Spargel: einkochen


:heul: Hallo ihr lieben
habe vergessen wie lange muß ich Spargel einkochen(in Gläser)???


Hi,
Mein Einweckbuch sagt, roher Stangenspargel wie Bruchspargel wird 120 min bei 100°C eingeweckt.

Habs aber selbst noch nicht probiert.


:blumen: Ähh habe gedacht so an die 20 min wegen verkochen von dem Spargel Vielen Dank Toffel


Wenn du Angst wegen Verkochen hast- hast du schon mal ausprobiert, Spargel einzufrieren? Schälen, portionsweise einschweißen (möglichst mit einem Vakuum-Schweißteil), einfrieren.


wie lange gibts den eigentlich noch???


Soweit ich weiß nur noch ein paar Tage.
Will mich nicht festlegen aufs Datum, meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass am 24. Juni die Deadline ist.

Einfrieren klappt übrigens wunderbar. Das habe ich schon gemacht und wurde nie enttäuscht.


ja, Deadline ist immer der 24. Juni, zufällig der Geburtstag meines Vaters, deswegen weiß ich das immer genau :D


Dann haben wir noch 8 Tage Zeit, Spargel zu kaufen und du ein Geschenk für deinen Dad <_<


Hallo Valentine,einfrieren ist das beste,aber nicht blanchieren. Peter :sabber:


Zitat (Eifelgold @ 16.06.2009 20:29:58)
Dann haben wir noch 8 Tage Zeit, Spargel zu kaufen und du ein Geschenk für deinen Dad <_<

gut, dass du DAS erwähnst :pfeifen:

Zitat (Pet @ 16.06.2009 20:38:20)
Hallo Valentine,einfrieren ist das beste,aber nicht blanchieren. Peter :sabber:

Blanchieren hab ich noch nie gemacht. Aber schälen muss man die Stangen vorher, denn tiefgefroren geht nix, und wenn sie aufgetaut sind, geht's auch nicht.

Stangenspargel gare ich am liebsten in einer dünnen Blech- im : Spargel hineinlegen, pro Portion 1 Prise Salz und Zucker dazu, ein Stich Butter- und dann das Ganze mit Alufolie verschließen und ab in den Ofen. Circa 200 °C, Garzeit hängt davon ab wie dick die Stangen sind und wie bissfest man sie haben will. 20 bis 30 Minuten, ich mach's immer nach Gefühl und Wellenschlag.

Für dich doch immer wieder gerne. :blumen:



Kostenloser Newsletter