trockene, juckende Kopfhaut: aber 'normales' Haar


Moin Muddies !

so, mir reicht es langsam mit dem ewigen Juckreiz der Kopfhaut !!! :wallbash:
Verschiedene Shampoos - egal ob teuer oder billig - kann ich bislang echt knicken.

Kennt Ihr da ein (Haus)-Mittel ?

Den Weg zum Hautarzt möchte ich mir doch erstmal ersparen, wenn's auch anders klappt.

Danke Euch im Voraus und einen schönen Tag !

Grüßle
Taline


bei meiner Tochter hat das Birke/Salbei Shampoo von Alverde geholfen (gibt es bei DM)


Geh in die Apotheke und kaufe Dir medizin haarwäsche , ist etwas teurer,
wenn Du aber keinen hautarzt konsultieren willst Aber nur aus der Apotheke
die haarwäsche.


Woran liegt denn der Juckreiz? Das kann "einfach nur" trockene Haut sein, aber auch Neurodermitis, Allergie, Pilzinfektion, was weiß ich... Ferndiagnosen sind extrem schwer, sogar für Profis. Geh tatsächlich mal zum Hautarzt und lass dir was empfehlen, und/oder frag in der Apotheke nach. Eventuell würde dir ein Shampoo mit "Totes Meer Salz" helfen?


http://bluelagoon-hautpflege.de/geothermale_haarpflege.html

Die Kosmetikserie kenne ich aus Island. Die Blaue Lagune wird für Leute mit Neurodermitis oder Schuppenflechte oder sehr trockener Haut empfohlen. Vielleicht kommt dein Juckreis ja von sehr trockener Haut. Ansonsten schließ ich mich aber einem meiner "Vorredner" an: das kann so viele Ursachen haben, dass du es ohne Arzt nicht rausfinden wirst.

Die Kosmetikserie hab ich übrigens auch schon (übers Internet) in Kosmetikstudios in meiner Nähe entdeckt, hab's aber auch schon direkt in Island bestellt.


Ursachenforschung ist angesagt... Unvertraeglichkeit (Inhaltstoff oder auch Nahrungsmittel), zu scharfes Shampoo, Pilz, Stress, Waerme/Kaelte, schlicht und ergreifend trockene Haut... Hat man die Ursache, ist die Behandlung ganz einfach.

Bei mir ist es sensible, trockene Kopfhaut gepaart mit einem Pilz. Mit einem speziellen Shampoo aus der Apo (Ketozolin, med. Shampoo, teuer, aber wirkungsvoll) habe ich den Pilz unter Kontrolle bekommen, die empfindliche, trockene Kopfhaut mit mildester Pflege. Aber bis ich raus hatte, was da alles fuers Jucken verantwortlich ist, hat ne ganze Weile gedauert... vermutlich, weil ich nicht zum Hautarzt gegangen bin.

Das Alverde Birke Salbei Shampoo kann ich auch nur empfehlen, die Spuelung dazu ist auch klasse.

Kalte Guesse mit Tee, Kraeutern oder Essig koennen den Juckreiz auch lindern, je nachdem woher er kommt. Brennnessel tut gut, Minze nicht immer, schwarzer und gruener Tee koennen auch gut tun.


Geh zum Hautarzt und lass es abchecken.

Ich hab auch eine Odysee hinter mir und es hat sich beim Hautarzt ergeben, dass ich Schuppenflechte hab (nur auf der Kopfhaut und im Gesichtsbereich).

Mittlerweile hab ich's mit normalem Shampoo ganz gut im Griff (und der Hautarzt hat mich schon seit bestimmt 6 Jahren nicht mehr gesehen...)


N'abend Muddies !

Vielen Dank für die vielen Antworten und Tipps ! :blumen:

Ich habe durch Euch auch festgestellt, daß doch ganz schön viele dieses Problem kennen.
Das stoppt zwar die Juckerei nicht, aber ich fühle mich nicht so allein damit.
Ich nerve halt meinen Mann damit.
Kann ich auch verstehen, wenn da jemend auf''m Sofa sitzt und sich kratzt wie ein Affe. Hilft halt leider nicht, wenn er mir auf die Finger klopft oder wild guckt....

Euch alles Liebe und noch einen schönen Abend

Gruß
Taline.



Kostenloser Newsletter