Fensterbilder


Habe zwei größere Fensterbilder, Handarbeit ( Stickerei ) immer wenn der Fensterputz-er kommt wasche ich sie und bügel sie mit Stärke- leider durch ein Panoramafenster scheint die Sonne sehr stark und da ich nur Übergardinen habe sind sie der Sonne ausgesetzt. Jetzt stehen sie wieder vom Fenster ab also, sie kringeln sich am Rand . Hat vielleicht jemand einen Rat was ich noch machen kann ???

Wünsche ein schönes Wochenende
literatin


Hallo Literatin,
es ist zwar schon eine Weile her, dass du gefragt hast, aber ich bin eben erst hier vorbeigedümpelt ....

Ich habe auch solche gehäkelten Spitzendeckchen von Oma geerbt. Da ich sie nicht in der Wohnung als Untersetzer wollte (passt irgendwie nicht...), hab ich den Durchmesser des Deckchens gemessen, dann im Bastelhandel oder Baumarkt der Größe entsprechende Metallringe gekauft.

Dann hab ich erst die Metallringe mit festen Maschen und passendem Garn zum Spitzenhäkeln (kriegst du im Kaufhaus unter "Kurzwaren" oder im Fachgeschäft) umhäkelt, damit der Ring nicht mehr zu sehen ist. Musst sehr dicht häkeln. Mache es von außen, dann hast du ein Rändchen und es lässt sich auch besser festhalten.

Dann nimmst du ein großes oder eine Styroporplatte und legst du das Deckchen in den Ring und markierst mit Stecknadeln, wo du es anhäkeln oder annähen musst.

Wenn das Deckchen gespannt ist, sieht man das Muster. Meist ist es ein Stern, dann befestige es entsprechend der Spitzen, so zieht es sich zur Sternform. Bei Blütenmustern nicht so sehr spannen, sonst wird es auch ein Stern ....

Noch eine Luftmaschenreihe als Aufhänger ---- fertig.


Hi literatin,

ich glaube, am besten fängst du an ein Neues zu sticken, vielleicht mit einem anderen Muster und die Alten schon kaputt sind, dann kannst du die Neuen aufhängen. Irgendwann muss man die Sachen auch mal verwerfen ;)

LG,
frotto



Kostenloser Newsletter