Gewinde an der Lampe ausgeleiert: Lampe Gewinde Reparatur


Hallo,

ich habe letztens die Birne in meiner Nachttischlampe ausgetauscht. Dafür musste ich das Milchglas vor der Brine abschrauben. War aber so dumm dafür einen Akkuschrauber zu nehmen. Beim Rausdrehen ist nichts passiert, aber beim Reindrehen habe ich anscheinend die Gewinde ausgeleihert. Die Plätchen die, durch die Schrauben gehalten wurden, fallen bei der kleinsten Bewegung an der Lampe runter und damit auch das Milchglas.

Was kann ich denn jetzt tun? Tesafilm halte ich nicht für die beste Lösung. Könnte ich versuchen Schrauben zu verwenden, die einen Tick größer sind, als die für die Lampe vorgesehen sind?

Zur Veranschaulichung habe ich ein Bild angehängt:

(IMG:http://s5.directupload.net/images/100502/temp/prr36h57.jpg)

Gruss

Tabea


So das Teil zu sehen, schlecht zu sagen - aber vielleicht kannst Du kleine Blechschrauben nehmen? Nur nicht die Anschlussdrähte verletzen.


Was habe ich denn da für ein Zeugs geschrieben... Korrektur: So ohne das Teil zu sehen, ist es schlecht zu sagen...
Ich vermute mal, die Schrauben hielten nur in dünnem Blech - also neues Metallgewinde schneiden oder eben Blechschrauben.



Kostenloser Newsletter