Schnellwaschgang: reicht der?


Hallo

Da ich ein richtiger Sparfuchs bin, besonders bei Energie, Gas und Wasser habe ich mir gedacht, dass ich zum Wäsche waschen doch einfach den Schnellwaschgang nutzen kann, außer bei Handtüchern, Bettzeug und Unterwäsche versteht sich.

Aber, bringt das wirklich etwas? Wird die Wäsche da auch ausreichend sauber? Die Maschine wäscht bei 40 Grad, nur habe ich Angst, dass ich die T-Shirts nicht richtig sauber bekomme, besonders jetzt im Sommer. Ich frage mich dann nur, wozu ist dieser Waschgang sonst da?

Lg

Layara


Hallo Layaral,

ich bin in Haushaltsdingen zwar noch etwas unerfahren, da erst seit 2 Jahren Single, wasche aber meine T-Shirts und Sweatshirts seit Anfang an nur im Sparwaschgang mit 40 Grad.
Bei meiner Maschine dauert das Waschen in diesem Sparmodus ca. 30 bis 40 Minuten.
Die Shirts werden alle sauber, auch, wenn sie wie jetzt im Sommer, verschwitzt sind.
Zu beachten ist dabei, zumindest bei meiner Maschine, dass nur die halbe Füllmenge der Wäsche verwendet werden kann.


Na, das beruhigt mich doch schon mal. Also nichts mit schmutziger, verschwizer Wäsche. Ich hatte den Waschgang zwar schon ausgetestet, war mir nur nicht sicher, obs "gut" ist. Bei mir dauert das waschen auch etwas 30min.

Danke dir für deine hilfreiche Antwort :)


Express wasche ich nur die Handtücher, außer, dass man sich dran abgetrocknet hat, ist da nichts dran.

Ich kann mir aber vorstellen, dass nicht stark verschmutzte Kleidung genauso sauber im Expressgang werden.
Allerdings würde ich dann auch die Maschine nur bis zu 2/3 füllen.


Bei "nur " müffelnder Wäsche, wie T- Shirts, Blusen, Hemden, Sportbekleidung wasche ich grundsätzlich im Spargang der . :ph34r:
Selbst bei Jeans, die nicht nachhaltig verschmutzt sind ist das Ergebnis in Ordnung.
Es sei denn, die o.g. Wäsche hat Flecken- dann muss eh eine Vorbehandlung her und der lange Waschgang.
Auf diese Art spare ich Zeit und Geld- bei 5 Personen rechnet sich das :D und dafür ist die Taste ja auch da.

Vom Waschergebnis her habe ich keine Einwände- ein gutes Waschpulver muss es allerdings sein. ;)


Da kann ich nur zustimmen: ich nehm eigentlich auch meistens den 40Grad-Spargang. Alleine schon, weil 60Grad bei mir doppelt so lange dauert...

Auf 60 wasche ich nur Handtücher, und Sportklamotten, für alles andere reicht 40 (ist auch schonender für die Wäsche).


Mache ich in letzter Zeit auch immer öfter, bei 40 und auch bei 60 Grad.
Bin damit zufrieden. Kommt auf die Verschmutzung an. Spart Zeit und Geld. :daumenhoch:


Ich benutze das Sparprogramm auch sehr oft. Bisher ist alles sauber geworden. :) So verschmutzt ist die Wäsche ja nicht mehr. Es sei denn Mutti kleckert mit Tomatensoße (darin bin ich Weltmeister), aber das wird vorbehandelt und wird auch sauber. ;)

Bearbeitet von Renate54 am 01.07.2009 18:52:22


Guten Abend!

Icvh danke euch allen ganz lieb für euer Feedback. Nun kann ich mit ruhigem Gewissen weiterhin schön im Sparprogramm waschen. Da freut sich doch der Geldbeutel.

Lg Layara


Hallo zusammen,

ich benutze bei meiner Wama das Express-Programm (30 ° oder 40 ° in 30 Minuten) nur bei Textilien, die überhaupt nicht verschmutzt sind. Die Hauptwäsche dauert hier auch nur 10 Minuten. Und da das eher selten der Fall ist, benutze ich das Programm sehr wenig.

Beim Programm Pflegeleicht 30 ° wähle ich die Option KURZ, da diese Wäschestücke in der Regel nur leicht verschwitzt sind, aber nicht stark verschmutzt. Bisher sind die meisten Flecken rausgegangen. Als Kurzprogramm läuft es 59 Minuten und OHNE die Option KURZ 1:16 min.

Gruß Klaus N


Zitat (Eifelgold @ 30.06.2009 20:37:03)
Express wasche ich nur die Handtücher, außer, dass man sich dran abgetrocknet hat, ist da nichts dran.

Na ja... wenn man die Handtücher öfter benutzt und nicht nach einmaligem Gebrauch in die Wäsche gibt, dann ist da durchaus was dran. Hautschüppchen, Bakterien und so weiter. Da kann im Lauf der Zeit einiges zusammenkommen.

Valentine, das stimmt allerdings... wenn man so liest, was alles auf dem eigenen Körper lebt an Kleinsttierchen... :o in den Augenbrauen und so...

Aber ich gestehe (hier kennt mich ja keiner :pfeifen: ) dass ich manchmal die Handtücher ziemlich lange benutze, und ich wasche die immer auf 40 Grad Pflegeleicht.

Weiß garnicht, wie lange dieser Waschgang dauert. Aber die Handtücher riechen immer gut nach dem Waschen, sind sauber, und wir haben keine Hautkrankheiten :hihi:

Meine Hebamme sagte mal, selbst die versch....enen Bodies vom Baby kann man bei 60 Grad mit der anderen Weißwäsche mitwaschen, und es wird alles hygienisch einwandfrei. Da brauchts nichtmal 90 Grad, und schon garkein Sagrotan und nix. Das hätte ich jetzt wieder nicht gedacht...

Huch,

:offtopic:

edit: dass man kein Sagrotan braucht, wusste ich schon... ich dachte nur, man muss die Kackbodies bei 90 Grad waschen :hihi:

Bearbeitet von Ribbit am 02.07.2009 17:40:10


60 °C Vollwaschprogramm mit einem Vollwaschmittel genügt bei "normaler, haushaltsüblicher Verschmutzung" tatsächlich. Wäschesagrotan ist nur angebracht wenn irgendwelche ansteckenden Geschichten im Haus sind, z. B. Salmonellen oder dergleichen. (Ich verwende das Zeug auch gelegentlich mal, wenn meine Halbsynthetik-30 °C- Shirts auch nach dem Waschen noch nach Schweiß riechen. Danach ist dann wieder alles OK.)


Ich hab nur ne Sprühflasche Sagrotan, die nehm ich fürs Kloputzen, wenn jemand magen-darm-krank war.

Ansonsten hab ich ne Abneigung gegen das Zeugs ... wenn ich höre, wieviele Mamis ihre Babies damit malträtieren... naja.

weia, wieder offtopic... schnell davonmach :mussweg:


Bei nur müffelnder Wäsche oder leichten Flecken nehme ich auch nur das Kurzprogramm. Mit dem Ergebnis war ich bis jetzt immer zufrieden. ;)

Handtücher wasche ich aber normal bei 60°.


Zitat (Ribbit @ 02.07.2009 17:38:54)
Aber ich gestehe (hier kennt mich ja keiner :pfeifen: )

wieso bist Du Dir da so sicher :ph34r: :pfeifen: :mussweg:

Zitat (Valentine @ 02.07.2009 17:28:32)
Na ja... wenn man die Handtücher öfter benutzt und nicht nach einmaligem Gebrauch in die Wäsche gibt, dann ist da durchaus was dran. Hautschüppchen, Bakterien und so weiter. Da kann im Lauf der Zeit einiges zusammenkommen.

Und genauso viel landet auch in deiner Bettwäsche.

Wechselst und wächst du die auch täglich? GLF

Zitat (Mikro @ 02.07.2009 18:05:16)
wieso bist Du Dir da so sicher :ph34r: :pfeifen: :mussweg:

Ich kann's ja immerhin behaupten :lol: und wenn einer schreibt, du bist die X aus Y, dann kann ich's leugnen :bäh:

Generell ist für schmutzige Wäsche das Normalprogramm zu empfehlen.
Die Expressprogramme sind nur für Sachen geeignet die kurz (d.h. wenige Stunden) getragen wurden, ebenso darf die Trommel nur zur Hälfte befüllt sein.
Das bedeutet: 2 x 30 min = 60 min = fast ein Normalprogramm.

Die aktive Waschzeit nach dem Aufheizen ist viel zu kurz um Hautfette und Flecken richtig rauszuwaschen, sie beträgt meist nur 4-5 Minuten. Das Waschmittel kann seine Wirkung nicht entfalten, der Schmutz verteilt sich immer mehr im Gewebe...

Und dann kommen nach einem halben Jahr die Klagen: Meine Waschmaschine und meine Wäsche müffelt, ich weiß gar nicht warum etc. Dann kommen wieder Chemikalien zum Einsatz um die Waschmaschine zu reinigen und wieder instandzusetzen.

Das Normalprogramm (egal ob Koch/Bunt oder Pflegeleicht) ist in verschiedene Phasen aufgesplittet um ein bestmöglichstes Ergebnis zu erzielen: Durchfeuchtung, Heizphase, Bio-Enzymphase, Bleichphase, Einweichphase etc.

Diese ganzen Phasen finden im Expressprogramm nicht statt, die Wäsche ist lang nicht so sauber wie im Normalgang.

Statt dieser ganzen Sparerei beim Waschen (man rechne mal bitte 2 x 3kg á 33 Liter = 66 Liter = keine Ersparnis gegenüber Normalprogramm) sollte man seine anderen Gewohnheiten auch ändern. Kürzer Duschen, Wasserhahn nicht ganz aufdrehen, Sparfunktion der Toilette benutzen... das spart wesentlich mehr, als einmal die Woche eine ordentliche 95°C Kochwäsche laufen zu lassen, die wesentlich umweltfreundlicher ist als sämtliche Chemikalien um die Maschine zu reinigen und die die Wäsche und Maschine richtig sauber hält.

Ich habe noch nie gehört das einer durchs Waschen arm geworden ist, es handelt sich bei der Ersparnis um Centbeträge...

So genug geschrieben ;)

LG
Alex



Kostenloser Newsletter