Feinwaschmittel bei Normalwäsche?


Ich liebe den Geruch von meinem Feinwaschmittel von F_osch. Ich benutze das auch immer für meine Normalwäsche wenn die nicht zu schmutzig ist. Muss ich da was beachten? Muss ich ich da mehr oder weniger Mittel nehmen? Die Wassermenge variiert ja bei den verschiedenen Maschiennenprogrammen. Wir haben halt extrem kalkreiches Wasser hier.


Was ist denn bei Dir "Normalwäsche"??? Ich benutze für weiße Wäsche und Putzlappen, Geschirrtücher ein VOLLwaschmittel. Die Wäsche soll ja schließlich sauber werden und Feinwaschmittel haben eine geringere Reinigungswirkung, da keine Bleichmittel enthalten sind.

Wenn Du hartes Wasser hast, halte Dich an die Dosieranleitung des Waschmittels.

Gruß Klaus N


ich richte mich grundsätzlich nicht nach irgendwelchen Mengenangaben

ich nehme ausschließlich Flüssigwaschmittel
dafür habe ich so eine Kugel
bei Wäsche, die nicht wirklich schmutzig, halt nur getragen ist, fülle ich die Kugel zu ca. einem Drittel
bei Wäsche, die mehr gereinigt werden muss (Handtücher, Bettwäsche usw.) fülle ich sie gut zur Hälfte
und wenn ich was mit Flecken habe, dann noch ein bisschen mehr.
Wir haben auch sehr kalkhaltiges Wasser.

du musst doch sehen, ob deine normale Wäsche mit dem Feinwaschmittel sauber genug wird

die Angaben der Hersteller sind in der Regel nicht objektiv, die wollen, dass unsereiner verbraucht - ist ja logisch
schließlich ist es ja auch gar nicht so einfach eine allumfassende Vorgabe zu machen.
Die Maschinen sind unterschiedlich, das Wasser ist überall anders.

Ich glaube auch nicht, dass sich Normal- und Feinwaschmittel so sehr unterscheiden, außer dass in Feinwaschmittel keine Flecken- sprich Bleichmittel drin sind bzw. sein sollten.

Probier es doch einfach aus

Wenn du Flecken in der Wäsche hast, dann nimm evtl. zusätzlich ein Fleckenmittel.


Na, meine Wäsche wird schon sauber - so schmutzig mache ich mich ja nicht :-) Nur mein Sohn :P

Ich halte mich mich meist an die Dosieranweisung, da in den (Flüssig)Waschmitteln ja auch die Entkalker drin sind, und bei dem Kalk in unserem H2O...Nun, und da im Feinwaschgang mehr oder weniger Wasser verwendet wird als in der Normal-Buntwaschgang...???


Habe für meine farbigen Klamotten ein Color-Waschmittel und ein Feinwaschmittel.
Für meine feineren Sachen, die ich im Büro trage nehme ich immer das Feinwaschmittel. Habe das Gefühl, dass die Farben länger schön bleiben und die Fasern schonender behandelt werden. Da die Sachen auch nur "getragen" sind werden sie mit dem Feinwaschmittel auch immer sauber.
Bei meinen restlichen farbigen Klamotten habe ich aber festgestellt, dass mit dem Feinwaschmittel Flecken nicht rausgehen. Greife dann lieber gleich zum Color-Waschmittel und bei hartnäckigen Flecken einfach vorher noch ein Fleckenspray.

Gruß Nadine


Was hat es mich schon genervt: Für Alles ein extra Waschmittel und ich bin schon auf viel dumme Werbung hereingefallen *schäm*

Eigentlich hat es mich auch schon lange interessiert:
Vollwaschmittel für 60° (Handtücher, U`wäsche, Lappen,u.Ä.)
Feinwaschmittel für den Rest - egal ob Jeans oder Seide????

Für Flecken habe ich sowieso das beste Vorwaschspray aller Zeiten (und ich habe schon viiiel ausprobiert)
Das Pinkene, falls es Jemand interessiert B)

LG,Leia


Zitat
Eigentlich hat es mich auch schon lange interessiert:
Vollwaschmittel für 60° (Handtücher, U`wäsche, Lappen,u.Ä.)
Feinwaschmittel für den Rest - egal ob Jeans oder Seide????


ich denke, über dieses thema ist schon genug geschrieben worden.
einfach unter "suche" waschmittel eingeben.

Oh jepp, da spuckt die Suche was aus :o
Auf Anhieb, fand ich das ganz nützlich - Kochlöffelsche - guck mal hier:
https://forum.frag-mutti.de/index.php?showt...&hl=waschmittel


Nichts für ungut, liebe bonny, haste mal meine Frage gelesen? :psst: Es geht hier nicht um Fleckenentfernung, sondern um die Mengendosierung.

Nichtsdestotrotz - allerliebsten Dank auch für eure Tipps.


Nun, Feinwamis sind den Colorwamis recht ähnlich. Allerdings sind Feinwamis in ihrer Waschkraft gegenüber den Colors um einiges reduziert. Feinwamis waschen im Bereich des neutralen pH-Wertes. Die Colors waschen im alkalischen Bereich des alkalischen ph-Wertes. Daher entfernen diese auch wesentlich besser Schmutz als die Feinwamis.
Feinwaschmittel entfernen leichte Alltagsflecken, pflegen aber vorrangig die Farben und Fasern von Kleidung. Für Weißwäsche ist weder Fein- noch Colorwami geeignet. Die Weißwäsche wird grau mit der Zeit. Zudem werden Flecken öfters nicht ganz entfernt.



Zu Flüssigwaschmitteln.. nu ja...Siehe Testergebnisse der Stiftung Warentest.......waschen deutlich schlechter und belasten die Umwelt mehr als die Pulverwamis.
Allein schon aus Gründen des Umweltschutzes sollte man auf die flüssigen Wamis verzichten. Leider hört beim Umweltschutz das Denke auf und die Scheuklappen werden aufgesetzt.

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 11.05.2009 16:33:53


Zitat (Kochlöffel @ 03.05.2009 15:08:18)
Nichts für ungut, liebe bonny, haste mal meine Frage gelesen? :psst: Es geht hier nicht um Fleckenentfernung, sondern um die Mengendosierung.

Nichtsdestotrotz - allerliebsten Dank auch für eure Tipps.

nichts für ungut...aber ich habe ja nicht dich zitiert ^_^

:blumenstrauss:
Nischt bös gemeint. Ehrlisch!! Nur, wie dosiere ich das Feinwaschi jetzt - auch wenn ich die Flecken bewusst drin behalten will ;) Mir geht es eben um die WASSERHÄRTE!


Zitat (Kochlöffel @ 12.05.2009 12:00:54)
:blumenstrauss:
Nischt bös gemeint. Ehrlisch!! Nur, wie dosiere ich das Feinwaschi jetzt - auch wenn ich die Flecken bewusst drin behalten will ;) Mir geht es eben um die WASSERHÄRTE!

Na so, wie es auf der Packung beschrieben ist. Entsprechend dem Verschmutzungsgrad deiner Wäsche und deiner Wasserhärte dosieren. Ist doch immer auf der Verpackung beschrieben, wieviel man in welcher Kombination nehmen muß. Wenn du deine Wasserhärte nicht genau weißt, ruf bei deinem Wasserversorger an. :blumen: :blumen:

Ich weiss ja das ich blond bin - habe ich mich sooo dämlich hier ausgedrückt ? *schäm*

Ich benutzte Feinwaschmittel im Normalprogramm - und da ist die Wassermenge komplett unterschiedlich!! (ich glaube fast doppelte Wassermenge) Ich habe Angst, das ich mir die Maschine ruiniere.

Wir haben definitiv die HÄRTESTE Wasserhärte!


Hoi hoi!

Dosiere so wie ich sagte. Die Wassermenge der jeweiligen Programme brauchst du nicht zu beachten. Da geht nix an der Maschine kaputt.


Zitat (Kochlöffel @ 13.05.2009 11:10:08)
Ich benutzte Feinwaschmittel im Normalprogramm - und da ist die Wassermenge komplett unterschiedlich!! (ich glaube fast doppelte Wassermenge) Ich habe Angst, das ich mir die Maschine ruiniere.

Was bitte schön ist denn jetzt bei Dir das "Normalprogramm"?????

Zitat (Kochlöffel @ 03.05.2009 10:44:28)
Ich liebe den Geruch von meinem Feinwaschmittel von F_osch. Ich benutze das auch immer für meine Normalwäsche wenn die nicht zu schmutzig ist. Muss ich da was beachten? Muss ich ich da mehr oder weniger Mittel nehmen? Die Wassermenge variiert ja bei den verschiedenen Maschiennenprogrammen. Wir haben halt extrem kalkreiches Wasser hier.

Also nochmal ganz langsam ;)

Egal welche Wäsche oder mit welchem Programm Du mit dem FroFeinWaMi waschen willst,
die Dosierung bleibt die Gleiche und
steht HINTEN drauf.

Sonst gibst Nix zu beachten,
außer wie schon beschrieben, daß Flecken bleiben könnten.
Da würde auch ein Mehr an Menge nix bringen!!

Grüßle von Leia

Zitat (KlausN @ 15.05.2009 14:36:09)
"Normalprogramm"?????

Das, was kein Schon-, Fein-, Gardinen-, Woll- oder sonstiges Spezialprogramm ist.
Ist doch ganz einfach....

Ich geb mal meinen Senf dazu. Dosiere so, wie es auf der Packung steht, hat ja knuddelbärchen schon gesagt. Und wenn dir das ganz unheimlich ist, entkalke die Maschine von Zeit zu zeit... Entweder mit einem Speizialmittel oder Zitronensäure(gibts im Drogeriemarkt) oder Essig oder was auch immer... Da schwört der eine auf das, der andere auf das... Dabei sollte es Deiner Maschine auch auf Dauer gut gehen.

Gut, ich gebe zu, das hab ich abgeguckt. Von einer Bekannten, die in einer Gegend mit härtestem Wasser wohnt. Wenn sie so erzählt, wundere ich mich,d aß das Wasser geflossen kommt und nciht aus dem Hahn würfelt. Ihre Maschine ist jetzt im 10. Lebensjahr sagt sie, also kann das, was sie so macht, nicht verkehrt sein. Versuch isses wert.

Viel Spaß beim weiteren waschen mit deinem LIeblingswaschmittel.

knuffelzacht

Ich hab gestern im Drogeriemarkt mal geguckt, was in dem Waschmaschinenentkalker so alles drin ist: Zitronensäure, Weinsäure und Apfelsäure. Zusätzlich Duftstoffe.

Also tuns Zitronensäure oder Essig wohl auch... Ist wesentlich billiger. Der Entkalker hätte pro Anwendung weit über 2 Euro gekostet. Dafür gibts fast 2 Päckchen Zitronensäure mit jeweils 375 gramm Inhalt. Die Anwendung steht genau auf der Packung beschrieben.


Na, vielleicht denke ich auch nur zu kompliziert.

Weil:

1. Die Dosierungsanweisung der Waschmittel richtet sich doch nach der Wasserhärte!

2. Die Wasserhärte ist doch an die Wassermenge gekoppelt. D.h. (für mich) das je mehr Wasser ich habe brauche ich mehr Enthärter, damit das Gleichgewicht wieder stimmt.

3. Wenn ich die selbe Waschmittelmenge für Feinwäsche im Feinwaschgang (mit etwa geratenen 70 Liter/pro Waschgang) benutzte wie das selbe Feinwaschmittel im Buntwaschgang (geratenen 45 Liter/pro Waschgang) dann ist doch die Dosierungsanweisung gemessen an der Wasserhärte totaler Schwachsinn.

ODER???


ist mir auch schon aufgefallen, dass bei Fein - und Wollwaschmittel meist keine unterschiedlichen Dosierungen angegeben sind. Ist vielleicht gar kein Wasserenthärter drin? Dann hilft auch viel nicht viel.

Was wäre mit Colgon oder Konsorten? Nehm ich immer und dosiere nur als hätten wir weiches Wasser. Haben wir aber nicht.

Schreib doch mal ne Mail an Frosch, vielleicht können die dir da weiterhelfen.

Aber wenn du meine ehrliche Meinung zu dem Thema hören willst: Nicht die Dosierungsanleitung ist ...., sondern eher dein Ansinnen, alles mit Feinwaschmittel waschen zu wollen. Dafür scheint es einfach nicht gemacht zu sein. Beweisen die Dosierungsanleitung und alle Waschmitteltests. ich glaube nicht, dass du deiner Wäsche und deiner Waschmaschine damit einen Gefallen tust.
Aber musst du selber wissen - sach nachher nich, wir hätten dich nich gewarnt :pfeifen:


Guten Morgen,

kann es sein, daß Du Dir viel zu viele Gedanken machst???

Dosier doch DEIN Waschmittel so, wie es auf der Verpackung steht. Und wenn stark verschmutzte Wäsche mit Deinem Feinwaschmittel nicht sauber wird, wirst Du es ja halt sehen. Feinwaschmittel ist eben nicht für stark verschmutzte Wäsche gedacht.

Außerdem enthalten Flüssigwaschmittel viel zu viele gewässerbelastende Tenside. Und gleich mehr zu dosieren, nur weil man den Geruch liebt, anstatt dann ein Vollwaschmittel zu verwenden, finde ich blödsinnig.

In diesem Sinne

Gruß Klaus N


Im Hauptwaschgang bei Feinwäsche sind etwa 5-10 Liter mehr Wasser in der Trommel als im Hauptwaschgang bei Buntwäsche... der Rest des Wasserverbrauchs geht ins Spülen...

Meine Oma hat jahrelang alles außer Kochwäsche mit Feinwaschmittel gewaschen, da wurde auch immer alles sauber... bis ich ihr Colorwaschmittel nahegelegt habe und seitdem will sie für Buntes nix anderes mehr, weil es doch noch sauberer wird...

Du musst nur genau auf die Verpackung schauen, manche Feinwaschmittel (zB. Formil oder Coral Optimal Color) haben Dosierangaben für 2,5kg Wäsche angegeben... das Problem ist halt, das die Waschmaschine leicht überschäumt, da Feinwaschmittel einen "Pflegeschaum" bildet, der die Reibungsmechanik für die feinen Textilien abfedert...

Nimm lieber ein Color- oder Vollwaschmittel, im Endeffekt ist es halt besser, da weiße Sachen auch schnell vergrauen...


Also ich mache es so, daß ich für Weißes im Hauptprogramm ganz normales Vollwasch- und für Buntes Feinwaschmittel (rei all in one, gelbe Flasche) nehme... natürlich den Verschmutzungsgrad berücksichtigend.
Je nach dem also, was und wieviel von welcher Wäscheart wie dreckig in die Trommel kommt, so werden Programm, Temperatur und Waschmittel ausgewählt bzw. die Wäsche entsprechend vorbehandelt.
Und die Wäsche wird immer tadellos. Fürs Feinwaschmittel nehme ich die Dosierkugel, in der man das Mittel direkt zur Wäsche gibt, Vollwaschmittel (Pulver) kommt ins Hauptwaschfach.
Der Maschine ist das völlig egal (wir haben hier sehr weiches Wasser), ob sie im Hauptprogramm mit Fein- oder Vollwaschmittel wäscht. Das eigentliche Ergebnis liefert die Wäsche.


meine schwester nutzt auch feinwaschmittel für alle wäsche. vollwaschmittel enthlt bleiche, und die meisten textilien darf man nicht bleichen, es ist generell eher ungeeignet für nrmale wäsche,mact sie sogar kaputt, es bliecht auch einfach nur die flecken raus. colourwashmittel für grbe textilien bettwäshe, handtücher, solche sachen. es enthlt (wie vllwaschmittel auch) viele enzyme, die im übrigen gesunhdietsschädlich sind und der umwelt nicht gut tun. alles andere nur mit feinwaschmittel oder wollwaschmittel waschen. feinwaschmittel enthält nur ein enzym um die fasern zu glätten, wollwaschmittel st frei von jeglichen enzymen. daher finde ich hinweise wie: vollwaschmittel oder colourwaschittel sei besser für die wumwlt schwachsinn... da ist reinste chemie drinnen und 100 enzyme gegen alle möglichen fleckenarten, dabei hat man vielleiht nur 1 flecknart somit sind 99 enzyme eifach nur dazu da, der umwelt zu schaden. ich halte nuchts davin, ale wäsche nur mit voll oder colourwashmitel zu waschen, die meisten sachen sind dovh gar ned schmutzig. wenn du feinwaschmittel verwenden willst für normale wäshe musst du natütrlich mehr nehmen, denn die dsierung bezieht sich ja nur auf 2,5 kilo, wenn du die trommel voll ahst nimmst du also das dpppelte. bei starken flecken wenn du auf feinwaschmittel bestehst kannst du die flecken gezelt vorbehandeln oder aber fleckensalz verwenden (was natürlich wieder zusätzliche chemie ist, aer hauptsache die wäsche wird auch sauber, ein zusätzliher washgang weil die achen ne sauber geworden sind ist ja auch nicht grad umweltfreundlich).


die dosierung bei Waschmitteln egal was für eins,bezieht sich auf wieviel Wäsche,Härtegrad des
Wassers,und die Neuen Maschinen waschen mit weniger Wasser.Dann brauchen die Neuen
Maschinen auch weniger Waschmittel.


@Lina2: eine kleine Bitte: lies Dir vor dem Absenden des Beitrags noch einmal durch, was Du geschrieben hast, in Deinem sind so viele Schreibfehler drin, Buchstaben fehlen, sind verdreht, das macht es sehr schwer, den Beitrag zu lesen, zumal auch keine Absätze eingefügt sind und alles klein geschrieben ist.
(bitte nicht falsch verstehen, kleine Schreibfehler macht jeder, aber dies hier ist etwas zu viel, sieht mir arg nach Flüchtigkeitsfehlern aus)

Zum Beitrag selbst kann ich nicht viel sagen, der ist mir zu durcheinander. Ich wasche weißes mit Vollwaschmittel, buntes mit Colorwaschmittel, Sportfunktionswäsche mit Sportwaschmittel und habe für Notfälle auch noch Feinwaschmittel zu Hause. Es wird alles sauber, die Wäsche leidet nicht und gebleicht wird da auch nix.



Kostenloser Newsletter