Würdet ihr das noch essen? ...


Huhu,

ich habe vor einiger Zeit Minutensteaks und Seelachsfilet (TK) gekauft. Von dem Fischfilet habe ich mal zwei rausgenommen und zubereitet, den Rest habe ich wieder eingefroren. Leider ist mir irgendwie das Gummiband, mit dem ich die Tüte verschlossen habe, abgerutscht, d.h. sie lag jetzt offen im TK-Fach.

Bei den Steaks ist die Verpackung an einer Ecke etwas angerissen, also schon ein kleines Loch.

Was würdet ihr machen?? Können wir das denn noch essen? Oder lieber nicht??

LG Letrina2008


Na klar! Waren doch im Tiefkuehler, also ich haett da keine Hemmungen. Sowas ist mir auch schon pasiert, hat nie Aerger gegeben.


Ich esse sowas immer noch. Wenn es durchgehend gefroren war, gibts da keine Probleme.
Das einzige Problem, das ich kenne, könnte der gefürchtete ( :pfeifen: ) "Gefrierbrand" sein. Heißt also, wenn das Gefriergut so helle, trockene Stellen hat. Aber auch das ist nicht gefährlich. Kann nur sein, daß der 'Geschmack an der Stelle nicht mehr so der beste ist. Einfach abschneiden und den Rest zubereiten.

Also denn... guten Appetit!


Hallo,

würde ich auch noch essen. Du wirst es nach dem Auftauen merken, ob das Fleisch oder der Fisch dadurch schaden genommen haben. Solltest Du es nicht auftauen sondern direkt in die Zubereitung gehen, ist das glaube ich kein Problem.

hermelin.


Wenn es zwischendurch nicht aufgetaut war, ist es kein Problem.


Wenns nach dem Auftauen stinkt, nicht mehr essen....... :blink: ;)


Zitat (Letrina2008 @ 28.04.2009 15:55:09)
Huhu,

ich habe vor einiger Zeit Minutensteaks und Seelachsfilet (TK) gekauft. Von dem Fischfilet habe ich mal zwei rausgenommen und zubereitet, den Rest habe ich wieder eingefroren. Leider ist mir irgendwie das Gummiband, mit dem ich die Tüte verschlossen habe, abgerutscht, d.h. sie lag jetzt offen im TK-Fach.

Bei den Steaks ist die Verpackung an einer Ecke etwas angerissen, also schon ein kleines Loch.

Was würdet ihr machen?? Können wir das denn noch essen? Oder lieber nicht??

LG Letrina2008

:) Hallo,das Problem beim geöffnete Tüte ist mir bisher noch nicht vorgekommen,aber es hat schon mal Gefrierbrand gegeben.Seit einige Zeit nehme ich nur noch Zippertüte mit Reißverschluß,das ist echt super.

Klar, Essen. Wird nix weggeschmissen, viel zu teuer. Nur wenn es tatsächlich verdorben ist.

Ein Gummiband ist ein Elastomer und nicht unbedingt für den Gefrierschrank geeignet. Besser sind die Verschlussclipse. Die halten das besser aus.


Irgendeiner von uns hat vor ein paar Tagen den Tiefkühlschrank nicht richtig zu gemacht. Nun war ein Teil des Gefriergutes schon angetaut . Habe diese Sachen gleich in eie andere Tiefkühltruhe gepackt.
Kann ich diese Sachen noch verwerten oder soll ch sie doch lieber entsorgen? :angry:


Oh, das ist bitter.
Da wäre ich mir nicht so sicher. Angetaut ist was ganz anderes. Wie weit waren den die Lebensmittel schon angetaut?
Eis, Fisch und Geflügel würde ich sofort entsorgen. Brot auch, weil sicher auch Abtauwasser vom Brot aufgenommen wurde. Bei den anderen Produkten austesten, ob das Essen für uns noch genießbar wäre. Wenn einer von uns nach dem Essen Magen oder Darmbeschwerden bekommen würde, würde ich alles entsorgen.


Hallo.Also wenn das alles wieder schön gefroren ist ,dann kannst du es mit ruhigem Gewissen noch essen.bienerli.


Die Oberflächen von manchen Lebensmitteln waren schon angetaut. Eis habe ich sofort entsorgt. ,alles andere nach Augenschein wieder tiefgefroren.Traue mich aber ehrlich gesagt nicht davon noch etwas von zuzubereiten. :heul:

Also vielleicht doch lieber entsorgen?


also ich würde Fisch auf alle Fälle entsorgen(der hat mir immer zu kurze Haltbarkeit), Fleisch je nachdem wie dolle es angetaut war entscheiden, würde das Fleisch aber in den nächsten Tagen zubereiten, Fleisch hält sich im Kühlschrank ja auch ein paar Tage, bei Kartoffelprodukten wie Pommes würde ich mir keinen Kopf machen und bei Gemüse auch nicht...


Aaaalsoooo,

das ist mir auch schon mal passiert:Ich habe die Tür vom Tiefkühler nicht richtig zugemacht.Aber ich hab das erst gemerkt,als alles schon halb aufgetaut war.Darauf hab ich alles weggeschmissen.Ich bin da nämlich echt empfindlich,habe große Angst vor Lebensmittelvergiftung.Ich würde alles wegschmeißen.


VLG


Pompe


Zitat (Nachi @ 01.05.2009 14:53:42)
bei Kartoffelprodukten wie Pommes würde ich mir keinen Kopf machen und bei Gemüse auch nicht...

:yes: Kartoffel und Gemüse würd ich auch bedenkenlos noch essen. Wir haben auch schon zwischendurch angetaute Pizza und Ähnliches gegessen (unser Kühlfach hat letzten Winter eine Zeitlang verrückt gespielt, und das dauerte eine Weile bis wir das überhaupt gemerkt haben. Bis dahin hatten wir, ohne es zu wissen, sicher schon Einiges Angetaute vertilgt. Allerdings haben wir da auch kein Fleisch und keinen Fisch drin. Das würd ich nämlich lieber auch entsorgen). Allerdings ist mein Magen wohl auch hart im Nehmen. Meiner 9 Monate alten Tochter würd ich's z.B. nicht unbedingt servieren.

Wenn Du aber Bedenken dabei hast (wie Du schreibst), dann vielleicht eher nicht. Die Psyche spielt ja auch mit beim allgemeinen Wohlbefinden.

Habe mittnerweilw alles soweit entsorgt. Das angetaute Fleisch habe ich meiner Schwester für ihre Hunde gegeben .Sie hat es einmal abgekocht und verfüttert. Die Hunde hats gefreut.
Gemüse und Pommes habe ich behalten .Haben auch schon davon gegessen .Da ist nichts mit .
Vielen Dank für euere Tipps!!!! :blumen:


*Inselmama, Eis angetaut niemals essen, Fisch auch nicht, bei derart empfindlicher Ware mußten wir unsere Laderäume vorfrieren mit -20°, wenn Kühlkette unterbrochen wurde, gesammte Ladung in den Müll,grundsätzlich.

LG Sebring.


@Sebring

Eis und Fisch habe ich auch gleich entsorgt.Da bin ich immer vorsichtig wegen Salmonellen und so. Wie gesagt ,das Fleisch haben die Hunde gefressen ,die haben sich gefreut.

Nun habe ich meinen TK -Bestand so langsam wieder aufgefüllt .Ärgerlich ist das trotzdem. :angry:


Was man machen kann, wenn man weiss, dass das angetaute Fleisch jetzt nicht tagelang ohne Kühlung war, sondern nur ein paar Stunden bis einen Tag und man auf Nummer sicher gehen will:
einfach zu Ende auftauen lassen und dann einfach zubereiten. Also Fleisch und Fisch einfach garen, braten, kochen, whatever.

Gerade wenn es nur angetaut ist, ist das ja nichts anderes, als wenn ihr das Zeug normal aus der Truhe nehmen würdet, um es im Spülbecken oder im Kühlschrank auftauen zu lassen. Das dauert ja teilweise nen ganzen Tag bis das so aufgetaut ist, und ihr esst das ja dann auch noch.
Das zubereitete Fleisch/Fisch (das ist ja meist das "wertvollste" in der Truhe, deswegen hab ich mich darauf beschränkt) kann man dann ja nach und nach verbrauchen, gibts halt mal ein paar Tage lang Braten oder Schnitzel :) .. Immer noch besser, als es weg zu schmeissen, das wäre Verschwendung.

Manches, wie Frikadellen, lässt sich dann nach dem Braten wieder hervorragend einfrieren, da ist der Verlust dann noch geringer.

Wichtig ist halt, es einmal gut zu erhitzen, das evtl aufgetretene Bakterien abgetötet sind, so wie man es halt beim normalen Auftauuen auch immer macht


du hast recht, bei fleisch und fisch bin ich auch immer vorsichtig. ein geruchs und glibbertest kann nie schaden.
bei gerfrorenem kann man aber schon sicher fühlen, wenn es nicht schon jahre vor sich hin friert.

im zweifel für den hund- find ich gut!



Kostenloser Newsletter