten Sinne Unkraut: Wenn du sie abgemäht hast, kommen sie nach ein paar Tagen wieder :) Oder du stellst den Rasenmäher etwas höher ein.


Ich hab die Veilchen überal dort mit ins Beet gesetzt, wo sie getrost rumwuchern können. So bleiben sie vom Rasenmäher verschont und können sich auch aussamen. :)



Kostenloser Newsletter