Singer Tradition: Funktioniert meine neue Nähmaschine?


Hallo zusammen,

ich bin neuerdings stolze Besitzerin eine Singer Tradition Nähmaschine, gibts im Moment bei Tchibo.

Hat von Euch jemand die gleiche Maschine, und hats von Euch jemand geschafft, damit ein Knopfloch zu fabrizieren? Ich habe mich nun wirklich lange mit der Anleitung beschäftigt, und komme jetzt so langsam da hin, dass das Ding das vielleicht gar nicht kann :wacko: .....

Viele Grüße
S.


Hallo Thunbergia,

ich habe keine solche Singer, sondern eine von Aldi. Sie steht schon ein paar Jahre bei mir rum. Allerdings habe ich das Teil damals auf Herz und Nieren geprueft und bin sehr gut zurecht gekommen, obwohl ich nicht wirklich naehen kann. Die Maschiene hat die gleichen Programme wie deine und das Knopfloch naehen sollte kein Problem sein. Vielleicht ist es auf der Gebrauchsanweisung nur schlecht beschrieben. Versuch es doch einfach mal ohne.

1. das Programm "lange Naht - Knopfloch" einstellen und dann die Naht so lang naehen, wie das Knopfloch sein soll. Nadel unten lassen!

Den Stich muss die Maschine allein "wissen".

2. Programm "kurze Naht" - die Maschine naeht an einer Stelle. Nadel wieder unten lassen.

3. Programm "lange Naht zurueck" - wieder lange Naht und Nadel wieder unten lassen.

4. Programm "kurze Naht" ein paar mal und das Knopfloch ist fertig.

Schlitz mit Nahttrenner vorsichtig schneiden und fertig.

Sollte es nicht gehen - bring die Maschine zurueck !

Gruss minchenmaus


Minchenmaus:Du bist aber eine gute Näherin, wenn du das
kannst und verstehst. Ich habe eine Bernina. Mir wurde es
sogar vorgeführt, aber begriffen habe ich das nie!!
Viel Glück, Thunbergia! :applaus: :applaus:
risiko


Hallo zusammen, habe inzwischen festgestellt, das alles gut ist, wenn nur der Stoff dick genug ist (drei Lagen will sie haben...).
Danke für Eure Mails
S.



Kostenloser Newsletter