gepfl├╝ckte erdbeeren: erdbeeren

Neues Thema Umfrage

Wie mamamutti schreibt arbeitet sie seit 15 Jahren auf einem Bauernhof in der Hofvermarktung. Darum hat sie es vielleicht beobachtet.
Ich hab nur diese drei gefunden, die meinen, das sie nachröten, alle anderen sagen:Nein.
hier
hier
und hier


Zitat (sareno, 30.05.2009)
hallo
ich habe eine frage und zwar reifen gepflückte erdbeeren in der sonne noch nach-werden sie noch rot
danke im voraus
lg sareno

ich denke die Frage von sareno ist jetzt doch beantwortet....ein Experiment eines unserer Mitglieder beweist die Erdbeeren werden schon noch ROT nur Nachreifen das machen sie nicht...sie bleiben im Geschmack so wie sie vom Pflänzchen gepflückt wurden...

Zitat (mamamutti, 30.05.2009)
Hallo Sarena.

Erdbeeren sind genau wie Tomaten ein Nachtschattengewächs.

Das bedeutet das sie ohne Sonne nachreifen.Wenn du helle Erdbeeren

erntest ,sie in eine Schüssel legst und mit einem Tuch dunkel abdeckst,

werden sie über Nacht rot.Das kann man auch auf Erdbeerfeldern beobachten.

Wenn viele Selbstpflücker da waren sieht man fast nur noch weiße Beeren.

Am nächsten morgen wenn das Feld wieder öffnet sind ganz viele wieder rot.

Genauso ist es auch mit Tomaten.Ich arbeite seit 15 Jahren auf einem

Bauernhof in der Hofvermarktung und weis vovon ich spreche. :pfeifen:

Probiere es einfach mal aus

Hallo mamamutti.

Dein Tipp ist echt gut. :blumen:

Gruß

Hexe-23

Bearbeitet von Hexe-23 am 13.06.2009 18:20:56

Also, gibt es außer mir noch einen "Zauberraaaaaben"?

Aber mal im Ernst, kein "Rosengewächs" reift im Dunkeln nach. Jedes Gewächs der Gattung "Rosacea" braucht Sonne, um zu reifen. Nur durch Sonnenlicht wandelt sich Stärke in Zucker um, zumindest bei diesen Gewächsen, und entwickelt sich das typische pflanzliche Aroma.

Leider darf ich diese süßen Früchtchen (besser: Sammelnussfrüchte) nicht essen, sonst seh ich nach dem Genuß aus wie n Streuselkuchen.... und das juuuuuuuuuuckt......


Gruß

Abraxas


warum probierts denn keiner aus?
viele klugscheißen hier rum und behaupten sachen, die sie nicht mal getestet haben.
rumburak war die einzige die es gemacht hat - und sie zweifelt man jetzt an?

ihr solltet euch echt schämen. :angry:

dabei ist es doch ganz einfach den test selbst zu machen, danach könnt ihr dann auch euren senf ablassen.

aber nicht immer gleich "ich hab mal gehört"... "da steht aber..." ... "der sagt aber..."

ich durfte in meinem leben schon viele sachen lernen von denen ich vorher dachte - das geht doch gar nicht, und es ging doch.

und rumburak zu unterstellen, sie hätte das bild mit nem bearbeitungsprogramm verfremdet find ich echt lächerlich.


Zitat (Hexe-23, 13.06.2009)
Hallo mamamutti.

Dein Tipp ist echt gut. :blumen:

Gruß

Hexe-23

Ich kann nur noch mal wiederholen: Erdbeeren sind keine Nachtschattengewächse, sie gehören zur Familie der Rosengewächse. Und bei mir hat's noch keine Erdbeere geschafft, nach der Ernte noch rot zu werden, geschweige denn Aroma zu bekommen.

Zitat (Daniela2009, 13.06.2009)
hallo leute das kann nicht funktsionieren ganz im klaren muss man sich doch sein, die bildersehen gleich aus.
fahrt mal zu jemanden der sich auskennt auf eine plantage und fragt den der sei anbaut.

Genau das hab ich heute... ca. vor einer Stunde... gemacht. Ich hab Erdbeeren auf der Plantage geholt und den Bauern gefragt wie das ist mit den gepflückten Erdbeeren und der Dunkelheit.

Er meinte:
Richtig reifen tun die nicht mehr, (also z.B. Grüne werden nicht Rot) aber die Hellroten haben nach der Nacht im dunklen Kühlhaus eine sattere, dunklere Rotfärbung. Das sei aber seine Empfindung, genau geprüft hat er es nicht.

Ich hab einen 2,5kg Korb gekauft (nicht selber gepflückt) und da sind ein paar hellere Dabei. Die werden über Nacht dunkel abgedeckt und dann schaun wir mal.

Und nun lass ich mir einen EIMER voll gezuckerte Erdbeeren schmecken! :sabber:

EDIT: Das mit dem "Nacharomatisieren" ist definitiv NONSENS!

Bearbeitet von Schwaller am 13.06.2009 19:03:18

so ,hab auch gesucht ,heiße Diskussion hier,

http://www.kuechentipps.de/tipps/nachreifen/erdbeeren.html :pfeifen:


Zitat (Schwaller, 13.06.2009)
Genau das hab ich heute... ca. vor einer Stunde... gemacht. Ich hab Erdbeeren auf der Plantage geholt und den Bauern gefragt wie das ist mit den gepflückten Erdbeeren und der Dunkelheit.

Er meinte:
Richtig reifen tun die nicht mehr, (also z.B. Grüne werden nicht Rot) aber die Hellroten haben nach der Nacht im dunklen Kühlhaus eine sattere, dunklere Rotfärbung. Das sei aber seine Empfindung, genau geprüft hat er es nicht.

Ich hab einen 2,5kg Korb gekauft (nicht selber gepflückt) und da sind ein paar hellere Dabei. Die werden über Nacht dunkel abgedeckt und dann schaun wir mal.

Und nun lass ich mir einen EIMER voll gezuckerte Erdbeeren schmecken! :sabber:

EDIT: Das mit dem "Nacharomatisieren" ist definitiv NONSENS!

darf ich rüber kommen zum mitnaschen?? :P :P

das thema mit den rot grün beeren hat bei uns in der familie richtige diskusionen ausgelöst wo bei es ja echt sein kann. weil wer hat schon mal erdbeeren geputzt und gezuckert und zwei tage im kühlschrank vergessen??? Mir ist es passier und die waren aber dunkler wie die am ersten tag. klingt kommisch aber probiert das mal aus. ok tomaten reifen ja auch nach. :unsure: :unsure: :huh: :huh:

Zitat (Don Promillo, 13.06.2009)
warum probierts denn keiner aus?
viele klugscheißen hier rum und behaupten sachen, die sie nicht mal getestet haben.
rumburak war die einzige die es gemacht hat - und sie zweifelt man jetzt an?

ihr solltet euch echt schämen. :angry:

dabei ist es doch ganz einfach den test selbst zu machen, danach könnt ihr dann auch euren senf ablassen.

aber nicht immer gleich "ich hab mal gehört"... "da steht aber..." ... "der sagt aber..."

ich durfte in meinem leben schon viele sachen lernen von denen ich vorher dachte - das geht doch gar nicht, und es ging doch.

und rumburak zu unterstellen, sie hätte das bild mit nem bearbeitungsprogramm verfremdet find ich echt lächerlich.

sag mal was regst du dich den so auf, hammer wie du ab gehst. wir unterstellen keinem was (ausser ich bin blind zum lesen) wir diskutiren doch nur ganz friedlich. schau mal für dich :blumen: damit wieder gute laune hast :pfeifen:

wir hollen morgen auch wieder erdbeeren und ich werde es jetzt dann mal ausprobieren.
mein mann will das jetzt auch wissen ob es klappt oder net. ich auch.
Lg Dani

Zitat (Daniela2009, 13.06.2009)
sag mal was regst du dich den so auf, hammer wie du ab gehst. wir unterstellen keinem was (ausser ich bin blind zum lesen) wir diskutiren doch nur ganz friedlich.

In dem Fall bist du etwas "blind" gewesen... denn hier wird deutlich die Vermutung nach Photoshop-Bearbeitung ausgesprochen...

Ich hab übrigens meine Erdbeeren grad aus der "Dunkelkammer" befreit. Sie sind tatsächlich noch Nachgedunkelt... allerdings nicht so stark, dass ich sagen würd die wären Nachgereift. Eher eine sattere Farbe. :blumen:

Danke Don Promillo :blumen: :blumen: :blumen: und danke Schwaller. :blumen: :blumen: :blumen:


Rumburak,leider habe ich soviel mit spargel und erdbeeren zur zeit zutun, desshalb habe ich es erst jetzt gesehen.

also, massen an erdbeeren die bei uns auf das eis kommen und oder verkauft werden.
die sind den einen tag rosa, am anderen rötlich und wenn sie noch einen tag im kühlschrank oder kühlhaus sind, sind sie rot.

und ja sie reifen nach, ich verstehe dieses rumgestolze einfach nicht, versuch macht klug.


ob sie nun auch am geschmack nachreifen kann ich nicht sagen, aber sie reifen defenitief nach.

ob sie nun nachtschatten sind oder nicht.

Bearbeitet von gitti2810 am 15.06.2009 00:54:36


Experiment läuft! :)

und wehe die sind morgen nicht Rot!! ;) :) :D :pfeifen:


Wir haben es ausprobiert mit den Erdbeeren, -_- wir haben im Garten zwei sorten. :sabber: sind beide lecker.

So beide wurden leicht rot geflückt, und siehe da die einen sind röter geworden und die anderen sind genauso hell wie beim ernten. *schäm*
ich denke das hängt von der sorte ab :gnade:

aber am geschmack hat sich nix getan sind beide verdammt süüüüüüüüüüüüß :sabber: :sabber: :

also ich entschuldige mich das ich das gegenteil behauptet habe oops *schäm*


Hallo Gitti2810

Danke für deine Hilfe :blumen:

Ich bleibe dabei,Erdbeeren reifen im dunkeln nach :pfeifen:

Ich kann mich nicht 15 Jahre geirrt haben. :nene:


Eigentlich sehe ich das genau so, mit einem Tuch zudecken, so dass die Erdbeeren dunkel sind,
ist interessant.
Aber dass am anderen Morgen "ganz" viele dann rot oder nachgereift sind, ist mir schleierhaft.
Ich denke, dass man ganze Erdbeeren nimmt, also unbeschädigte.
Ich würde sagen, man sollte sich ausdrücken, dass "sehr" viele am anderen Morgen reifer geworden sind.
Ich frage mich oft, was diese Ausdrucksweise "ganz viele" soll --- das sagen vielleicht Kindergärtnerinnen
zu ihren Kleinen - Beispiel- da kommen aber ganz viele Schafe. Und genau das ist eine falsche
Spracherziehung. Es hat nur zu heißen: "da kommen sehr viele Schafe".

Bearbeitet von Ubertus am 14.06.2014 17:19:02


Betrifft Gitti2810

Man sollte besser sagen ......und sie sind definitiv......... und nicht defenetiv.


öhm, und für diese Spracherziehung buddelst Du einen uralten Fred wieder hoch???


Gott-sei-Dank, @Ubertus, daß Du endlich den Weg zu uns Muttis gefunden hast, um uns sprachtechnisch zu erhellen.- Daß Du noch nicht einmal ein "Hallo" zum Einstand bei Frag-Mutti übrig hast, dürfte Dir in Deinem unschätzbaren Erziehungseifer entgangen sein.

Weißt Du, wir Muttis haben ALLE eine unterschiedliche Erziehung, auch schulisch andere Lernziele erreicht, aber wir sind höflich im Umgang miteinander.- Und prangern nicht nach 5 Jahren die Rechtschreibung einer anderen Userin an.- Bisher haben wir uns untereinander noch immer verständigen können, auch ohne Besserwisserei.

Schöne Grüße...IsiLangmut


@Ubertus
Möchtest Du uns jetzt in die deutsche Sprache einführen?
Ich glaube zu wissen, das es hier um Tipps geht und nicht um Rechtschreibfehler :o


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter