Pfannkuchen Basisrezept


Ich habe mir mal die Mühe gemacht ein Videorezept zu drehen. Es hat geklappt und danach auch geschmeckt :)
Also wer nochmal ein Basisrezept für Pfannkuchen braucht, soll sich das gerne mal ansehen:

Wie mache ich Pfannkuchen?


Hehe, sehr schöne Idee. Sauber umgesetzt! :blumen:

Wär vielleicht auch mal ne Idee, Videotipps bei Frag-Mutti einzubinden. Reicht ja wirklich einfach als eingebettetes YouTube Video umgesetzt. Wär für manche Rezepte sicher hilfreich. :D

Eine Frage hab ich noch: Kennst du den Namen der Hintergrundmusik noch, die du benutzt hast? Der Name ist mir entfallen


Schön das es bei dir gefallen gefunden hat! Danke.
Also das Lied heisst: James Last - Happy Music


ich werd nicht mehr

Rezept lesen und Pannekauken backen - kein Problem, selbst für einen Küchendummi wie mich

aber mit so einem Video wird es zum Erlebnis

Klasse! Mehr davon!
:applaus:


Bei der Menge Zutaten, und dann nur 1 Pfannkuchen??? :o Um 10 Pfannkuchen nach Deinem Rezept herszustellen, brauch ich ja dann 20 Eier!!! :schockiert: :schockiert:


Klasse :applaus: Aber die kleine brise Salz hast du vergessen :P

Edit.wollmaus das sind Single-Pfannkuchen die kennst du nicht :lol:

Bearbeitet von wurst am 17.07.2009 19:20:15

Also wie beschrieben, je nach Geschmack kannman es anders machen *g* Der Pfannkuchenteig ist sehr dankbar und verzeiht viele Fehler.

Ein Ei hätte gereicht, aber bei 2 Eiern ist er wesentlich flexibler.


und auf den Pfannekuchen bitte jetzt ein paar gezuckerte Erdbeeren und Karamelisierte Vanille Soße... :sabber: Ich mache morgen Eierkuchen... :daumenhoch: da aber mit Apfelmus, da punkte ich bei meinen Ferienkids... :sabber:


Zitat (wurst @ 17.07.2009 19:18:38)


Edit.wollmaus das sind Single-Pfannkuchen die kennst du nicht :lol:

:hmm: :hmm: Woher willst Du das wissen??? :lol: :lol:

Eisenfresser87!!

Trotz Rezept ist Dein Film Klasse!!!! :applaus: :applaus: :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard:


@wollmaus: Dankeschön :jupi:


Herzlich willkommen hier im Forum Eisenfresser.

Mir hat der Film gut gefallen. Besonders die Musik. Hast Du wirklich gut gemacht. Allerdings wuerde ich nicht mit Gabel und Metallteigschaber in so einer schoenen beschichteten rumwerkeln. Sorry, wollte nicht pingelig sein. :ph34r:


Hey, Eisenfresser, toller Einstieg mit diesem Film bei FM.
Toll gemacht. :applaus:
Ich glaub, ich muss mal wieder Pfannkuchen machen. :)


[B][FONT=Courier][SIZE=7][COLOR=purple]

Das hast du ganz toll gemacht ,vielen Dank !

:D :pfeifen:

Ich reiche dazu selbstgemachten Apfelmus .

Wünsche allen noch ein schönes Wochenende !

Gruß ! Molly :blumen:


Ich finds auch super! :blumen:
Da haste du dir ja richtig Mühe gegeben. War bestimmt viel Arbeit. Ich würd mich über weitere Videos freuen! :)

Zu den Pfannkuchen muss ich noch sagen, dass ich immer noch n Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure reingeb. Aber wie schon gesagt, da gibts viele Variationen. Für Anfänger ist das auf jeden Fall ein tolles Rezept. (Vielleicht sollte ichs mal meinem Freund zeigen, dann kann er sich seine Pfannkuchen in Zukunft selber machen... :pfeifen: )


Du kanst deinen Film auch hier einstellen da sind schon viele! ;)

Bearbeitet von wurst am 17.07.2009 21:37:31


Das Video ist ganz toll gemacht. Auch die Musik finde ich passend dazu. Weiter so!!


super gemacht!!!!!!!!! :daumenhoch: :daumenhoch:

vieleicht sollte sich bernhard auch mal drüber gedanken machen,
eine video tipp ecke einzurichten. :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard:


Zitat (gitti2810 @ 17.07.2009 23:29:03)
super gemacht!!!!!!!!! :daumenhoch: :daumenhoch:

vieleicht sollte sich bernhard auch mal drüber gedanken machen,
eine video tipp ecke einzurichten. :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard:

also gitti,
ideen haste echt gute :applaus: sogar ich waere dafuer!!!!
cutie :peace:

Zitat (wollmaus @ 17.07.2009 19:15:33)
Bei der Menge Zutaten, und dann nur 1 Pfannkuchen??? :o Um 10 Pfannkuchen nach Deinem Rezept herszustellen, brauch ich ja dann 20 Eier!!! :schockiert: :schockiert:

Genauso hab ich jetzt auch irgndwie mit leicht gesträubten Haaren geguckt... vor allem: auf 200g Mehl derartig wenig Milch?????? :blink:
Was für ein - sorry, bitte nicht hauen :unsure: - schwerstverdaulicher Mehlfladen wird das denn?

Und e i n Pfannkuchen soll das werden??
Nene... ich glaub, da bleib ich lieber bei meinem Rezept, wenn ich die Dinger auf Wunsch meiner Tochter machen muß.
Mich kann man mit Pfannkuchen jagen...

Allerdings: die Idee mit der Video-Tip-Ecke finde ich klasse! :daumenhoch:

Nachträgle... eben erzählte ich meinem Mann von dieser Rezeptur. Erst guckte er komisch: "Das soll doch Spaß sein??" "Nee," meinte ich, "absoluter Küchenernst."
"Hmm," :hmm: machte er und überlegte einen Moment, dann strahlte er mich an:

"Das wird ein Backstein!" :grinsen:


Die Musik war klasse.


Okay, dann Backstein mit Musik. :)

Und anbei Mamas "Idiotenrezept" für Basispfannkuchen:

1 Ei
1Tasse Milch
1Tasse Mehl
1Prise Salz
etwas Zucker (das Ganze je nach hungriger Personenzahl um je Ei und Tassen Mehl und Milch erweiterbar)

Öl (ich nehme ganz normales Sonnenblumenöl) zum Ausbacken für die Pfanne

Ei mit etwas Milch, Salz und Zucker schaumig rühren, nach und nach im Wechsel Mehl und wieder Milch dazurühren. Es muß ein glatter, halbwegs flüssiger Teig ohne Mehlklümchen entstehen. Diesen Teig läßt man 10-15 Minuten stehen, dann rührt man nochmal durch:
Währenddessen heizt man die Pfanne auf der Kochplatte mit (je nach Pfannengröße) gut 1-2 Eßlöffel Öl drin gut vor (etwas mehr als Mittelhitze) und gibt dann mittels einer Suppenkelle langsam den Teig in das siedende Öl: eine Kelle, die man in der Pfanne breitstreicht pro Pfannkuchen.
Von jeder Seite goldbraun ausbacken.

Pfannkuchen, fein gehen etwas anders:

Selbe Menge Zutaten (erweiterbar), aber:
Die Eier trennen!

Eigelb mit dem Zucker (ein wenig davon überbehalten) und etwas Milch schaumig rühren, nach und nach Mehl und restliche Milch zufügen.
Zum Schluß die mit der Prise Salz gekühlten Eiweiß und dem restlichen Zucker steif schlagen, mit einem Holz- oder Plastiklöffel locker unter die Eiermasse heben (nicht rühren).

Ausbacken im siedenden Öl wie vorbeschrieben.

Diese feinen Pfannkuchen werden lockerer und weicher und haben eine hübschere "Zeichnung".


Ich bin mal gespannt, was Eisenfresser sonst noch für Rezepte hat. :lol:
Als Kloßrezept ein einziger Kloß oder so.



Kostenloser Newsletter