Zuckerfest: soll ich was schenken, wenn ja was?


Hallo, Ihr Lieben,

Ich habe sehr nette türkische Vermieter (die auch auf dem Grundstück wohnen),
die sehr strenggläubig muslimisch sind.

Morgen ist ja das "Zuckerfest", also Fastenbrechen, wo sie sich gegenseitig süße Geschenke machen. Sollte ich ihnen auch was Süßes rüberbringen? Oder geht mich das nichts an, sie schenken mir ja auch keine Weihnachtsplätzchen oder Ostereier.
Andererseits, als sie erfuhren, daß meine Mutter gestorben war, kamen sie am selben Tag mit einem Pott Essen und Kuchen zu uns.

Die Frage, falls ich was schenke, wäre auch, selbstgemacht? Ich fürchte, daß sie das von einer "Ungläubigen" nicht anrühren würden. Gekauftes? Da würden sie die Zutatenliste rauf und runterlesen, ob nicht irgendein Zusatz drin ist, der irgendetwas Verbotenes enthalten könnte (Alk als Feuchthaltemittel oder irgendein Emulgator undefinierter evt tierischer Herkunft, da gibt es so ein E...)

Einfach nur im Vorbeigehen einen schönen Feiertag wünschen?

Völlig ignorieren?

Was denkt Ihr?
Danke
Lucky


also einen schönen feiertag wünschen würde ich auf jeden fall.

ob man nun was schenken soll finde ich schon schwieriger.
ich glaube das ist wohl eine frage davon wie eng das verhältnis zu den vermietern ist,


Hallo,

ich finde es eine nette Geste von Dir, dass Du Deinen Nachbarn etwas zum Zuckerfest schenken möchtest. Wie wäre es denn mit Blumen? - Die kommen doch immer gut an.
Mit dem Essen sind Muslime sehr eigen: Gelatine, Schweinefleisch u.v.m. sind tabu ... wie Du selbst schon schreibst.

Liebe Grüße
spaetzchen


Zuckerfest sagt mir jetzt nichts. :o

Fastenbrechen ist jeden Abend nach dem Maghrib-Gebet, wenn wieder gegessen und getrunken werden darf.

Mit einem einfachen Schokoladenkuchen aus Rührteig bist du eigentlich auf der sicheren Seite, sofern du weder Rum noch Rumaroma verwendest. Geht schnell und ich denke mal, dass sie sich freuen würden.

Mach aber bitte keinen Kuchen mit Tortenguss, wegen der Gelatine.

Kinder freuen sich meist auch über ganz normale Kekse.

Sollstest du noch Fragen haben, auf was du genau achten solltest, dann eben als PN.


Ich finde es auch toll, dass du zum Zuckerfest was schenken möchtest.

Leider ist mein Junior nicht da, sonst würde ich ihn fragen, was es damals beim Kumpel alles gegeben hat.

Mit einem gesüssten Kuchen bist du gut beraten.
Sorgen machen musst du dir nicht. Deine Vermieter werden sich sicherlich freuen und es dir danken.
Wundern tät es mich auch nicht, wenn dich deine Vermieter sogar spontan einladen würden.


Ich fände das sehr nett... bring einfach was rüber. Wenn es nicht ihren Vorschriften entspricht, werden sie's halt nicht essen... aber sich sicher trotzdem über die Geste freuen.

Unsere türkischen (Ex-)Nachbarn haben immer leckere Probierportionen rübergebracht :sabber: Mann, die Mama konnte kochen! :lol:

Sie haben dann auch ab und zu nen Kuchen bekommen... aber ihre Sachen waren besser :pfeifen:

:blumen: Ribbit


Das kenn ich auch noch aus Lisas Grundschulklasse. Da war eine türkische Mama die die leckersten Dinge backen konnte...gefüllt mit Kalorienbomben und trotzdem waren die alle richtig Schlank :wallbash:
Leider hatte ich vergessen nach dem Rezept zu fragen und jetzt habe ich die mutter schon ewig nicht mehr gesehen.
Und ich würde sooo gern wieder dieser gefüllten kleinen Teigtaschen essen :sabber:


stimmt, selbst wenn sie es nicht essen weil es nicht komplett halal ist werden sie sich drüber freuen das du daran gedacht hast.
aber es müssten sich eigentlich genug rezepte in net finden die geeignet sind.

und wenn du noch was übrig hast, sag bescheid, ich nehm dir gern jegliche reste süßes ab :sabber:


Zitat (vogelfrei @ 19.09.2009 14:28:45)

aber es müssten sich eigentlich genug rezepte in net finden die geeignet sind.

Genau ;)

Bei mir funzt der Link nicht, Wurst


mit einem bunten obstsalat machst du gewiss nichts falsch. sofern du ihn ohne alkohol zubereitest. :blumen:


Danke Euch schonmal für Eure Antworten.
Bin leider nicht entschlossener als zuvor....
Also, schönen "Ramazan bayrami" (i ohne Punkt) werde ich wohl wünschen.
Selbstgebackenes wäre wohl nur als Geste gut.
Habe aber einige Süssigkeiten und Trockenobst gekauft, habe ich dann in petto, falls sie uns etwas bringen sollten...


Feine Leckereien, Wurstl! :sabber:

---

Ich würde etwas Süße zaubern oder als Alternative Blumen zu der Familie bringen :)

Bearbeitet von Wecker am 19.09.2009 15:12:21


Zitat (Eifelgold @ 19.09.2009 15:03:13)
Bei mir funzt der Link nicht, Wurst

http://turk.ch/modules.php?name=Tuerkische_Kueche und so :pfeifen:

Für die, die es noch interessiert:

Ich glaube, ich habe es richtig gemacht.
Nachmittags kam elfjährige :ph34r: mit großem Teller, und ich hatte geschmücktes Körbchen mit originalverpackten Schnuckeligkeiten für die Familie.


na bitte, dann warst du ja super vorbereitet :applaus: :daumenhoch:


Schön das du eine Geste da hattest :blumen:



Kostenloser Newsletter