Pflegetipps für sehr trockenes Haar


Hallo!
Brauche dringend eure hilfe!!!!!
Ich weiß nicht mehr weiter, hab schon sehr sehr viele mitteln für trockenes haar genommen aber nichts hat geholfen!!!!( Habe rotgefärbte Haare)
Auch eure ganzen tipps haben nicht geholfen mit Eiern und Joghurt und Olivenöl und Honig usw.......
Bin schon ganz verzweifelt!!!!!! Bitte kann mir jemand helfen????
Lg
Dani :unsure:


wir benutzen "pro V" vieleicht solltest du mal die 10 tage kur machen.

meinem mann braucht keiner mehr mit was andreres kommen.
mir auch nicht. :D


hallo Gitti!
danke für deinen Tipp! Und gibt es ein spezielles Mittel von pro-v oder ist es egal was ich nehme?
lg
Dani


Was machst du überhaupt mit deinen Haaren- wie oft färbst du sie, wie oft und mit was wäscht und pflegst du sie, wie lang sind sie überhaupt...?

Ich hab immer wieder mal das Problem mit "fliegenden" trockenen Haaren, mir helfen die Feuchtigkeits-Shampoos von Herbal Essences oder die Hausmarke von dm. Wenn's ganz schlimm wird im Winter, nehm ich auch mal eine Packung oder Spülung. Und ich wasche die Haare nicht täglich. (Habe allerdings auch ansonsten völlig unbehandelte knapp schulterlang geschnittene Haare)


In extremen Fällen:

Nehme einen guten Schuss Olivenöl, mische diesen mit dem Saft einer halben Zitrone. Schütteln. Du bekommst eine gelbe Flüssigkeit.
Diese in die trockenen Haare geben. Nicht auf die Kopfhaut. Pferdeschwanz oder Zopf binden. Um den Zopf wickelst du nun eine Bandage. Nimm einen alten Verband aus dem alten Verbandkasten. Schön feste verbinden. Einwirken lassen.
Am besten machst du das Freitags. Am Sonntag dann die Haare wie gewohnt waschen. Auch ruhig noch mal waschen.

Diese Kur mache ich immer - wenn nötig - in den Sommermonaten.
Aber Achtung: Es kann bei gefärbten Haaren zu einer Bleichung kommen.


Zitat (Danny2602 @ 30.09.2009 20:21:44)
hallo Gitti!
danke für deinen Tipp! Und gibt es ein spezielles Mittel von pro-v oder ist es egal was ich nehme?
lg
Dani

also einfach das shampo was zu deinen haaren past.

und dann diesen balsam, nehme ich aber auch nicht immer, nur hin und wieder.

mein mann nimmt nur das shampo, für normales haar.
wenn er mal nicht aufgepasst hatt und sich von koll. helfen lassen muß, dann ist er schlecht drauf.
weil er dann fast eine woche braucht um das wieder auszugleichen.
also daher die 10 tage kur.
du kannst dir auch diese kleine tube holen, die ist auch fürs erste ganz gut, für die schnelle.

Zitat (Eifelgold @ 30.09.2009 20:39:51)
Am besten machst du das Freitags. Am Sonntag dann die Haare wie gewohnt waschen.

Lese ich das richtig? Du läufst den ganzen Samstag mit dieser Kopfbandage rum?

Ich habe früher oft ins trockene Haar, vor allem in die Spitzen, die Creme aus der blauen Dose geschmiert. Eine Weile drin lassen, dann gründlich auswaschen.
Ich weiß außerdem nicht, was du an Stylingprodukten sonst noch so ins Haar gibst. Vielleicht belasten die ja auch (obwohl ich mal denke, wenn du schon so verzweifelt bist, dass du dann Gel und Wachs und Taft usw. bstimmt schon weggelassen hast).

Ich nehme immer Klettwurzelöl, aber nicht in die frisch gefärbten Haare! Ach ja, tägliches waschen ist auch nicht so gut.


die haare sind fast schulterlang,mit herbal mitteln hab ich es schon versucht,kein glück dabei gehabt


Hallo Eifelgold!
mit olivenöl hab ich es schon probiert (steht auch am anfang)
und erst am sonntag die haare waschen und das zeug oben lassen wird bei mir ein problem-ich arbeite von montag bis sonntag
lg
dani


Hallo Ela1971!
Gibts das öl in der Apotheke?
lg
dani


..... Also, nehme ein Shampoo für Trockenes Haar, wasche das gut aus und benutze eine Spülung... die kämmst du ins Haar das ist wichtig das sich die Oberfläche glätten kann...

Es gibt Hydro Spray`s die kannst du immer draufsprühen, die belassten auch die Haare nicht.
Ausserdem solltest du mal guggen, ob du eine Kur findest mit " Anti Fizz " Effect... die sind schön reichhaltig.. auch hier immer gut einkämmen und so lange wie möglich einwirken lassen...

Farbe nie ganz durchziehen... in den Längen lieber mit Tönungen arbeiten... das gibt Glanz und schützt

Wenn du Hausmittel anwendest... Eigelb, einige Tropfen Öl ( egal welches) und einen Spritzer Zitrone oder Essig..... In die Längen auftragen und einwirken lassen...

Im Übrigen werden die Haare durch Zitrone nur Heller, wenn du danach direkt in die Sonne gehst ;)

Trinke viel... auch das hilft...

Sille

ps.Tägliches Haarewaschen ist NICHT (!!!) schädlich!! Ich wasche meine Mähne schon fast 32 Jahre täglich , Färbe regelmässig und habe immer Glänzendes und geschmeidiges Haar...

Mal ein Tip.... zum Nachdenken;

Lange Haare sind Teuer- Gesunde Lange Haare sind noch viel Teurer ;)


Zitat
ps.Tägliches Haarewaschen ist NICHT (!!!) schädlich!!


gut zu lesen von einem profy...ich nämlich auch :)

...@ bonny

solange du die Pflege nicht dabei vergisst, ist das Tägliche Waschen kein Thema;)

Milde Shampoos... am besten noch mit Wasser vermischt 1:1
Spülung oder Kur anschliessen...
einHydrospray oder wie ich ein Haaröl ( von Loreal) und ich habe die tollsten Haare ;)


Sille


Ich würde eine AVOCADO-Maske fürs Haar empfehlen, diese spendet sehr viel Feuchtigkeit: 1 reife Avocado, 1 Ei, 2 Esslöffel Olivenöl, den Saft einer halben Zitrone, Bierhefeflocken und 1 Teelöffel Honig mit einem Stabmixer zu einer cremigen Masse rühren und ins feuchte Haar verteilen. Danach eine Tüte/Folie fest drüber wickeln, damit das ganze Luftdicht verschlossen wird. Einwirkzeit: 1-3 Stunden je nach dem wie lange man lust dazu hat. (Aber nicht über Nacht einwirken lassen, die Avocado trocknet und verklebt im Haar und ist dann schwer wieder rauszubekommen) Danach erst mit warmen Wasser und Silikonfreiem Schampoo auswaschen und danach mit eiskaltem Wasser ausspülen. Ich lass es selber gerade einwirken und trage diese Maske regelmäßig, etwa alle 14 Tage auf mein Haar auf. Mehrfach wöchentlich spüle ich meine Haare nach dem Haarewaschen mit dem Saft einer Zitrone oder mit Apfelessig ( riecht unangenehm und der Duft verfliegt nicht vollständig wie oft behauptet wird) durch. Wichtig ist das eiskalte abspülen der Haare nach jeder Wäsche. Das glättet die Haarstruktur und macht das Haar weicher.


Hallo supidupidooo! willkommen bei FM :blumen:

Schön, dass Du einen Tipp hast, aber nach 1 1/2 Jahren hat die Gute bestimmt schon eine Lösung gefunden. :pfeifen:

Tipp: Schaue immer mal nach, welches Datum der letzte vorhergehende Beitrag hat - dann kann man immer noch überlegen, ob man was hinzufügen möchte. :ph34r:

Deine Vorgehensweise scheint mir aber ziemlich umständlich, mit der ganzen Panscherei und so. Da fahre ich lieber gelegentlich mit etwas fettigen Händen (Creme) durchs Haar und gut issses. :)


Hahahaha Blitzmerker... jaa hab ich auch eben erst gesehen, dass der Artikel von 2006 war xD.. hab mich aber eben hier erst angemeldet vor zehn minuten wenn das als ausrede gilt.... und bin noch etwas orientierungslos...Umständlich : ja für den einen oder anderen...aber sehr effektiv und wirklich nur weiter zu empfehlen...


ich habe ein sehr großes problem.nach dem ich meine haare die vorher schwarz waren blondiert habe sind sie jetz rot und sehr trocken.da sheißt sie sind jetz sehr strapaziert was hilft wirklich gegen strapaziertes haar??danke schonmal für die hilfe=)


Hallo und willkommen hier! :blumen:
Rote Haare hatte ich schon immer, ohne diese Umwege. ;) Und trocken sind sie auch... Bei entsprechendem Wetter fliegen sie nur so in der Gegend rum.
Ich habe länger nach was gesucht, was sie bändigt, aber nicht schwer macht. Hier bei FM (ich glaube, von @Isi) bekam ich mal den Tipp, was von John Frieda auszuprobieren gegen trockene Haare. Da ich nicht zuhause bin, kann ich nicht nachsehen, welches Produkt das ist, aber es gibt es u.a. bei dm. Ist nicht das billigste, aber sehr ergiebig: Ich nehme ein etwa erbsengroßes Stück auf die Hand, verreibe es in den Händen und fahre mir damit durch die Haare, wenn sie nach dem Waschen trocken sind.
In der Serie gibt es sicher auch was für dein Problem.


danke für den tip.aber ich versuche schon was billigeres zu finden.wie gesagt trotzdem danke=) :D


Hallo foxy, hier habe ich noch etwas für Dich gefunden.

Pflege für trockenes Haar

Mutti-Tipp

Noch ein Mutti-Tipp

Wäre schön, wenn es Dir hilft. :)

Bearbeitet von Bernhard am 17.12.2015 09:46:36


echt supi von dir.dankeschön :D :daumenhoch: Lg fuchsi


Ich weiß nicht mehr weiter, hab schon sehr sehr viele mitteln für trockenes haar genommen aber nichts hat geholfen!!!!( Habe rotgefärbte Haare)
Auch eure ganzen tipps haben nicht geholfen mit Eiern und Joghurt und Olivenöl und Honig usw.....

Hallo Danny2602!

Hst du schon deinen Friseur gefragt was der machen würde?
Wichtig ist aber auch beim Föhnen eine kalte Stufe zu verwenden
und wenn möglich eine weiche Bürste mit der du während dem Föhnen
die Haare leicht eindrehst (so wie es der Friseur auch macht brauch am Anfang
etwas Übung)

du kannst auch nach dem Föhnen deine Hände mit Ölivenöl einreiben und
ganz vorsichtig anschließend deine Haarspitzen durchkneten.
Achtung nicht zu viel Öl verwenden denn sonst sieht es fettig aus.
An Stelle von Öl kanns du auch eine Handcreme verwenden.

Die Haarfarbe kann auch ein Grund für das trockene Haar sein.


@Kaltern24:

wenn Danny2602 immer noch trockene Haare hat (was mich nach 3 Jahren wundern würde), wird dein Tipp vielleicht noch helfen... aber ein kleiner ( nicht böse gemeinter) Tipp für Dich: erst einmal auf das Datum des Posts gucken, vielleicht ist das Mitglied schon laaange nicht mehr hier gewesen...


meine haare sind schon sehr trocken und ich wollte wissen.wie man mehr feuchtigkeit in die haare bringen kann??freue mich auf hilfreiche tips.danke=) :blumenstrauss:


...déjà-vu?! -_-



Kostenloser Newsletter