Selbst gemachter Flammerie wie Gummi ! Flammerie = Pudding


Hallo :-)

Ich habe heute mal wieder seit langem einen Flammeri gekocht. Andere kennen es auch unter Pudding :rolleyes:

Aber irgendwas klappte nicht. Der Flameri ist wie Gummi !

Hier mal mein Rezept :

1 Liter Milch, 1,5 % Fett
90 g Speisestärke bzw Kartoffelmehl
200 g Zucker
2 Vanillezucker
2 Eigelb
2 Eiweiß
Prise Salz

Die zwei Eiweiß hab ich steif geschlagen. Dann die Speisestärke mit ein wenig Milch, den Eigelb, dem Salz und dem Vanillezucker verrührt.
Dann den Zucker in einen Topf gegeben, karamelisieren lassen und mit ein bischen Wasser abgeschreckt. Dann die restliche Milch darauf und aufkochen lassen. In die Karamelmilch die angerührte Speisestärke ein gerührt.

Und da passierte das ungewöhnliche schon. Es klumte ! Ich bekam keine cremige Mase wie sonst auch hin !

Lag es vielleicht an der Milch ? Die hatte nur 1,5 % Fett.
Schmecken tut der Flameri gut, bis auf das "Kaugefühl". Unglaublich zäh !

Verzweifelte Grüße, Kerstin


Ich kann mir kaum vorstellen, dass es an der Milch selbst lag.
Du hast auch wirklich die Stärke vorab mit der Milch verrührt?


Ich mach den fast genauso... erst mal die Milch mit Zucker aufkochen (für Karamellflammerie natürlich erst mal den Zucker karamellisieren und ablöschen, wie du es gemacht hast). Dann die in etwas Milch verrührte Stärke einrühren, kurz aufkochen. Für Schokoflammeri kommt dazu noch etwas Kakaopulver.

Eigelb und Eischnee erst nach dem Aufkochen unterrühren, sonst flockt's. (Ei ist nicht notwendig, aber es schmeckt damit schon besser).

Schokoflammeri kann man noch verbessern, indem man ein großes Stück Zartbitterschokolade (für 1/2 Liter Milch wenigstens eine Rippe) in die fertig aufgekochte Masse rührt. danach nicht mehr aufkochen!

Ach ja, und: ich nehm auch immer fettarme Milch, hab nie Vollmilch im Haus! Und meine Flammeris sind nie gummiartig. Die Stärkemenge passt auch- ich nehm ca. 50 Gramm auf 1/2 Liter Milch.

Bearbeitet von Valentine am 09.08.2009 22:02:51


@ Eifelgold ... Ja hab ich.


Das einzige, was mir noch einfällt -und vermutlich unwahrscheinlich- war die Milch zu heiß?


Vieleicht hast du dich bei der Stärke verwogen,also zuviel ;)

ist mir auch schon passiert :pfeifen:

Bearbeitet von wurst am 09.08.2009 22:22:17


Daran dachte ich auch schon.


Zu heiß geht doch gar nicht... man muss, wenn man den Anweisungen von Kochbüchern und Puddingpulvertüten folgt, die Stärke bzw. den Tüteninhalt mit etwas kalter Milch anrühren, was Katjes getan hat, und dann diese Stärkelösung in die kochende Milch einrühren, ein paar Sekunden aufkochen lassen und fertig.

Mein Verdacht ist eher, dass das Eigelb zu früh dazu kam.

Gummiartig wird Flammeri auch, wenn man statt der Stärke normales Weizenmehl nimmt, aber den Unterschied merkt man eigentlich schon wenn man das Zeug abwiegt.



Kostenloser Newsletter