Michael Schumacher: zurück bei der Formel 1


Schon gehört?


Beim nächsten Rennen also in Valencia wird Michael Schumacher für den verletzten Teamkollegen Massa einspringen.

Schlagzeile

ja ich habs gehört in den nachrichten.....wieviele mill. haben sie ihm
wohl geboten :o :o :o

der gehört auch zu den herren wiederkehr ^_^ ^_^


Wow, nach 3 Jahren Pause... kann man da so schnell und einfach wieder einsteigen?
Nicht dass er gleich an die nächste Reifenwand brettert.... :rolleyes:

Aber vielleicht hat er ja daheim nen privaten Nürburgring, wo er sich fit hält.
Naja, eigentlich ist mir das Ganze ziemlich egal. Ich bin nur froh, wenn einer nen Unfall einigermaßen gut überlebt. :mellow:


Zitat (Ribbit @ 29.07.2009 20:34:53)
Naja, eigentlich ist mir das Ganze ziemlich egal.

Dito. Und für Geld tut auch ein Herr Schumacher alles. :o
Hoffentlich blamiert er sich nicht bis auf die Socken. ;)

Zitat (Renate54 @ 29.07.2009 20:38:46)
Dito. Und für Geld tut auch ein Herr Schumacher alles.  :o
Hoffentlich blamiert er sich nicht bis auf die Socken.  ;)

Doch, doch, hoffentlich blamiert er sich... :labern:
Dieses ich-bin-der-größte-der-welt-getue ist einfach :kotz:

ich bin gespannt ob ein Herr Schumacher aus dem lahmen roten Pferd mehr heraus holt als die jetzigen Piloten....oder ob die Karre bei ihm genauso lahmt....


ich bin sau froh, das er einspringt, schließlich ist er der beste.

ich habe, seit er nicht mehr fährt, nur noch langeweile beim zuschauen, verspürt.

Zitat (gitti2810 @ 29.07.2009 20:50:44)
ich bin sau froh, das er einspringt, schließlich ist er der beste.

er WAR mal der beste... vor langer langer zeit.

ich hätte mir an seiner stelle den schritt erspart - aber dem juckt wohl wieder der fuß.
das er es aus finanziellen gründen macht kann ich mir nicht vorstellen. oder ist die schweiz soooo teuer? rofl

Zitat (Don Promillo @ 29.07.2009 21:26:32)
ich hätte mir an seiner stelle den schritt erspart - aber dem juckt wohl wieder der fuß.
das er es aus finanziellen gründen macht kann ich mir nicht vorstellen. oder ist die schweiz soooo teuer? rofl

ach ja .. was heißt "Schritt erspart".. ich glaub dem ist in der Beziehung scheißegal, was andere über ihn denken, sonst hätte er sich nicht immer wieder aufs Rennmotorrad gesetzt, obwohl er jedesmal runtergefallen ist ;) :D

Und das finde ich auh gut, was juckt es ihn, wenn die Bild schreibt, er fährt scheiße?
Die Rekorde stehen und sprechen ihre eigene Sprache...

ich glaub auch noch nicht mal, dass er dafür jetzt soviel Asche bekommt, klar, er wird sich die potentielle Lebensgefahr, in die er sich begibt, vergüten lassen, aber angestellt ist er bei Ferrari ja sowieso chon ...

Zitat (Don Promillo @ 29.07.2009 21:26:32)
oder ist die schweiz soooo teuer? rofl

leb mal ein paar monate mit deinem gehalt hier :lol: :lol:
du bist schneller wieder in deutschland als dir lieb ist.

ich habe keine achtung von den wiederkehrer und schon gar nicht

weil er sich als die "heilige notburga" hergibt.

einmal rücktritt immer rücktritt

müntefering hats ja auch getan :lol: :lol:

Zitat (bonny @ 29.07.2009 22:56:06)
leb mal ein paar monate mit deinem gehalt hier :lol: :lol:
du bist schneller wieder in deutschland als dir lieb ist.

ich red ja nicht von mir. :augenzwinkern:
und schuhmacher sollte es ziemlich egal sein, ob ein kilo fleisch jetzt bei euch 40 franken oder 100 franken kostet... :pfeifen:
also mit seinen geschätzen 800 mio vermögen könnte er sich auch locker ein ganzes hotel in dubai mieten - bis zum lebensende.

Klar habe ich Schumacher geliebt und gerne Formel 1 geschaut ....

Doch jetzt wieder einsteigen? .... NoWay ....

Auf dem Höhepunkt ist er ausgestiegen und wir haben Ihn in guter Erinnerung.

Glaubt er denn allen ernstes das er jetzt wieder sofort aufs Podium fährt???

Er kann doch fast nur verlieren. Entweder Punkte oder die Gunst seiner Fan`s.

Er müßte die Konkurenz in Grund und Boden fahren (was ich leider nicht glauben mag) um nochmals als Sieger abzutreten ....

NoWay


hört bloss auf mein göga besorgt schon karten für spa für seine mami die steht total auf schumi (männer und ihre mütter) :pfeifen:


@Master: :daumenhoch: genau DAS habe ich auch gedacht, als ich das hörte... :yes: das kann nur schief gehen...


GG ist schon ganz aus dem Häuschen und freut sich das er einspringt....mir ist das sowas von Wurscht :pfeifen:


Ich finde es gut das

Schumi es noch mal wagen will. Warum auch nicht .Jedem das seine .

Für die Formel 1 kann es auch nur gut sein, nach den ganzen Negativschlagzeilen. Ich wünsche Schumi viel Erfolg und Felipe Massa eine gute Genesung. :blumen:


Wenn man so viele Jahre im Mittelpunkt stand und dann nicht mehr, ist vielleicht net so einfach.
Was solche Prominenten machen, ist mir sowas von egal. Die interessieren sich auch nicht für mich. :pfeifen:
Wenn sie für einen guten Zweck etwas spenden, dann ist das was anderes.


Zitat (Nachi @ 29.07.2009 20:31:07)
Schon gehört?


Beim nächsten Rennen also in Valencia wird Michael Schumacher für den verletzten Teamkollegen Massa einspringen.

.. soll er doch, schlimmstenfalls wird er von den Jüngeren düpiert...

WAS ICH HOFFE...

Zitat (Master_of_Stone @ 30.07.2009 04:01:02)
Klar habe ich Schumacher geliebt und gerne Formel 1 geschaut ....

Doch jetzt wieder einsteigen? .... NoWay ....

Auf dem Höhepunkt ist er ausgestiegen und wir haben Ihn in guter Erinnerung.


Genau meine Meinung auch.
Wie oft passiert es das Sportler oder Musiker etc. ein Jahr vorher bekannt geben
wir hören auf, es wird immer ein trübel drum gemacht,
Und wenn die nicht mehr im Mittelpunkt stehen, kommen die auf einmal wieder.
So gerne wie ich Schumacher mochte, aber hier sage ich mir:
andere brauchen auch eine Chance. :huh: :huh: :huh:

Vergessen, und ich bin von Meinung dass es nur passiert das er wieder kommt,
um mehr Zuschauer für die F1 zu gewinnen.


Ist schon etwas Depri, wenn die so " alte" Kerle wieder in die F1 holen müssen.... Aber wer weiss Vielleicht kommt Mika ja auch bald wieder?????

Nee, mal ohne Flachs, dat ist doch bescheuert.. egal welche hintergründe da sind...
Ob es Geld ist ( was ich mir wahrlich nicht vorstellen kann...)
Oder Massa ersetzen... hmmm haben die eigendlich keine Fahrer in 2ten Kader????
oder Testpiloten??? Armes Ferrari
Oder Zuschauer Zahlen anheben... Naja, wegen DEM werde ich nicht anmachen.. Für mich endete die F1 als Mika ausgestiegen ist.... :pfeifen:

Sille


NaJa, für die Formel 1 ist es woll das beste was passieren konnte
Die Fernsehanstalten werden sich freuen und premiere dürfte auch auf einen kleinen Zuwachs hoffen.

Er ist nunmal der Inbegriff für Motorsport, insbesondere Formel 1.

Mir tut es nur um Ihn leid, falls er doch im unteren Mittelfeld zu finden ist. Das hat er nicht verdient.

Trotzdem ... Es wäre tatsächlich interessant .... nach Kerpen zu fahren ...
100km für ne schöne Erfahrung.

Muttitreffen in Kerpen


Zitat (Master_of_Stone @ 31.07.2009 09:39:54)
Trotzdem ... Es wäre tatsächlich interessant .... nach Kerpen zu fahren ...
100km für ne schöne Erfahrung.

Muttitreffen in Kerpen

Aber nur, wenn auch das Museum "Berghen von Trips" besucht wird B)

Die letzte Schummelei

Nix is :lol:

.... na Haupsache man/n hat sich mal wieder ins Gespräch gebracht :pfeifen:


und dann wird´s hiermit ja wohl auch nix ;)


viel geld für nix ausgegeben :labern:


Zitat (zickenfarm @ 12.08.2009 19:53:45)
viel geld für nix ausgegeben :labern:

du hast Satz mit X :pfeifen: das war für nix rofl und den Umsatz des Veranstalter macht das nix ;)

Nu is er wieder wech.

OHA

Velten


Hat jemand heute die Pressekonferenz mit Michael gesehen??? :rolleyes: Schade! :pfeifen:


Zitat (wollmaus @ 12.08.2009 21:00:53)
Hat jemand heute die Pressekonferenz mit Michael gesehen??? :rolleyes: Schade! :pfeifen:

Ja, ich habe es gestern gesehen. Und mir dabei echt an den Kopf gefasst.
Mit den Verletzungen die er hatte sich noch mal in ein Rennauto zu setzen ist - so finde ich jedenfalls - unverantwortlich. :wallbash:

Ich frage mich, wollte er nur mal wieder im Rampenlicht stehen oder ist er so naiv solche schweren Verletzungen nicht ernst zu nehmen. :wallbash:

Aber naja, Geld stinkt bekanntlich nicht. Und wenn es stimmt büsst er jetzt pro Rennen 500.000 Euronen ein. :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Zitat (Renate54 @ 13.08.2009 12:21:27)
Aber naja, Geld stinkt bekanntlich nicht. Und wenn es stimmt büsst er jetzt pro Rennen 500.000 Euronen ein. :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

da muss er nun halt seien Weltraumflug selbst bezahlen ;)

:laaangweilig: gääähn

Nachi, hole bitte deinen Sack Reis wieder vor...der irgendwo droht umzufallen

Ja diese ewigen Comebacks...ich war und bin der beste Boxer... und nach Jahren will ich das wieder zeigen...Henry
und nicht zu vergessen die ewigen Aufhörer alà Howie...das hier ist meine letzte Tournee...

Ist natürlich bitter, solch schlimme Nackenschmerzen...
Mein Vater ging jahrelang mit kaputter Hüfte brav (täglich) zur Arbeit,
aber das ist ja ne gaaanz andere Geschichte...er zahlte ja brav
in unser gesetzliches Rentensystem.

Ich wünsche dem Schumi baldige Genesung auf seinem Grundstück
am Genfer See.


Ach ja der Unfall ist eine vorsilblich erweiterte sich selbst negierende Form des Fallens. Der Fall wurde ja erstmalig von Newton in seiner Tiefe erkannt als er ja fast im Kindesalter von einer Christbaumkugel erschlagen wurde als er unter einem im Garten schwimmenden Bananenbaum saß. Wobei der "Umfall" von Schumi ja dem Historisches Ereignis des umfallenden Sack Reises in China um nix nachsteht. Schlimm an der Sache ist nun nur das die arme Bauersfrau aus Qin-Gin-Yun die ihr Kind aussetzte, was ja bekanntlich von einem Sack Reis erschlagen wurde, wieder durch Herrn Schumacher von den Schlagzeilen der Welt verbannt wird und es wieder heißen wird: Was interessiert es uns, wenn in China ein Sack Reis umfällt

Bearbeitet von Nachi am 13.08.2009 13:02:42


Nachi, you made my Day
herrrlich :lol:


dafür habe ich doch gern den Sack Reis hervorgeholt ;)


Und nu isses amtlich:

KLICK

Seit der schiefmäulige Oberschummler aus der F 1 verschwunden war, war es wieder interessant, die Rennen zu gucken.

Nun muss der millionenschwere Steuerflüchtling ausgerechnet auch noch bei Mercedes fahren. Wie tief ist Daimler gesunken, dass die auf der einen Seite Arbeitsplätze abbauen und die Mitarbeiter in Angst leben müssen, auf der anderen Seite dem ehrenwerten Herrn Schumacher sieben Millionen in den gierigen Schlund werfen zu müssen?

Gehts dann wieder los? Wenn er nicht gewinnen kann, lässt er mal eben ein kleines, nicht genehmigtes Brettchen unters Auto bauen. Oder er fährt auf regennasser Fahrbahn dem Führenden mal eben hinten auf (wie weiland David Coulthard) und droht dem Abgeschossenen noch Prügel an.

Nein, Michael Schumacher, kauf dir nen alten 123er Bauerndiesel, nen Hut und ne Zigarre, und fahr damit aufs Altenteil. Aber bitte nicht mehr in der Formel 1.


Gruß

Abraxas


ganz schön gehässig! :nene:


juhuu, jetzt wird die formel1 endlich wieder spannend und sehenswert.
bin mal gespannt, ob er immer noch der "beste" ist...


was für ein aufgeplustertes theater diese rückkehr ist.

wie lange wird verbreitet werden, felipe massa sei nicht einsatzfähig? damit mit und durch michael schumacher viel geld gemacht werden kann?

ich bin sicher, dass jedes erdenkliche geschehen bereits berücksichtigt ist.

fährt er gut, ist er in topform und ein ausgezeichneter fahrer. bei misserfolg hat er pech gehabt, der körper spielt noch nicht so recht mit oder andere fuhren unsportlich.

er wird wieder aufhören müssen. und die welt lauert gespannt darauf, ob er erneut zurückkehrt. irgendwann wird er es nicht mehr können. was wird dann unternommen, um das flaue geschäft anzukurbeln?

das geld braucht er gewiss nicht. hatte er nicht gesagt, er wolle sich mehr seiner familie widmen? seinen kindern?

er hat verletzungen, die ihn schwächen. die fahrer um ihn herum sind jung und hungrig. und gewiss fitter als er. nur fehlt ihnen die lange erfahrung.

ein solches risiko für wenige momente des aufgewärmten ruhms. versprechen brechen und das leben anderer menschen riskieren für ein wenig rampenlicht.

das verdient keine achtung und keinen respekt. nicht als sportler, nicht als ehemann und nicht als vater.

Bearbeitet von seidenloeckchen am 23.12.2009 13:12:01


ich bin ehrlich... ich finde es echt ädzend, das er wieder kommt... Es ist doch ales nur damit die F1 wieder zu rum erlangt...
Wie der grosse Rabe weiter oben schon sagt, er soll da bleiben wo er ist und auf sein Weibchen und die kinder aufpassen...
hier will ihn keiner mehr sehen....

Sille


recht hast du sille....

aber wahrscheinlich lockt das geld oder er weiss wirklich nicht, was mit seinem
"rentnerleben" anzufangen.

ich mag sowieso nicht hüst und hott, noch weniger die wiederkehrer. :wacko: :wacko:


Puh Abraxas, so verbittert und mißgelaunt kenne ich dich ja gar nicht, dass du hier sämtliche über 15 Jahre in der Bild-Zeitung gewesene Vorurteile und schwierig zu haltende Gerüchte, ob nun wahr oder nicht, propagierst und anscheinend auch glaubst. :blink: :P

Ich war nie der absolute Schumi-Fan, ich mochte ihn, aber ich habe auch immer zeitweise für andere Fahrer gehalten.

Das Comeback nun ist zum einen Schumachers eigene Entscheidung, er braucht es nicht mehr zu machen, er macht es offensichtlich, weil es ihm Spaß macht. Fertig. Und wer sind wir, dass wir das kritisieren? Das steht uns doch gar nicht zu. Wenn er fahren will, und jemand gibt ihm ein Cockpit, bitteschön.
Alles andere ist Presserummel, den hier einige anscheinend begierig unterstützen oder kontern.
Er hat es mit seiner Familie abgesprochen, wenn diese dagegen wäre, würde er es sicher nicht machen. Außerdem kennt seine Frau ihn so,m wie er ist, und das Risiko, tödlich zu verunglücken, ist in den letzen 15 Jahren rapide gesunken. Seitdem gab es keine tödlichen Unfall mehr, auch die schweren Verletzungen sind zurückgegangen.
Um es anders auszudrücken: Wer Schumis Rückkehr wegen Sicherheitsbedenken und des Risikos kritisiert, der sollte sich klarmachen, dass man sich beim Skifahren, bei anderen Extremsportarten oder im Strassenverkehr wahrscheinlich genauso leicht verletzen könnte, und dass man dann keinen Familienvater mehr auf die Skipistee lassne sollte :rolleyes:

Zum anderen ist Schumis Comeback ganz offensichtlich im ureigensten Interesse der Formel 1 gerade. Die Formel 1 war 2009 (und 2008) in der größten Krise ihrer Geschichte, unverständliche willkürliche Regeländerungen, Spionageaffären, unklare Regelungen die zu Wettbewerbsvorteilen bei der Konstruktion der Autos führten (Doppeldiffusor), all das hat der Formel 1 extrem geschadet. Vond er Spannung her ist die Formel 1 eh auf den hinteren Plätzen aller Rennserien, es gibt da Serien wie die WTCC, die zehnmal interessanter sind, Überholmanöver auf der Strecke (Sic!) bieten und genauso viel fahrerisches Können verlangen.
Insofern nur logisch, dass Herr Ecclestone seine Felle schwimmen sah, und natürlich froh über eine Schumi Rückkehr ist. Inwieweit er dabei aktiv mitgewirkt hat, kann man nur spekulieren.


Zitat (Bierle @ 23.12.2009 17:02:59)
Puh Abraxas, so verbittert und mißgelaunt kenne ich dich ja gar nicht, dass du hier sämtliche über 15 Jahre in der Bild-Zeitung gewesene Vorurteile und schwierig zu haltende Gerüchte, ob nun wahr oder nicht, propagierst und anscheinend auch glaubst. :blink: :P

Ich war nie der absolute Schumi-Fan, ich mochte ihn, aber ich habe auch immer zeitweise für andere Fahrer gehalten.

Das Comeback nun ist zum einen Schumachers eigene Entscheidung, er braucht es nicht mehr zu machen, er macht es offensichtlich, weil es ihm Spaß macht. Fertig. Und wer sind wir, dass wir das kritisieren? Das steht uns doch gar nicht zu. Wenn er fahren will, und jemand gibt ihm ein Cockpit, bitteschön.
Alles andere ist Presserummel, den hier einige anscheinend begierig unterstützen oder kontern.
Er hat es mit seiner Familie abgesprochen, wenn diese dagegen wäre, würde er es sicher nicht machen. Außerdem kennt seine Frau ihn so,m wie er ist, und das Risiko, tödlich zu verunglücken, ist in den letzen 15 Jahren rapide gesunken. Seitdem gab es keine tödlichen Unfall mehr, auch die schweren Verletzungen sind zurückgegangen.
Um es anders auszudrücken: Wer Schumis Rückkehr wegen Sicherheitsbedenken und des Risikos kritisiert, der sollte sich klarmachen, dass man sich beim Skifahren, bei anderen Extremsportarten oder im Strassenverkehr wahrscheinlich genauso leicht verletzen könnte, und dass man dann keinen Familienvater mehr auf die Skipistee lassne sollte :rolleyes:


:applaus: :daumenhoch:

Ich halte nix davon, das Schumi wieder fährt. Bin ja gespannt, ob er jemals wieder so gut fahren wird wie einst. Da hab ich doch ziemliche Zweifel. Zudem war die F1 ziemlich langweilig weil ja er immer vorne war.

Er sollte sich lieber um den Fahrernachwuchs kümmern und den jungen Fahrern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Schumi hat einen so riesigen Erfahrungsschatz, dass es Schade wäre, wenn die Jungfahrer davon nicht profitieren würden.


Vielleicht will er ja nach dem ersten Rennen aussehen wie Niki Lauda. Das wär bestimmt die Krönung seiner Karriere.

Auch wenn mir das Viele übelnehmen. Ich mochte den arroganten Kerl noch nie. Da ich selbst einige Jahre aktiv Motorsport betrieben habe, weiß ich, was Fairness und Anstand im Sport bedeuten. Da bräuchte selbst der 40-jährige Schumacher noch Nachhilfe.

Sicher, er war und ist ein Perfektionist und auch kein schlechter Rennfahrer. Aber seine Ausrutscher zu vergessen oder verdrängen würde bedeuten, ihn zum Gott zu erhöhen. Oder zum Götzen - sprich Idol.

Das ist und war er nicht.

Für mich war der beste Formel-1-Fahrer immer Ayrton Senna. Und an den wird Schumacher nie heranreichen.


Gruß

Abraxas


Für Mercedes ist es einfach ne Allmachtsphantaise, die Fahrer-Legende (Schumi) auf der Boliden-Legende (Silberpfeil) sitzen zu haben. Haugs Aussage, Mercedes solle mit Schumi mehr Autos verkaufen, ist so hanebüchen wie sonstwas, aber was soll er anderes sagen, wenn ihm RTL ein Mikro ins Gesicht hält? Als Schrauber in Sindelfingen hätte ich allerdings in der Tat wenig Verständnis dafür, dass mein Arbeitgeber in der ach so schweren Krise, die leiderleiderleider sooo viele Jobs kosten wird plötzlich mal eben 7 Millionen pro Jahr übrig hat, damit ein Schumi wieder im Kreis fahrn kann. :labern:

Was er in der näxten Saison reißen wird, darauf bin ich allerdings auch gespannt. :tv:


Zitat (Knuddelbärchen @ 24.12.2009 12:05:48)
Ich halte nix davon, das Schumi wieder fährt. Bin ja gespannt, ob er jemals wieder so gut fahren wird wie einst. Da hab ich doch ziemliche Zweifel. Zudem war die F1 ziemlich langweilig weil ja er immer vorne war.

Bin genau deinen Meinung, und was die wieder erreicht haben, ist dass wieder mehr F1 geschaut wird, um zu testen schafft Schumacher es oder nicht.
Na ja und die 7 Millionen, ist doch ein Pinats.
Die andere Fahrer tun mir richtig leid,

Mal kurz drüber nachdenken, wieviele Millionen das Mercedes kostet.

Mal kurz drüber nachdenken, wie diese Firma gleichzeitig mit ihren Arbeitnehmern umgeht und wo Gelder gekürzt werden, die für diesen hanebüchenen Schwachsinn in den Wind geschossen werden.

Schumi hat genug Kohle. Wieso drängelt er sich jetzt wieder zurück und will noch mehr Millionen?

Attention Whore...


Ich finde es nur sch................ was soll der Quatsch :wallbash: :wallbash: :labern:


Ich finde es toll, das er wieder fährt!!!

Tut mir leid, wenn ich deswegen nicht Eurer Meinung bin! Aber überlegt doch mal. Früher waren z.B. Fussballer mit 30 Jahren alt. Olli Kahn hat in heutiger Zeit mit 39 aufgehört. Wie alt war Henry Maske, als er noch mal allen gezeigt hat, wo der Hammer hängt?

Ausserdem solltet Ihr mal eher den Chefetagen von Mercedes und co anprangern!!! Denn die bestimmen, wie ihr Laden zu laufen hat, und wo sie investieren! Und was würden diese 7.000.000 Euro die Schumi bekommt, den Arbeitern helfen, wenn die Autos nicht mehr gekauft werden???

Ausserdem solltet Ihr Euch mal besser informieren, was Michael Schumacher betrifft! Er spendet sehr viel Geld für Menschen, die es wirklich nötig haben, ohne, das jedesmal die Kamera dabei ist! Im Gegensatz zu manchen Promis, die werbewirksam in der Öffentlichkeit einen Scheck von 1.000.000 Euronen in die Höhe zeigen. obwohl ihre Konten so "aufgefüllt " sind, das sie solche Summen mal eben aus der "Portokasse" bezahlen!!!



Kostenloser Newsletter