Internet über Kabel


Hallo,
welche Erfahrungen habt ihr mit Internet, Telefon von Kabel Deutschland.
Ist I Phone überhaupt eine gute Alternative zum Festnetz-Telefon?


Hallo,

wir haben Erfahrungen damit, denn wir haben es seit März 06. Also ich bin begeistert davon. Es kam kostenlos ein neues Kästchen in den Keller und im Wohnzimmer wurde die alte 2 teilige Buchse gegen eine neue 3 teilige Buchse ausgetauscht. Tja und es funktioniert, die Telefonnummer wurde portiert. Somit haben wir mit der Telekom nichts mehr zu tun.

Ich hoffe, ich konnte dir einigermaßen helfen.


Zitat (schneggla @ 14.10.2006 15:29:13)
Hallo,

wir haben Erfahrungen damit, denn wir haben es seit März 06. Also ich bin begeistert davon. Es kam kostenlos ein neues Kästchen in den Keller und im Wohnzimmer wurde die alte 2 teilige Buchse gegen eine neue 3 teilige Buchse ausgetauscht. Tja und es funktioniert, die Telefonnummer wurde portiert. Somit haben wir mit der Telekom nichts mehr zu tun.

Ich hoffe, ich konnte dir einigermaßen helfen.

mal ne blonde Frage:

Habt ihr ISDN-Telefonie?

Danke für eine Antwort! :blumen:

Zitat (schneggla @ 14.10.2006 15:29:13)
Hallo,

wir haben Erfahrungen damit, denn wir haben es seit März 06. Also ich bin begeistert davon. Es kam kostenlos ein neues Kästchen in den Keller und im Wohnzimmer wurde die alte 2 teilige Buchse gegen eine neue 3 teilige Buchse ausgetauscht. Tja und es funktioniert, die Telefonnummer wurde portiert. Somit haben wir mit der Telekom nichts mehr zu tun.

Und was kostet da ganze? Also ich bin bei Arcor und zahle:

ISDN-Anschluss mit 10 Nummern und 2 Leitungen für 19,90 €
DSL 2000 mit Flatrate ebenfalls 19,90 €. Also zusammen 39,80€

Und was zahlst Du wofür bei Kabel?

Also das übers Kabel währe für mich eh interessant, da wir das schon haben und telefon noch dazukäme. Da wir nicht so viel telefonieren, wäre es sehr gut-die Grundgebühr zu sparen.

Was zu beachten ist-das Voip auch mal ausfallen kann-aber zur Not hab ich ja noch ein Handy. Jetzt muß ich allerdings noch ein Jahr warten, da wir noch an einen Vertrag gebunden sind.


Zitat (cladiere @ 14.10.2006 15:37:42)
Und was kostet da ganze? Also ich bin bei Arcor und zahle:

ISDN-Anschluss mit 10 Nummern und 2 Leitungen für 19,90 €
DSL 2000 mit Flatrate ebenfalls 19,90 €. Also zusammen 39,80€

Und was zahlst Du wofür bei Kabel?

schaust du hier

Wir haben seit ca. 2 Jahren Kabel BW und bis auf Anfangsschwierigkeiten bei den Leitungskapazitäten ist alles soweit in ordnung.

Einziger Schwachpunkt:
beim Umzug haben sie das nicht auf die Reihe bekommen obwohl wir nur innerhalb des Ortes umgezogen sind. Sie haben dann notfallmässig eine neue Nummer vergeben und dabei ignoriert, dass wir schon vorher keinen Eintrag ins Telefonbuch wollten. Also stehen wir nun im Telefonbuch und seitdem rufen bei uns die Vollversager von den Werbefirmen an :angry:


Wie ist das, wenn ich über Kabel telefonieren will und den Festnetzanschluß kündige, kann ich dann meine Festnetznummer übernehmen und was kostet das?


Hallo an alle,

also wir haben Internet mit 6200 kbit/s, geht also sehr schnell. Flatrate. Telefon flatrate und zahle 49,90€.
Es gibt aber auch kleinere Pakete, z.B. mit 2200 kbit/s. Flatrate. Telefon flatrate für 29,90€.
Das ist auch kein ISDN, funktioniert aber über Kabel genauso. Ich habe also mit der T-com oder mit T-online nichts mehr zu tun, nur noch das Kabel.
Da ich ja noch zwei Kinder zu Hause habe, die viel surfen und viel telefonieren hat sich das voll bezahlt gemacht.
Bei t-online zahlte ich ja schon für die flatrate 29,90€, für dsl 19,90€. und die Telefonrechnung war machmal 50,00€. Also spare ich auf jeden Fall die hälfte.
Bei uns hat das auch sofort geklappt, wir hatten keine Schwierigkeiten.


Hoffe, ich konnte euch helfen.


Ich weis halt nicht. Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus und unsere Fernsehbild ist nicht immer so gut-vielleicht liegts an der Verkabelung im Haus oder am Verstärker-ob dann aber das Internet und Telefon so gut klappst?


Das kennen wir auch, denn unser Kästchen im Keller war auch veraltert.
Wir haben zwar ein Einfamilienhaus, aber jedes Kind hat einen Fernseher, und da war mein großer Sohn auch noch da, also hatten wir 5 Fernseher an dem einen Kästchen.
Seit sie aber das neue eingebaut haben, funktioniert es einwandfrei.

Die Handwerker lachten und waren erstaunt das wir überhaupt "so gut" sehen konnten.


Naja mal sehen, wie es in einem Jahr aussieht,solange haben wir noch Vertrag.
Wie es dann auf dem Markt aussieht.


Genau da hast du recht,

es ändert sich ja eh alles ständig. Die Technik schreitet so rasend schnell voran, da kommt man schon fast nicht mehr mit.
Wer weiß was sie bis dorthin wieder haben.


Zitat (Sparfuchs @ 10.04.2006 18:15:46)
Hallo,
welche Erfahrungen habt ihr mit Internet, Telefon von Kabel Deutschland.
Ist I Phone überhaupt eine gute Alternative zum Festnetz-Telefon?

Hallo und guten Morgen.

Ich hab dieses "Tripleplay" (Festnetzanschluß/Internet/Fernsehen) , allerdings bei Primacom. Ich bin überaus zufrieden damit. Das Festnetztelefon funktioniert einwandfrei und beim Internet habe ich kaum Störungen.
Mein Bruder hat es bei KabelDeutschland und ist ebenfalls sehr zufrieden damit.
Man hat nur einen Vertragspartner und preislich ist es auch ok.

Bearbeitet von Quarki am 15.10.2006 08:05:15

Sparfuchs, guggst Du hier Rufnummermitnahme


Danke cladiere - alles klar ;)


Schade, dieses Kabel Deutschland - Phone hätte ich mir auch gerne angetan, aber es ist bei uns "technisch nicht verfügbar"..... :(


Zitat (fiftyniner @ 15.10.2006 17:26:34)
Schade, dieses Kabel Deutschland - Phone hätte ich mir auch gerne angetan, aber es ist bei uns "technisch nicht verfügbar"..... :(

Wenn es bei euch Kabelfernsehen gibt-wird irgendwann auch Telefonieren und Internet möglich sein.

Hallo,

wie lange dauert die Umstellung auf Kabel Telefon?

Liebe Grüße
Lena


Hallo Lena,

bei uns dauerte es ca. 3 Wochen wegen der Rufnummerportierung von der T-com, die Handwerker waren etwa 2 Wochen nach Auftragserteilung da.


ich habe internet flatrate(keine volumen- zeitbegrenzung), telefon und kabelfernsehen bei kabeldeutschland...

die kosten belaufen sich bei mir auf montl. 19.89€, dazu kommen dann noch die telefoneinheiten, die sich bei mir in etwa auf 8,- - 12,-€ belaufen...

das kommt halt darauf an wieviel ihr telefoniert...aber zu beachten ist, das handyanrufe vom festnetz sehr teuer sind...diese werden dann halt - wenn nötig - vom handy zum handy getätigt...

ich werde mich noch bei meinem freund schlau machen, mit welcher geschwindigkeit ich mich im netz bewege, denn die ist niedrig gewählt...daher der geringe monatl. betrag...

aber ich muß sagen die geschwindigkeit reicht mir vollkommen aus...selbst bei ebay ist mein pc noch schnell genug...lächel

ich werde mich wieder melden, wenn ich genauere daten habe


Hört sich doch interessant an. Für Handy-Gespräche habe ich vom Discounter eine Karte.


Hallo Mutsch,

das kann aber nicht sein, denn für Kabelfernsehen zahlt man ja monatlich schon 14,85€.
Dazu kommt dann noch die flatrate und halt das phone.
Wie gesagt es gibt billigere Tarife fürs Internet u. Telefon.
Bei www.kabeldeutschland.de kann man sich informieren


hallo schneggna,

ich zitiere dich: "das kann aber nicht sein, denn für Kabelfernsehen zahlt man ja monatlich schon 14,85€."

Dazu kann ich nur sagen, das ich - bevor ich hier den beitrag schrieb - extra nochmal meine unterlagen geprüft habe und ich tatsächlich diesen montl. betrag zahle...
beweisen könnte ich dir das nur, indem ich dir meine abbuchungen sende, denke jedoch das würde wohl doch zu weit führen...

glaub es mir, oder lass es...ich habe ja auch darauf hingewiesen, das ich eine geringere geschwindigkeit gewählt habe, die ich übrigens beim anklicken auf den link zu kabeldeutschland nicht gleich wieder fand...
vielleicht müßte ich da tiefer in die seite gehen...aber wofür...ich weiß doch was ich bezahle...

was die geschwindigkeit betrifft, habe ich meinen freund noch nicht nach den details fragen können...das hat alles mein freund einrichten lassen (bin halt typisch frau und habe da keinen durchblick)...

werde euch aber nicht vergessen...versprochen


hallo schneggla,

wollte mich nur entschuldigen für die falsche schreibweise deines namens...

sorry, nehm es bitte nicht persönlich

wünschen dir und den rest eine angenehme nacht


Ja ist ja schon gut.
Es kann ja auch sein, das wir mehr zahlen, weil es von Bundesland zu Bundesland verschieden ist, keine Ahnung.
Ich weiß nur das es eben billiger ist, als vorher von der T-com und das ist für mich wichtig. :D


Zitat (Mutsch @ 15.10.2006 22:00:24)
ich habe internet flatrate(keine volumen- zeitbegrenzung), telefon und kabelfernsehen bei kabeldeutschland...

die kosten belaufen sich bei mir auf montl. 19.89€, dazu kommen dann noch die telefoneinheiten, die sich bei mir in etwa auf 8,- - 12,-€ belaufen...

das kommt halt darauf an wieviel ihr telefoniert...aber zu beachten ist, das handyanrufe vom festnetz sehr teuer sind...diese werden dann halt - wenn nötig - vom handy zum handy getätigt...


Wäre schon gut zu wissen welcher Tarif das wäre. Finde das nirgtends so günstig.
Vielleicht wars auch nur eine Aktion. Vielleicht ist es auch nur im ersten Jahr so günstig?

Das sind firmeneigene Leitungen bzw. Leitungen von Kooperationspartnern bis zum Kunden, die letzten Meter müssen nicht von der Telekom angemietet werden. Das erklärt den attraktiven Preis.

Paket Classic von hier, linke Spalt dürfte der Tarif sein. Vermutlich kommt da noch ein Kabelnutzungsentgeld (für TV, Rundfunk) dazu, das über die Nebenkosten des Gebäudes abgerechnet wird (dürften so 5-10 EUR sein, je nach Größe des Objekts und der Vertragsgestaltung).

Bearbeitet von Ebenholz am 17.10.2006 20:03:43


Kostenlos kann man mit www.skype.com telefonieren, über's Internet.
Datei runterladen, installieren Name zuweisen und ein Headset besorgen. Klappt alles bestens!
Romy


Zitat (Romy @ 17.10.2006 21:02:12)
Kostenlos kann man mit www.skype.com telefonieren, über's Internet.
Datei runterladen, installieren Name zuweisen und ein Headset besorgen. Klappt alles bestens!
Romy

Ja hab ich auch schon ausprobiert-und demnächst gibts ein Telefon dafür, da gehts sogar ohne PC :D

hallo,

erstmal sorry, aber schneggla hatte recht mit der aussage wegen des Kabelfernsehen...mußte mich jetzt darüber aufklären lassen, das die gebühr fürs fernsehen bei mir in miete gezahlt wird...

so, und nun die erwarteten infos...

Paket Classic

Internetzugang
Download 512 kbit/s
Upload 128 kbit/s

Telefontarif Basic24
Verbindungspreis/Minute

Kabelphone zu Kabelphone 0 Cent
dt. Festnetz 1,5 Cent
Mobilfunk 23 Cent
Ausland ab 4,9 Cent

Paketpreis 19,90 montl.
Bereitstellung für Paket Classic einmalig 49,-€
Vertragslaufzeit 24 Monate

habe hier den Link zum Paket Classic
http://www.kabeldeutschland.de/highspeed-i...uebersicht.html

Ebenholz hatte ja auch schon auf die möglichkeit hingewiesen, das ich tv mit der miete zahle und einen linkverweis, den ich jedoch nicht gecheckt habe...

schreibe leider immer viel, hoffe jedoch das ich euch haupsächlich dir sparfuchs -weiterhelfen konnte...


Klar ists, hatte mich auch schon gewundert, das es soo günstig sein soll.
Wir haben auch Kabelfernsehen ;)
UNd über diese langsame Verbindung kannst du gut telefonieren?
Wir bräuchten mind.

Download
bis zu 2.200 kbit/s

Da wir oft auch noch den Rechner der Kinder mit dran haben.

Wirklich viel sparen kann ich dabei nicht. Ich beobachte mal die Entwicklung.


also spätestetens bei einer Laufzeit von 2 Jahren sollten alle Alarmglocken schellen, wie schaut es nach den 2 Jahren aus? Verlängert es sich stillschweigend um den gleichen Zeitraum? Welche Kündigungsfristen muss man beachten.

Da finde ich das VDSL Angebot der T Com doch interessanter.


wir haben gerade jetzt auf Kabeldeutschland umgestellt, ich kann also noch nicht so viel drüber sagen. ich hab nur ein Problem, vor dem ich gestellt bin, ich muß bei AOL kündigen <_< , da es blösdinn währe, dort auch noch zu zahlen. Allerdings scheint es nicht das einfachste zu sein, dort raus zu kommen.
auserdem brauche ich noch nen guten Freemail anbieter und habe keine Ahnung welchen. :hmm:


Zitat (Tulpe @ 18.10.2006 10:54:08)
wir haben gerade jetzt auf Kabeldeutschland umgestellt, ich kann also noch nicht so viel drüber sagen. ich hab nur ein Problem, vor dem ich gestellt bin, ich muß bei AOL kündigen <_< , da es blösdinn währe, dort auch noch zu zahlen. Allerdings scheint es nicht das einfachste zu sein, dort raus zu kommen.
auserdem brauche ich noch nen guten Freemail anbieter und habe keine Ahnung welchen. :hmm:

Also bei AOL kündigen. Wenn die Vertragszeit abläuft fristgemäß kündigen.
Freemailer gibts doch genug, yahoo,gmx, web.de .....

Hallo Tulpe,

www.web.de ist ein sehr guter free mail anbieter.
www.gmx.de gibt es auch, allerdings finde ich den persönlich nicht sooo gut.


[QUOTE=schneggla,18.10.2006 14:21:07] Hallo Tulpe,

www.web.de ist ein sehr guter free mail anbieter.
www.gmx.de gibt es auch, allerdings finde ich den persönlich nicht sooo gut.






web.de ist definitv nicht gut. Permanente Eigenwerbung, die man nicht mal als Spam deglarieren kann und besonders die immer wieder kehrenden Startfenster mit Angeboten und einem versteckten weiterführenden link zu Freemail, abgesehen von der kleinen Postfachgröße.

Gute Erfahrung mit yahoo Mail und google Mail. Wobei Google Mail nicht für jeden erreichbar ist, dazu muss man jemand kennen, der einen einlädt.

Bearbeitet von Nobody am 18.10.2006 14:25:39


Schon wieder ein guter Tip.

Man lernt immer nur dazu.

Danke! :D


Hab grad gegoogelt und diese Seite gefunden.

Da kannst du dich informieren, Tulpe.

;)


Ich habe gerade die Kündigungsbestätigung von AOL bekommen, bin darüber schon ziemlich erleichtert. AOL scheint es seinen Kunden doch sehr schwer zu machen, wenn die Kündigen wollen. Es werden z.B. Emails nicht angenommen, oder Einschreiben mit Rückschein kommen wieder zurück, oder bei Telefonischer kündigung werden die äusserst unhöflich usw.
bezüglich dem Freemail anbieter hab ich mich auch etwas schlau gemacht. Laut den Testberichten und anderen Meinungen scheint Web.de nicht das schlechteste zu sein. Da wir nicht gerade mit Mails zugeschüttet werden, dürfte der Speicherplatz auch genug sein.


hallo sparfuchs,

mit der geringen geschwindigkeit habe ich wirklich keine probs...
wie schon erwähnt klappt es selbst bei ebay gut...habe auch sonst keine probs beim laden irgendwelcher seiten...

was das telefonieren angeht, gilt genau das selbe...ohne probs...
selbst wenn ich im netz arbeite und gleichzeitig telefoniere gab es bisher keine...
ich habe auch nicht bemerkt, das durch gleichzeitiges telefonieren das netz länger braucht seiten zu laden ect...

was den betrieb mehrerer pc's betrifft...keine erfahrung damit...mein sohn geht immer nur ins netz wenn ich nicht drin bin, da wir das erst noch ändern müssen das es gleichzeitig geht...

na dann schöne nachtruhe euch allen


Schön zu hören-aber beim Download größer Dateien dauert es eben länger oder beim Anschauen von Viedeostreams-jeder wie er es braucht.


kabel deutschland.....
ich habe jetzt hier lesen können das die sache für telefon und internet ist,
aber hängt da nicht auch noch ein "fernsehpaket" dran?
oder ist das wieder was anderes.
so langsam steige ich da nicht mehr durch.
also
kabelfernseh haben wir ja schon lange.
hat das was mit kabel deutschland zutun ?? (ich denke mal nichts)
was ist denn der vorteil bei einem vertrag bei kabel deutschland.
jetzt habe ich telefon/internetflat bei arcor und zahle insgesamt 45,-
für fernseh zahle ich nix weil ich befreit bin (frührentnerin)

unsere hausverwaltung hat einen anschlag für kabel deutschland am schwarzen brett angehängt.
die wollen wohl alles umstellen....
jedenfalls war ich gerade auf der home page vom kabel.D und da sind soviel verschiedene "pakete" zusammengestellt,,
da verliere ich glatt den überblick.
hat kabel.D auch was mit digitalfernsehen zutun oder ist das wieder was anderes ??
braucht man da nicht eine extra konsole um digital zu sehen ??
weiß jemand was denn ein "gesamtpaket"
für telefon, internet, fernseh und radio kostet.
lohnt sich digitales fernsehen denn schon, oder merkt man den unterschied etwa gar nicht ??
ich glaube da hat man dann auch noch mal mehr sender (aber ich habe keine ahnung)
tja und ich dachte immer ich bin auf dem laufenden,
aber so schnell wie sich die technik entwickelt kann ich gar nicht mehr kucken :ph34r:

Bearbeitet von InJa am 09.09.2007 18:27:29


Huhu haben demnächst Internet übers Fernsehen- einfach deswegen weil wir damit wesentlich günstiger wegkommen als normal.

Wollt mal fragen ob damit schon jemand Erfahrungen gemacht hat?
Hatte das auch schon immer mal vor als ich noch in Halle gewohnt hab, da hab ich von der Kabelfirma nur nie wen erreicht :D

Soll auf jeden Fall schneller sein...haben dann eine 20er Leitung.
Weiß jemand ob das dann auch so in etwa hinhaut? Von unser jetzigen 16er spür ich müde 9000 und das ist den Preis nicht Wert...habe mich mehrmals beschwert, die sagten sie wüssten nicht woran das Läge und sei nichts zu machen, müsse die Telekom regeln...dabei hatten wir am ersten Tag sogar 55000...leider nur nie wieder :D

Bin mal gespannt auf eure Antworten :)


Ich nutz Kabelinternet jetzt schon fast 2 Jahre und hab keine Nachteile feststellen können. Ca. 18000 kommen hin bei meiner 20000er Leitung... also Null Problemo.

Aber stell den W-Lan-Router mindestens 1-1,5m weg vom Modem... sonst hast du beim telefonieren ein knacken in der Leitung!


Ich bin nicht zufrieden mit meiner Leitung.
Das w-lan funktioniert schlecht und bei Unwetter fällt es manchmal ganz aus. Wir zahlen 19.95 Euro im Monat für ne 32000 Leitung, natürlich Flatrate und Telefonflatrate.
Sind bei Ka**l Deutschland. Also ich empfehle es nicht.
:blumen:


Ich weiß net, obs das gleiche ist... aber ich bin bei K**el-BW...


Zitat (sunny_sunday @ 24.08.2009 09:21:19)
Das w-lan funktioniert schlecht und bei Unwetter fällt es manchmal ganz aus.

Hm, also zumindest das WLAN hat ja nun überhaupt nichts mit dem Internet-Anschluß zu tun ;) . Das liegt dann im Zweifel einfach an der Aufteilung / Größe der Wohnung oder am WLAN-Router.


Ich kann Internt über Kabel nur empfehlen, ich bin bei Netcologne. Die Geschwindigkeit ist zu 100% so wie angegeben, und auch zu Stoßzeiten bricht die Geschwindigkeit bei mir nicht ein
(bei Internet über Kabel "teilen" sich mehrere Haushalte eine bestimmte Kapazität, wenn alle gleichzeitig mit voller Geschwindigkeit herunterladen, kann es sein, dass nicht alle die Maximalgeschwindigkeit erreichen, dass das vorkommt, ist aber unwahrscheinlich.)

Ansonsten hat Internet über Kabel den extremen Vorteil, dass man keinen Telefonanschluß mehr braucht, und dadurch zusätzlich spart.

Ich habe zum Beispiel nur einen Internet-Flatrate, und den Telefonanschluß dann bei einem VOIP-Anbieter, der den Telefonanschluß übers Internet anbietet zu niedrigen Preisen (auch ohne Grundgebühr etc.)

Bearbeitet von Bierle am 24.08.2009 11:45:26

Sooo heute war der Techniker da. Inet mit 20000er Leitung funzt einwandfrei :D
Telefon hab ich noch nicht angeschlossen, da die Nummer noch nicht portiert ist und mein alter Vertrag erst im Oktober ausläuft. alles in allem bin ich sehr zufrieden- bis auf die tatsache das wir mal wieder das Kleingedruckte übersehen haben ud zu den 30 euro nochmal die normale Kabelfernsehgebühr kommt... da wir die vorher aber auch hatten sparen wir immernoch gute 10 Euro :)


Ich habe den Wechsel vor 1 Monat vorgenommen. Innerhalb 2 Tagen war der Elektriker da und hat in 5 Stunden die Leitungen verlegt.

Ein Modem und eine zusätzliche Antennensteckdose wurde verlegt.

Das Modem hängt am Kabel und daran stellte Kabel BW ein Telefon mit Kabel zur Verfügung. Sofort nach dem Anschluss war Internet mit 25 Mbit möglich. Telefon von dem von Kabel BW bereitgestellten Telefon war mit der Flatrate auch möglich.

Eine Portierung war nicht notwendig.

Alle eingehenden Gespräche gehen, solange der alte Vertrag bei Telekom läuft bei meinem kabellosen Telefon ein. Die Gespräche von Kabelkunden kommen über das neue Telefon herein. Innerhalb 3 Tagen bekam ich ein Wireless Router und kann damit alle meine PC kabellos im Kreis von 100 Meter im Internet nutzen.

Den Portierungsauftrag habe ich erst hinterher ausgefüllt.

Der absolute Hammer war jedoch:

Von Kabel BW bekam ich ein ausgefertigtes Kündigungsformular. Dies wollte ich an Congstar faxen. Die Nummer war falsch.
Also legte ich das Forumular in einen Umschlag und sandte es an die in meinem Vertrag genannte Adresse in Darmstadt.
Nach 2 Wochen bekam ich den Brief vom Briefzentrum Marburg zurück:
Adressat nicht zu ermitteln.

Darauf hin kopierte ich die zurück gesandte Umschläge und sandte diese an die E-Mail von Congstar. Nach 1 Woche sandte ich eine Erinnerung. Nach 3 Wochen erhielt ich auf meine Frage:

WO HABEN SIE SICH IN DEUTSCHLAND VERSTECKT??

Antwort:
Ätsch wir sind in Münster.

3 E-Mails habe ich an 3 Tagen bekommen. 2 mit dem Hinweis, dass ich 1 Monat weiter zahlen soll. Die 3. Mail will geprüft werden. Glaub ich jedoch nicht.

Ich denke mal, dass die Congstar Leute demnächst wieder umziehen werden. Neue Adresse: Der Wilhelma-Zoo Stuttgart, im Affenhaus, neben den Rote Mützen Clowns von Telekom.

Übertroffen werden kann das nur noch von 1 & 1, die habe ich auch schon mal vergeblich versucht zu erreichen.

Ach ja, ich zahle jetzt natürlich wesentlich weniger. Habe statt 2 Mbit, eine 25 Mbit-Leitung und eine Deutschland-Flatrate fürs Telefon.

Und nebenbei 120 Euro Wechselprämie, 10 Euro fürs Online anmelden, und mein Sohn, der bei meiner Ex lebt, bekommt 50 Euro für die Empfehlung.

Allerdings geht das nur mit der 25er Leitung und 2 Jahresbindung.

Labens

Edit:
Die zusätzliche Antennensteckdose ist jetzt digital, die alte Dose analog. Da ist natürlich ein riesen Unterschied bei Empfang von HDTV mit meinem HDTV Sky-Empfänger.

Bearbeitet von labens am 24.08.2009 19:19:00



Kostenloser Newsletter