Fahrradschmiere? .... wie vom Bein?


Hi Leutchen,


wir haben uns heute unseren Fahrradanhänger gekauft :applaus: und natürlich gleich aufgebaut! Ein super Teil unsere Tochter findet das ding auch Klasse.


Aber nun zur eigendlichen frage, :huh: wie bekomme ich nach dem Raddeln die schmiere vom Bein, da ich kein schuz drum habe??? :mellow:

Ein schutz drum zu machen sieht total blöd aus :wacko: , reicht schon vorne mein körbchen am Herren Bike :P ;)


Liebe Grüße, und Danke schon mal Dani :blumen:

Bearbeitet von Daniela2009 am 04.07.2009 18:47:35


Meinst du jetzt vom Bein oder von deiner Hose? :rolleyes:


Vom Bein mit Butter oder Magarine.

Aber eh ich mir immer wieder die Beine voll Schmiere mache würde ich doch mal über einen Schutz nachdenken!


Zitat (Inselmama @ 04.07.2009 18:58:54)
Meinst du jetzt vom Bein oder von deiner Hose? :rolleyes:

Ne vom Bein (waddel)

an der Hose habe ich es nie denn ich kremmpel sie immer hoch auch wenn sein muss im Winter. :huh: :D

Ne zum schutzblech bin ich zu faul um alles wieder auseinander zu nehmen weil es so kommisch befestigt wird. und ich bin eben ein bequemer Mensch, lieber so wie anderst!!

Klingt kommisch aber so bin ich eben

Bearbeitet von Daniela2009 am 04.07.2009 19:29:22

Also ich bin auch bequem.

Aber lieber investiere ich ne knappe Stunde Zeit für den Schutz als wie oft wöchentlich 10 Minuten für meine Fleckentfernung aufzuwenden. Wenn Du nur 2 mal pro Woche fährst bis Du schon nach 3 Wochen zeitlich gesehen mit dem Anbringen des Schutzes besser.

Aber so ein Schutz ist nicht nur zum Schmutzschutz der Kleidung gedacht sondern auch ein Schutz vor möglichen Verletzungen. Und Du hast doch kleine Kinder, wie toll würdest Du es finden wenn sie die Fingerchen plötzlich zwischen Kette und Zahnrad haben.

Also hoch mit dem faulen Po und erledige dass bevor das Geschrei groß ist und wir hier Tipps geben müssen wie man die Finger wieder herausbekommt ohne weitere Schmerzen zu verursachen.

Oder vor dem losfahren Frischhaltefolie um,s Waddel ;)


... oder schon vor der Fahrt die Wade dick mit Butter einschmieren. Dann kann die Fahrradschmiere gar nicht erst anhaften und lässt sich leicht entfernen, im Zweifel ablecken vom nächsten Hund, der vorbeikommt ;) :P :D

Ne, im Ernst, ich würde den Kettenschutz auch dran machen, der hat schon seinen Sinn, auch bei einem Mountainbike, Style ist nicht alles... ;)


Spülmittel tut es auch... :rolleyes:


ich wolltenur wissen wie ich es ab bekomme, und nicht wie ich mein rad pimpe!!! :bäh:

So ich muss gestehen das ding liegt ja noch im Keller seit...(jahres Zahl nenne ich nicht) weil mein mann das Problem ja auch schon hatte ist ja auch sein altes Fahrrad. Er sucht ja noch einen blöden der es aus dem Keller seiner Eltern hollt und es dran macht. Aber ich werde nicht der blöde sein.Naja oder doch wieder :huh:

Eigentlich gehört es ja immernoch meinem Göttergatten :(
Bin immer die Blöde für meinen Mann und mach alles und tu alles!! :angry:
Aber was tut man nicht alles für die Liebe :wub: :wub:


Ja ich werd es ja dran machen hebe ja meine arsch hoch schon wegen meiner maus :rolleyes: :trösten:

aber die schmiere ist jetzt schon so oder so am bein und geht nicht weg. :unsure:


Kannste dran lassen. Geht von alleine ab. Im Laufe der Zeit. :P

Ich frag mich eh, wie du pedalierst. Schon ewig fahre ich ohne alles. Kettenelixier ist bei mir nieee am Bein.
Du darfst nicht wie ein Tanzbär auf die Pedale eintreten sondern mußt die Fußspitzen aufgesetzt mit den unteren Extremitäten schön sauber in 2 Ebenen parallel zum Rahmendreieck kreisen, dabei auch immer elegant mit den Fußgelenken wippen. So fährst du mit optimiertem Energie- und Krafteinsatz. Und Kettenrad und Antriebskette werden nicht ihrer reibungshemmenden Oberflächenbeschichtung beraubt. ;)


Zitat (Fruechtchen @ 04.07.2009 21:17:51)
Kannste dran lassen. Geht von alleine ab. Im Laufe der Zeit. :P

Ich frag mich eh, wie du pedalierst. Schon ewig fahre ich ohne alles. Kettenelixier ist bei mir nieee am Bein.
Du darfst nicht wie ein Tanzbär auf die Pedale eintreten sondern mußt die Fußspitzen aufgesetzt mit den unteren Extremitäten schön sauber in 2 Ebenen parallel zum Rahmendreieck kreisen, dabei auch immer elegant mit den Fußgelenken wippen. So fährst du mit optimiertem Energie- und Krafteinsatz. Und Kettenrad und Antriebskette werden nicht ihrer reibungshemmenden Oberflächenbeschichtung beraubt. ;)

Na bei dir ist raddeln ja eine wissenschaft :wacko: :wacko:

hammer rofl

Butter löst Schmieröl. Auch von der Kleidung. Wirklich! Mein Sohn ist einmal unbemerkt von mir ind er autowerkstatt auf dem Fußboden rumgekrabbelt. Seinen nagelneuen, nun an vielen Stellen schwrzen Schneeanzug habe ich dick mit Butter eingeschmiert und dann mit normalem waschmittel in die Waschmachine getan. Der Dreck war weg!

Außerdem ist bei Fahrradschmiere auch Handwaschpaste zu empfehlen, vom Discounter mit A..., oder in der Drogerie.

Gruß,
MEike


Falls Du gerade keine Handwaschpaste zu Hause hast, geht auch ganz einfach ein klein wenig Waschpulver. Mit Wasser in der Hand vermischen und die Wade waschen. Klappt super!



Kostenloser Newsletter