Lampe anschließen mit Hindernissen: Hilfeeeee


liebes forum,

ich habe schon die eine oder andere lampe angeschlossen, das ist ja in der regel nicht sooo schwierig.

nun habe ich mir heute eine lampe gekauft und möchte die natürlich -ungeduldig wie wir frauen nun eben manchmal sind- auch gleich aufhängen. frohen mutes hab ich mich ans werk gemacht, in gedanken schon schwarze, blaue kabel mit lüsterklemmen verbunden usw.

leider ist es bei dieser lampe so, dass da überhaupt keine kabel existieren, da guckt nix raus :unsure:

ich weiß nun ehrlich gesagt nicht, wie ich die lampe anschließen soll und bin ziemlich frustriert. eine anleitung war nicht dabei. da sind nur so lange plastikröhrchen dabei. soll ich etwa die kabel da reinstecken und das ganze in den lampenhalter quetschen? aber das ist weder sicher noch hält das.....

ich bitte um hilfe...

vielen dank im voraus
strubbeline :applaus:


Das ist schon komisch, das keine Anleitung dabei ist, vielleicht machst du mal ein Foto davon und stellst es ein. Vielleicht sind die Anschlüsse auch verdeckt?

Gruß

Sparfuchs


Zitat
leider ist es bei dieser lampe so, dass da überhaupt keine kabel existieren, da guckt nix raus


du hast sie hoffentlich nicht bei ebay
ersteigert :o
und im text stand: lampe ohne alles :o

Wenn da schon nix rausschaut- vielleicht geht's irgendwo rein? Gibt es irgendwo irgendwas, wo man Kabels reinschieben kann und dann wie bei einer Lüsterklemme irgendwelche Schrauben zudrehen muss? Oder ist die Lampe batteriebetrieben? Hast du evtl. mal ein Pfoto, oder zwei?


:schlaumeier: Es gibt auch Lampen die direkt am Gehäuse angeschlossen werden ;)


nein, die lampe ist weder von ikea, noch von ebay ohne anleitung. sie ist vom baumarkt, bei dem es auf alles zwanzig prozent gibt....außer auf tiernahrnung :-)

wie kann ich denn ein foto einstellen???

aua, nicht hauen, ich hab keine ahnung *seufz* einfach ein foto machen und die datei anhängen???

also, vorab versuche ich nochmal eine beschreibung:
die fassung für die "birne" ist schon festgeschraubt an das gehäuse. am ende der fassung gibt es links und rechts zwei kleine schlitze und je zwei noch etwas kleinere schlitze. muss man da vielleicht noch extra stecker zukaufen, die im lieferumfang nicht enthalten waren? so flach-stecker oder wie auch immer die heißen mögen?


@ wurst

...ja aber WIE schließt man lampen direkt am gehäuse an??????


richtig, an der Birne sind 2 Schlitze. Entweder befindet sich dort jeweils eine Schraube, die aufgeschraubt werden muss. Oder es ist dort eine Klemme. Dort muss dann jeweils ein blaues und schwarzes Kabel. Am unteren Ende muss dann noch die Schraube oder der Anschluss für die Erde/Masse, das gelbe Kabel sein.

Doch vorsicht. Bei mir haben die Elektriker die Kabelfarben vertauscht. Da war mal statt blau, das gelbe Kabel stromführend. Deshalb immer mit dem Phasenprüfer den Stromverlauf testen.

Diese Schraubenzieher mit einer kleinen Lampe am Griff gibt es für 2 Euros überall. Mit dem kannst dann vorsichtig (nicht Kabel anfassen) den Metalldraht prüfen, ob er Strom führt. Zum Anschluss bitte vorher den Strom abstellen und dann erst die Kabel an die Birne anschliessen. Sonst haben wir ein Forenmitglied weniger.... :pfeifen:

Labens

weiter führende Infos findest hier

Bearbeitet von labens am 16.06.2009 23:28:11


da sind weder schrauben noch klemmen.

ich versuche mal, ein foto einzustellen.....

warte mal bitte :trösten:


boah, jetzt streikt auch noch meine /neue) kamera....

ich hoffe, du kannst etwas erkennen und das verkleinern hat geklappt....

Angehängtes Bild wegen fehlendem Copyright gelöscht. Bitte Copyrightregeln beachten.

C.


Bearbeitet von Cambria am 17.06.2009 09:48:45


meist kann man neben den kleinen Schlitzen auf ein Metallstück drücken (mit dem Schraubenzieher oder Phasenprüfer), dann das Kabel hineinstecken und das Metallteil loslassen. Dann steckt das Kabel fest.

Edit: Vergiss nicht vorher Strom abschalten!!!

Edit 2:

hier den Bildverkleinerer herunterladen

Foto machen, mit dem obigen Programm das Foto kleiner machen (schrumpfen) und dann als Anlage beim nächsten Beitrag beifügen

Bearbeitet von labens am 16.06.2009 23:54:54


wartest du denn noch auf mich? *bettel*

oder musst du in die heia?


ja ein wenig unscharf. Musst mit dem Schraubenzieher in die jeweils 2ten Schlitze stecken. Dann Kabel rechts und links aussen stecken, und dann erst Schraubenzieher heraus ziehen. Dann müssten die Kabel mit den innen liegenden Feder fest sitzen. In der Mitte müsstest das dritte grün/gelbe Kabel fest machen. Vorher jedoch die Kabel prüfen, wo Strom drauf ist. Dann Sicherung raus und anschliessen.

Falls noch ein Foto hier: stell den Apparat auf den Nahbereich (Symbol: Blume) um, dann wird das Foto schärfer.

Labens

Edit:
bin noch 2 Stunden im Forum...
manchmal schlaf ich hier mit Biene

Bearbeitet von labens am 17.06.2009 00:02:50


nächster versuch.....ich rauf mir gleich die haar :-(


das klappt sicher. Wichtig ist ein schmaler schlanker Schraubenzieher oder was ähnliches, das in den 2.ten länglichen Schlitz von rechts und links rein passt. Den Stift drin lassen, dann das blanke Kabel hinein stecken. Erst danach den Stift heraus ziehen. Und das Gleiche auf der anderen Seite machen.

Edit:
Das eingeführte Stromkabel muss vom Plastik ca. 1 cm befreit sein, also nur das blanke Kabel einführen. Darf jedoch nicht Kontakt mit dem anderen Kabel bekommen, sonst knallt es.

Bearbeitet von labens am 17.06.2009 00:10:33


ach ja, das gelb/grüne Kabel musst bei einer Deckenlampe nicht unbedingt anschliessen. Die Lampe funktioniert auch ohne dieses Kabel.


so, jetzt aber....erst hat mein kaspersky gesponnen und dann war der akku der kamera leer....gleich schmeiße ich alle technik aus dem fenster...;-)

also, auf ein neues:

Angehängtes Bild wegen fehlendem Copyright gelöscht. Bitte Copyrightregeln beachten.

C.


Bearbeitet von Cambria am 17.06.2009 09:49:07


ok, ich gebs auf.

ich werde es einfach mal ohne foto probieren....

nochmal für mich blondi: den schraubenzieher in den kleineren schlitz oder in den größeren? und das kabel in den kleineren oder größeren schlitz???


sorry, chatte gerade mit Colorado und Nepal/Asien.

schmaler Schraubenzieher musst in den grösseren länglichen 2 Schlitz von links, und auch von rechts aussen stecken LASSEN. Dann erst das blanke Kabel rechts und links aussen hinein stecken. Dann erst den Schraubenzieher heraus ziehen.


:D es ist vollbracht :D

nachdem mein freund das aus der wand kommende kabel zu kurz abgeschnitten hatte und ich das nun auch noch erst mal verlängern durfte, habe ich alles so angeschlossen und geprüft und siehe da..............ES WURDE LICHT................

ich habe zwar noch ein bisschen sorge, dass da was losgeht und plötzlich die ganze lampe unter strom steht, aber eigentlich habe ich alles nochmal extra mit isolierband umwickelt und mit dem prüf-schraubenzieher alles überprüft....

ich danke dir vielmals und herzlich...vielleicht kann ich ja auch irgendwann mal jemandem so helfen wie du mir (und ein extra-danke nochmal für deine geduld, bei strom hab ich echt muffen...).

so, du schläfst ja noch ein bisschen mit anderen hier rum B) , aber mein wecker geht um fünf....

ich werde mich jetzt vor die lampe setzen, draußen eine lezte qualmen und dann von lampen und kabeln träumen.....

gute nacht und nochmals danke,
strubbeline :applaus:


so ganz nebenbei. Wenn die Lampe brennt: halte den Phasenprüfer an das Lampengehäuse, den Phasenprüfer am Ende mit dem Zeigefinger festhalten.

Wenn er nicht aufleuchtet, steht das Lampengehäuse nicht unter Strom.

Jetzt ist ja endlich die Woche gerettet.

Nächste Frage???

eine geruhsame Nacht...



Labens


Zitat (labens @ 17.06.2009 00:18:36)
ach ja, das gelb/grüne Kabel musst bei einer Deckenlampe nicht unbedingt anschliessen. Die Lampe funktioniert auch ohne dieses Kabel.

Wenn die Lampe einen Anschluss für die grün/gelbe Ader hat, muss diese auch angeschlossen werden. Sicher funktioniert die Lampe auch ohne diesen Draht, aber dann ist die Sicherheit im Fehlerfall nicht mehr gewährleistet.

Bearbeitet von Sparfuchs am 17.06.2009 07:30:34


Kostenloser Newsletter