Wirksame Reinigung von Bodenfliesen?


Hallo zusammen,

wir haben Flecken auf den Bodenfliesen (Feinsteinzeug anthrazit), die wohl so aggresiv sind, dass Essig, Ajax etc. versagt haben.
Gibt es ein Putzmittel, das den Flecken (Seife, Zahnpasta, Kalkwasser) schnell und einfach an den Kragen geht?

Vielen Dank + Gruß


Nimm Lithofin Grundreiniger. Anschließend Lithofin Fleckstop nach Anweisung auftragen.


Zitat (go4java @ 03.05.2009 13:57:03)
... Gibt es ein Putzmittel, das den Flecken (Seife, Zahnpasta, Kalkwasser) schnell und einfach an den Kragen geht?

Schnell und einfach :hmm:
zumindest putzen müßtes Du :D

Grundsätzlich solltes Du bei allen Produkten immer dran denken:
WENIGER IST MEHR !!!

Egal ob Reiniger oder Pflegemittel. Immer mit weniger erstmal probieren und lieber mal kräftiger schrubben, bevor die Chemiekeule kommt. Damit könntest Du sonst nachhaltig das Material schädigen. Egal, ob Fliese, Sanitärkeramik oder Naturstein. Diese Materialien sind nicht unzerstörbar!!

Seife, Zahnpasta, Fette, Wachse, etc.
am besten mit LÖSEFIX von Lithofin
Kalkwasser ist mit Grundreiniger (Säurefrei) nur bedingt (bis gar nicht) zu entfernen. Bei Kalkstreifen brauchst du schon einen KF Sanitärreiniger auf Säurebasis.
Die Richtige Reinigung und Pflege für Naturstein und Keramik findest du auch bei lithofin.de unter Pflegeanleitung

LG
Master of Stone

Hy,
es gibt auch einige Hausmittelchen, ohne gleich zur Chemi zu greifen oder teure Produckte zu erwerben


@ jensten,

wenn Du doch ein paar Hausmittelchen kennst, dann verrate sie doch mal ..
Tipps sind immer willkommen ... B)


Klaro immer gerne doch! lol

Ein Brei aus Magnesia mit Wasser eingerieben
bzw. dick aufgetragen. Nach dem Trocknen wird die pulverförmige Masse entfernt. Wenn die
Fußbodenbeschichtung Alkohol verträgt, so kann statt Wasser auch Alkohol verwendet werden, da dieser
schneller trocknet.
Sollte man aber erst an einer unsichtbaren stelle Testen!


Zitat (jensten @ 04.05.2009 11:00:12)
...Ein Brei aus Magnesia mit Wasser eingerieben
bzw. dick aufgetragen. Nach dem Trocknen wird die pulverförmige Masse entfernt. ...

:hmm: hört sich gut an, doch is mir da ein wenig Chemie etwas lieber.

Beim Alkohol wäre ich vorsichtig. Selbst wenn die Fliesen den Alkohol vertragen. Die Mörtelfugen tun es bestimmt nicht auf dauer.

Ein guter TIPP:
Zitat
Sollte man aber erst an einer unsichtbaren stelle Testen!

Ist immer ratsam!!!

Bei meinen Fliesen hilft bei Kalkflecken Badreiniger. Master of Stone wird sicher verraten, ob das auch für Feinsteinzeug geeignet ist.

Bei allen anderen: ich hab seit neuestem ein Wasser/Shampoo Gemisch (1TL Shampoo auf 0,5 l Wasser) in einer Sprühflasche. Fleck damit einsprühen, kurz einwirken/aufweichen lassen, normal wischen - fertig.



Kostenloser Newsletter