Kochen Motivation für Single


Hallöchen

Ich bin neu hier hab die URL über SWR3 erhalten und hab gleich mal eine frage. ICh bin Single und berufstätig wenn ich abends heim komme binich immer demutiviert mir was zu kochen also geht der griff zur Fertigpizza etc. Wie kann ich dies ein bißchen reduzieren? Hat da jemand einen Tip. Freunde einladen wird schwer weil die recht rahr sind da ich erst seit einem Jahr in dieser Gegend wohne.

Danke für die Tips und schöne Grüße vom Bodensee

Olli


einfach mal vorher überlegen, was du kochen willst (such dir im kochbuch oder hier ein leckeres rezept aus, von dem du glaubst, dass du es hiinbekommst ;-)
Dann einfach in der Mittagspause die dafür benötigten Sachen einkaufen und mit nach Hause nehmen, dann kannst du ja gar nicht anders als kochen :-)

Wenn du erstmal merkst, wieviel Spass das machen kann, bist du auch nicht mehr so demOtiviert, und wenns dann nach Essen duftet, machen sich auch die Freunde oder Nachbarn nicht mehr so rAr.

Also einfach mal anfangen und sich selbst zwingen, indem man alles für abends vorbereitet

Bearbeitet von Bierle am 28.11.2004 19:33:06


Danke für den Tip nur mein nächstes Prob ist das ich durch den weg zug aus einer möbilierten Wohnung nun in eine Wohnung zog die ich z.zt selber möbilieren muss nur deshalb nur eine und ein und eine Mircowelle besitze mehr nicht. Das nächste ist das daß ich abends igendwie immer demutiviert bin nach der arbeit für mich alleine noch was zu kochen. Und das nächste ist ich kann mit keinem Kochbuch umgehen *g* die sind doch alle für 2 oder mehr Personen gedacht. Ich persönlich finds einfach auch nicht so doll immer nur für sich zu kochen vll lags bis jetzt auch daran.


als ich noch single war hab ich gern mal kochsendungen im fernsehen geschaut. das hat mich gereizt es auch selber mal zu probieren. am liebsten hab ich "kochduell" geguckt.... gibts die überhaupt noch? es gibt viele supereinfache und schnell zuzubereitende rezeptideen für singles, am besten besorgst du dir dafür mal so ein single-kochbuch. ansonsten braucht man fürs kochen halt manchmal nur ein bißchen phantasie...


ups... hab deinen letzten beitrag erst jetzt gelesen...
Doch es gibt Single-Kochbücher... schau halt mal bei google oder amazon
im übrigen: wärst du nicht mOtiviert, würdest du dann hier posten?


Ganz praktisch ist es, wenn Du einen hast. So kannst Du, wenn Du mal kochst, etwas mehr machen und dieses in handliche Portionen packen und einfrieren. Falls Du unter der Woche keinen Bock hast zu kochen, kannst Du was auftauen und Nudel oder Reis dazu kochen und schwupps hast Du was Leckeres ohne viel Aufwand.


Natürlich macht kochen zu mehreren mehr Spaß. Leute findet man möglicherweise bei www.newintown.de, natürlich viele Schwachköpfe, man kann aber auch Glück haben.


also ich koche desöfteren aus langeweile. da im tv fast nur noch schund kommt, die dvds schon alle zigmal gesehen wurden und die bücher auch nix mehr neues bieten stelle ich mich öfter mal an den herd und koche. vor allem macht das experimentieren spaß. dazu einfach mal in den supermarkt gehen und irgendwas, was irgendwie zusammen passen könnte, einkaufen. am besten ein 10 euro limit setzen und zuhause ein privat-kochduell gegen dich selbst veranstalten. das tolle ist, daß man mit der zeit spürbar, bzw. schmeckbar, besser wird... ^_^


Danke für die vielen Tips aber wenn de abends nach der arbeit ( Gärtner ) heim kommst bist de meistens irgendwie tot und eigentlich sollte mo ja was essen aber dann eben wieder dieses liebe prob als Single *g* naja werd dann wohl doch mal ein kaufen gehen und mal schauen vll findet sich ja was.


Gärtner?????????????
Dann behalte ich dich im Augen lol.
Bin leidenschaflichen Hobby-Gärterin.
(Bin gerade dabei ein Homepage über Garten zu basteln)

Bearbeitet von internetkaas am 30.11.2004 18:14:23


und ein guter Gärtner noch dazu! Hat mir super Tipps gegen Blattläuse gegeben. Da müsste ich als Hotelfachmann mich eigentlich erdenklich zeigen mit diesem Kochproblem.
Freilich, wenn man alleine ist und nach der Arbeit heimkommt, ist die Lust zu Kochen so gut wie gar nicht vorhanden. Kann jeder nachvollziehen. In Gesellschaft schmeckt es einfach besser, also, lade Dich woanders ein! Komm immer so zur Essenszeit und schlag Dir den Bauch voll, Abwaschen brauchst Du auch nicht, weil Du ja Gast bist. Mach das so lange, bis Du eine Freundin/Freund hast, mit der dann das Kochen und Essen Spaß macht. Allerdings solltet ihr nicht an die Tür gehen, wenn es zur Essenszeit läutet, es könnte ein hungriger Single sein... ehrlich gesagt (wir sind ja unter uns) war ich auch der beste Gast bei meinem Bruder und seiner Frau, als ich nach Bayern gezogen bin. :D


@Housekeeper
Als Hotelfachmann bekommst du bestimmt Essen auf die Arbeitstelle oder?


Zitat (internetkaas @ 01.12.2004 - 05:40:18)
@Housekeeper
Als Hotelfachmann bekommst du bestimmt Essen auf die Arbeitstelle oder?

Das stimmt, Essen bekomme ich im Hotel, aber auch zuhause, habe eine Beziehung und da wird dann schon gekocht, wenn beide mal daheim sind (haben ziemlich unterschiedliche Arbeitszeiten). Dieses "sich einladen" habe ich ja nur ganz früher gemacht.
Heute ist es eher andersherum, bin richtig glücklich, wenn ich die Wohnung mal für mich habe und sogar der Hund ausgeflogen ist und ich mir einfach 'ne Pizza reinschiebe. Warscheinlich weil ich den ganzen Tag Menschen um mich rum hab...

Zitat (Housekeeper @ 01.12.2004 - 10:41:47)
Warscheinlich weil ich den ganzen Tag Menschen um mich rum hab...

Bestimmt, mein Sohn (Koch) denn geht es genau so.
Er kann wohl sein Essen immer mitnehmen, aber jeden Tag so vielen Menschen da ist er auch immer froh seine Rühe zu haben.

Zitat (Olli @ 28.11.2004 - 18:19:46)
Hallöchen

Ich bin neu hier hab die URL über SWR3 erhalten und hab gleich mal eine frage. ICh bin Single und berufstätig wenn ich abends heim komme binich immer demutiviert mir was zu kochen also geht der griff zur Fertigpizza etc. Wie kann ich dies ein bißchen reduzieren? Hat da jemand einen Tip. Freunde einladen wird schwer weil die recht rahr sind da ich erst seit einem Jahr in dieser Gegend wohne.

Danke für die Tips und schöne Grüße vom Bodensee

Olli

Hallo,

ok Du hast ne Pfanne, nen Topf und ne , hey das ist ein Anfang und Du bist Gärnter und kaputt wenn Du nach Hausen kommst......


1. Ändere Deine Einstellung! (jaja klugscheissern kann jeder, aber ich spreche aus Erfahrung hatte mal die gleiche :rolleyes: ) >>> Your home is your castle gestalte als eine erholungsstättte was immer das für Dich heisst ob nun pflanzen, kerzen, bücher, filmkram oder oder oder
2. fange mit leichten Sachen an!!!!! vom leichten zum schweren z.B. Salat: ein kleine Salat(1 Gurke, 1 rote + 1 gelbe Paprika, 1 kleine Dose Mais, alles klein schnibbeln und in eine Schüssel/ Sauce: 1 Töpfchen Sauere Sahne, 1 Tütchen Salat Krönung, 3 EL Wasser, 3 EL Öl/Sauce drüber) und dazu frische Brötchen vom Bäcker, schmeckt lecker und ist ein Anfang :-)(nach probieren gibt´s neue "Starthilfe"
3. hier findet viele leckere Rezepte, mach 1 mal die Woche einen "ich-verwön-mich-Tag"
4-........nicht verzweifeln :ph34r: oder vergraben

viele grüße Nin

Danke für die ganzen tips hab letzte woche mal Geschnesteltes gemacht hat sogar gut geschmeckt :)


Was mir grad noch einfällt wenn man keinen Bock auf riesig kochen hat, aber Kohldampf schiebt, nimm Fix-Produkte. Die sind besser als ihr Ruf. Die schmecken, die Zubereitung ist einfach (meist nur Wasser oder Sahne dazu) und Mann hat nicht immer das Gleiche.
Ich benutze die oft, weil man für lecker-kochen doch Zeit und Muße braucht. :)


Hallo Olli,
Solltest Du Nudeln lieben, kannst Du auf wwwpastaweb.de schauen. Da gibt es allerlei Möglichkeiten je nach Geschmack, Geldbeutel und Vorrat die gewünschte Soße zu zaubern. Solltest Du gar keine Vorstellung haben, was es geben soll, kannst Du auf www.wasgibtsdennheut.de Anregungen holen.
Sollte kein Gemüse in der Soße sein, gibt es im Kühlregal schon vorbereiteten Salat frisch verpackt, den musst Du allerdings nochmals waschen und mit Salatkrönung hast Du viele geschmackliche Möglichkeiten. Allerdings solltest Du statt 3 Eßlöffel Öl nur einen Eßl. nehmen und stattdessen zwei Eßl Wasser zugeben, das reicht völlig.
Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht Hanne :)


OH man das ich soviele Tips bekomme bin echt baff :) ALso das mit den Fix Produkten mach ich schon ist auch wirklich billig und schnell naja besser wie nix hab auch schon das erstemal in meiner Single Küchenleben überhaupt nach einem Kochbuch gekocht *freu* Es wurde sogar was. Danke an alle die mir tips gegeben haben.

Schöne Grüße vom Bodensee

Olli



Kostenloser Newsletter