Aquarium sauber machen.... keine Ahnung, ob ich richtig bin...


hallo meine lieben!

ich hab da mal wieder ein problemchen mit meinem aquarium. war ne woche weg, und da hat sich ein kalkrand gebildet, den ich mit normalem schrubben nicht wegkrieg. normalerweise würde ich ja kalkentferner verwenden. aber den fischen zuliebe lass ichs lieber sein. habt ihr ein paar tipps für mich?


Vielleicht mit einem Ceranfeldschaber.
Sowas gibt es auch für Aquarien.

Aber Vorsicht in den Ecken:
Nicht den Kleber ankratzen!
:)


hey aglaja , versuchs mal damit http://www.drta-archiv.de/Tipps/kalk.shtml


Zitat (Calendula @ 04.02.2006 - 16:18:25)
Vielleicht mit einem Ceranfeldschaber.
Sowas gibt es auch für Aquarien.

Aber Vorsicht in den Ecken:
Nicht den Kleber ankratzen!
:)

Und nicht verkannten :blink: :blink:

Der Kalkrand ist innen?

Einfach mehr Wasser einfüllen.

Oft verschwindet er dann von selbst.

Und einige Apfelschnecken ansiedeln.


Moin Muddies !

ich habe wirklich keinen Plan, wo ich mich schlau machen kann....
Also:
wir haben seit ca. 4 Monaten ein Aquarium, ohne Tierchen nur mit Pflanzen,
mit Filter und kleiner Umwälzpumpe.
Alles soweit super.
Nur nun ist es soweit und das Teil muß mal sauber gemacht werden.
Insofern kaum ein Problem: nur wie bekomme ich das Glasdrumherum (Aquarium natürlich zur Zeit ohne Wasser) sauber ? Da sind halt einfach Kalkflecken und ich möchte nicht unbedingt für teuer Geld irgend etwas kaufen...
Ich weiß, daß man gegen Kalk sehr viel mit Backpulver bewirken kann, habe ich auch schon mit großen Erfolg durchgeführt.
Nur in so einem Bassin ....? hmpf....??

Bitte Euch daher um Info und/oder Tipps !

Natürlich auch alle Vaddies !!!

Danke im Voraus !

Taline

P.S.

Habe nur eine Wohnung ohne Balkon/Garten zur Verfügung, daher also kann ich nicht ungehemmt irgendwo 'rumsauen'...... schade eigentlich, aber iss halt so.


Wie du siehst, wurde dies schon mal erklärt. ;)

Aso, und "rumsauen" braucht man dabei nicht, geht alles ohne viel Arbeit.
Und Backpulver fürs Aquarium ist nicht grad ratsam. Auch wenn nur/noch Pflanzen drin sind.
Aquariumschaber ist echt geeignet dafür. Oder einen Kratzschwamm (ohne Metallteilchen, der zerkratzt die Scheiben mächtig) geht auch.


ich würde lieber keinen kratzschwamm nehmen :nene: :nene:
denn auch da können kratzer enstehen.
wenn dann nur ein billig produkt, von meister p.oper.
der schmutzradierer.
nass machen,( ausspülen! wenn nicht ist so weißer film hinter her)
nun damit schön alles abrubbeln.
kannst auch einen tropfen spüli drauf machen, aber wirklich nur einen tropfen!


Also ich habe 2 Apfelschnecken, aber die fressen den Kalkrand nicht weg. Die fressen nicht mal Algen, dafür aber reichlich an den Pflanzen. Also ein blödsinniger Tipp.

Da gibt es nur eines: In das Zoogeschäft und einen Scheibenreiniger kaufen, wo man eine Rasierklinge reinmacht. Dann kann man ganz leicht die Algen und den Kalk entfernen.

Auch Fische wie Saugschmerlen fressen kein Algenbesatz oder Kalk im Glas innen.

Schwämme und sonstiges Putzzeugs kannst vergessen.

Labens


labens ich habe es so verstanden das da jetzt kein wasser drinnen ist.

mit ist es quatsch da hast du recht. :wub:


einfach in die Zoohandlung dort gibt es Bio Anti Kalk Mittel fürs Aquarium das ist ph neutral usw da können die Tier sogar im Wasser bleiben wenn nach Vorschrift gehandelt wurde...dazu muss mann 3-5cm den Wasserspiegel senken...


Zitat (gitti2810 @ 16.07.2009 22:33:11)
labens ich habe es so verstanden das da jetzt kein wasser drinnen ist.

mit ist es quatsch da hast du recht. :wub:

Aquarium mit Pflanzen, da muss wohl Wasser drin sein.

Mit dem Stab und einer Rasierklinge dran, bekommt man den Kalk locker ab.

Der Stab kostet max. 4 Euro, einschl. einer handelsüblichen Rasierklinge.

Mit Kratzschwamm hatte ich schlechte Erfahrungen.

Ich kratze mit der Rasierklinge den Kalk vom Wasser nach oben, und nehme den abgestrichenen Kalk mit Papiertuch auf, damit er nicht ins Wasser fällt.

Labens

:D Hi ich nehme immer den scheibenstab mit der Rasierklinge für die kalkränder.geht bei mir ganz gut weg

Gruß tami


Ich benutze einen speziellen Kratzschwamm aus dem Fachgeschäft für Aquaristik. Er ist sehr rau, macht aber wirklich keine Kratzer. So verschwinden sogar hartnäckige Algen ohne Mühe. :)



Kostenloser Newsletter