Fensterputz mit Spüliwasser?


Mir wurde gesagt zum Fensterputz sollte man einen Schuss Spüli ins Wasser geben,wird das nicht schmierig?
Würde mich freuen wenn ihr mir verrät was ihr ins Wasser gibt!
LG Fenjala

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

sidolin tu ich mit rein. und zwar gibt es für die sprühflaschen eine nachfüllpulle, ich glaub da is`n liter drin, ist jedenfalls günstiger... auf jedenfall tu ich einen recht großen spritzer davon in klares wasser... funktioniert genauso gut, wie mit dem puren zeug, ist jedoch kostengünstiger!!

War diese Antwort hilfreich?

Danke werde ich Morgen gleich ausprobieren! :D

War diese Antwort hilfreich?

Hallo

Es funktioniert tatsächlich, ich mache es schon seit Jahren. In einer Sprühflasche mit Wasser etwas Spüli + etwas Essig (Glanzeffekt), mit einem weichen Schwamm verreiben und dann einfach abziehen - FERTIG und nachpolieren ist nicht mehr nötig!!!

Viel Spaß dabei! :)

War diese Antwort hilfreich?

Ich tu einfach nen Schuss Essigessenz in Wasser, macht die Scheiben streifenfrei und man kann sogar in der prallen Sonne die Scheiben putzen.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo

Ja das stimmt

20 jahre Berufserfahrung :pfeifen:

Das Spüli ist Gut zum Fensterputzen

Es vermindert die Oberflächen-Spannung des Wassers
und somit löst sich besser der Schmutz

Ich benutze Palmolive wegen der Spülhände ;)

War diese Antwort hilfreich?

meine oma hat immer einen schuss spiritus ins putzwasser gegeben, dann mit zeitungspapier trockengerieben, darauf hat sie geschwört.

housi

War diese Antwort hilfreich?

Ja das ist ein alter Tipp von Oma

Nur der passt Heute nicht mehr

mit Zeitungspapier zerkratzt du nur das Glas
also Finger weg von Zeitungspapier

zum nachpolieren reicht ein altes Geschirrhandtuch

ach so und spiritus benutzen wir gegen frost nicht für saubere Scheiben :rolleyes:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (GutPutz @ 14.09.2005 - 19:20:38)
Ja das ist ein alter Tipp von Oma

Nur der passt Heute nicht mehr

mit Zeitungspapier zerkratzt du nur das Glas
also Finger weg von Zeitungspapier

zum nachpolieren reicht ein altes Geschirrhandtuch

ach so und spiritus benutzen wir gegen frost nicht für saubere Scheiben :rolleyes:

oh, ich bitte um Entschuldigung für meine unqualifizierten Ratschläge, Mr. Proper <_<

...nur seltsam, dass unsere Scheiben nie verkratzt waren...

Bearbeitet von Housi am 14.09.2005 20:04:27
War diese Antwort hilfreich?

**lach** ich nehme auch Essig Ezenz und die Scheiben sind schmierig . Bei Spüli genau so



:(

Es gibt kein Wundermittel - Sind so oder so schmierig

War diese Antwort hilfreich?

Ich putze meine Fenster mit einem Eimer voll warmen Wasser ohne Zusatz nur mit einem Microfasertuch und poliere es mit so einem dicken flauschigen Microfasertuch trocken und streifenfrei blank.
Beide Tücher habe ich von Aldi, das dünne glatte zum nasswischen , das dicke flauschige zum trocknen. Klappt prima, früher habe ich mit so einem Wischer von HARA geputzt, geht jetzt viel schneller, obwohl ich gerne Fenster putze, tausche ab und zu mit meiner Freundin.Ich putze ihr die Fenster und sie bügelt dafür ein paar Sachen für mich. :lol:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Nyx @ 14.09.2005 - 20:47:35)
obwohl ich gerne Fenster putze, tausche ab und zu mit meiner Freundin.Ich putze ihr die Fenster und sie bügelt dafür ein paar Sachen für mich. :lol:

Ich hätte auch noch ein paar Fenster zum Putzen. :wacko: :wacko:

Die Bügelwäsche nehme ich dir aber nur ungern ab. Vielleicht kann ich mich mit leckerem Mampfi erkenntlich zeigen???? :D
War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

250 Produkttester haben acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit getestet!

Zum Ergebnis!