Nachttischlampe spezial: selbstausschaltbares Schlummerlicht?


hallo Mutti,
Die Zahl an Kinderzimmerlampen scheint unfassbar groß zu sein. Meine Kleene (2 Jahre) hat wie viele Kinder das Problem, dass sie nur bei Licht einschlafen kann -und zwar bei richtigem Licht. Wenn sie dann aber schläft, machen wir das Licht in der Regel aus - aus Angst, der Lampenschirm könnte Feuer fangen. Nun meine Frage: Gibt es ein Einschlaflicht, die sich nach einer einstellbaren Zeit selbst ausschaltet oder vielleicht sogar mit der Zeit dunkler wird und sich dann abschaltet. Mit Schlummerlichtern - etwa von HABA - was es meiner Tochter bisher immer zu dunkel. Wer weiß Rat.
Im Voraus vielen Dank


schalte doch einfach eine zeitschaltuhr dazwischen
dann könnt ihr sogar noch gemeinsam ausmachen, wie lang das licht noch brennen soll


Genau das- eine Zeitschaltuhr in die Steckdose und dann da den Stecker der Lampe rein. Zeitschaltuhren kosten inzwischen nicht mehr viel.

Dass die Lampe das Brennen anfängt würd ich nicht befürchten- die Dinger müssen theoretisch rund um die Uhr brennen können ohne dass was passiert. Wichtiger wäre mir das Stromsparen.


Im großen Schwedischen Kaufhaus gab es vor ein paar Jahren mal einen blauen, gelben oder roten Stern zum hängend oder an der Wand anzubringen der eine Zeitschaltuhr sowie einen Bewegungsmelder eingebaut hatte...eventuell gibt es die ja dort noch...


nachi, tschuldige... rofl

aber ich hab grade nachi schlampe spezial gelesen und mir doch glatt überlegt, was du schon wieder angestellt hast. :hihi:

aber wahrscheinlich ist einfach ne nachttisch-lampe gemeint. oder doch eher ne dessert-lampe? :keineahnung:


Zitat (Don Promillo @ 13.07.2009 18:03:34)
nachi, tschuldige... rofl

aber ich hab grade nachi schlampe spezial gelesen und mir doch glatt überlegt, was du schon wieder angestellt hast. :hihi:

aber wahrscheinlich ist einfach ne nachttisch-lampe gemeint. oder doch eher ne dessert-lampe? :keineahnung:

@Don den musst du noch in den Verleser Fred bringen ;) aber bitte mit Link! rofl

HAtte ich auch gelesen.... und daß Nachi den letzen Beitrag verfaßt hatte. Sah schon ein Gemetzel und Gekeile hier. Der ist aber auch zu verführerisch!!!


Verlesen hab ich mich auch... :pfeifen: :lol:

Bei Ikea gibt es "Schlafgeister" in verschiedenen Farben und Formen, die sanftes Licht ausstrahlen. Die können die ganze Nacht angeschaltet bleiben, da passiert nix. Eine Zeitschaltuhr ist nicht dabei.


ich bin dich keine Schlampe :heul: *schnuffelschnuffelinstempo*


Nicht weinen! :trösten: Willssu Duschlampe? :unsure:


:lol:


ich werde wohl meinen Namen ändern ;) dieser Vorfall zeigt mir mal wieder das dieser nicht klug gewählt wurde rofl


:hmm:

Wie wär's mit Lampe? :lol: Jemanden namens Lampe haben wir noch nicht :D


ich weiß, sinnlose Postings sind nicht erlaubt,
aber mehr hab ich nicht zu sagen




Quelle: ich bin ein Smilie



Zitat (Nachi @ 13.07.2009 20:29:59)

:trösten:

na komm, jetzt hat doch jemand ein "t" dazu geschummelt. also sind ja jetzt alle unklarheiten beseitigt... :lol:

@all:
Danke für die schnellen Antworten, aber extra eine Zeitschaltuhr wollte ich mir nicht kaufen. Dachte eher an eine Kombination, quasi Lampe und Zeitschaltuhr in einer Beleuchtung. Bei den Schweden habe ich noch gar nicht geschaut. Mag den nicht so...
Vielleicht doch noch jemand eine zündelnde Idee???


Ist aber die Billigste Lösung ;) Zeitschaltuhren gibt es schon unter 5 € :rolleyes:


Also ich hätte jetzt auch die Zeitschaltuhr genommen. Und so teuer sind die wirklich nicht, außerdem individuell einstellbar, wenn die Kleine irgendwann nicht mehr so lange Licht haben will... (und man kann die Nachttischlampe auch später noch nutzen, ohne Zeitbegrenzung)

Oder wie wäre es mit einer Solar-Lampe? Die läd sich tagsüber auf und wird dann irgendwann - wenn der Strom verbraucht ist - einfach dunkel...


@ papamama

Ikea finde ich auch nicht so gut, bis auf ein paar Kleinigkeiten. Der Schlafgeist gehört dazu. @ Nachi schrieb oben, dass es Lampe/Zeitschaltuhr in einem gibt. Vieleicht solltest du doch mal beim Schweden schauen. Wenn nicht, dann schau im nächsten gut bestückten Lampenladen vorbei. Ich selbst weiß keinen weiteren Tipp.

Eine Solarlampe finde ich gar nicht mal schlecht :hmm:


Zitat (Binefant @ 14.07.2009 09:48:47)


Oder wie wäre es mit einer Solar-Lampe? Die läd sich tagsüber auf und wird dann irgendwann - wenn der Strom verbraucht ist - einfach dunkel...

Diese Idee ist gar nicht schlecht. Zumal unser Kinderzimmer tagsüber nach SW rausgeht. Aber gibt es denn da schon Leuchten für den Indoor-Bereich? Kenne Solarlicht eigentlich bisher nur aus dem Garten?

Dann stell doch die Solarlampe am Tag ns Fenste oder in den Garten unddann Nachts ins Zimmer.

Die LED Lampen aus dem Kaffeegeschäft sind auch reht gut und verbrauchen recht wenig Strom. Habe diese als "Schlaflampe" für mein Baby. Dann mit ner Zeitschaltuhr (3 euro im Supermarkt)...


Wir haben das "Sun Jar" oder die Sonne im Glas. Wenn tagsueber die Sonne raufscheint, dann hat man nachts ein schoenes Licht, was sogar bis zum naechsten Morgen an sein kann, wenn genug Sonne "getankt" wurde. Ob's hell genug weiss ich nicht. Mein Juengster moechte gerne das Nachtlicht im Flur sehen koennen. Nur das Sun Jar ist ihm nicht genug. Hier ist ein Link.



Kostenloser Newsletter