Was kochen wenn "Schwiegereltern" zu Besuch komme?


Hallo.
Ich hab seit Kurzem einen neuen Freund und nächstes Wochenende kommen seine Eltern zum Essen. Jetzt weiß ich aber nicht, was ich kochen soll. Ich bin nicht gerade die beste Köchin, also brauch ich Rezepte, die einfach umzusetzen sind. Hat jemand eine Idee bzw. ein leckeres Rezept -> natürlich mag ich seine Eltern ja auch beeindrucken :D
Dankeschön.


Hast du ein Fondue-Set? Dann koenntest Du kaesfondue machen, da kann man sich gut bei unterhalten.

zu Nachtisch (kannst du vorher machen)
amerikanischer Kaesekuchen mit Limette

250 g Kekse
100 g geschmlzene Butter
2 EL Kakaopulver
2 EL Honig

Kekse ganz klein mahlen (Puerierstab). Geschmolzene butter mit Honig mischen und das in die Kekskruemel, dazu das Kakaopulver. Gut mischen. In eine gefettete Springform tun und andruecken, ab in Kuehlscrank.

2 Paeckehn Philadelphia
250 g Creme fraische glatttruehren, 3 EL Zucker rein und Saft und abgeraspelte Schale von einer Limette. Abschmecken.
1 Paeckchen gelatine in 1/2 Becher Wasser aufloesen und kuehlen lassen, dann unter die Kaesemischung ruehren. Da ganze mischen und auf den Kekskremelteig geben, ab in Kuehlscrank fuer ein paar Stuendchen. Dann wie torte servieren, sehr lecker!

Oder als Hauptgang einfach gulasch mit Bandnudeln und einen Gurkensalat dazu.

Als Vorspeise mach doch marinierte Zucchini:

2 Zucchinis gnz fein LAENGS schneiden.
eine Auflaufform mit Olivenoel pinseln, dann eine Schicht Zuchhini rein (quer legen), dann mt frischem Parmesan, Salz, Pfeffer und Kraeutrn bestreuen, etwas Zitronensaft darauf, dann etwas Olivenoel, dann die naechste Lage Zucchini drauf, aber diesmal laengs legen. Und immr so weiter. Oberste Schicht mit Oel, Parmesan , Salz, Pfeffer, Zitrone, krautern betrufeln. Dazu knuspiges Baguette. Acuh das kanst Du gut einen Tag vorher machen und mit Klarsichfolie abgedeckt im Kuehlschrnk marinieren lassen. Es sieht gut aus, wenn man kurz vorm Servieren ein par geriestee Pinienkerne darueberstreut.


Am meisten kannst du beeindrucken wenn du Tütenfutter gar nicht erst auf den Tisch bringst- also nix Magier Fixfür ;)

ganz einfach: in einer Schüssel je 1/2 TL Paprika edelsüß, Pfeffer und Knoblauchpulver sowie 2 TL Mehl mischen. Hähnchenbrustfilets dazugeben, Deckel drauf, gut durchschütteln. In einer ofenfesten Pfanne in Olivenöl rundherum anbraten und dann für 1/2 Stunde ab in den Backofen bei 180 °C. Gleichzeitig Reis kochen: 1 Tasse Reis, 2 Tassen Wasser, 1/2 TL Salz oder Gemüsebrühe in einen Topf, Aufkochen, Herd ausschalten und Topf drauf stehen lassen (Mengen entsprechend vervielfachen wenn mehr als 2 Personen am Tisch sitzen). Dazu kannst du dann einen bunten Salat reichen, oder Gemüse. Nachspeise nicht vergessen, das macht Eindruck bei Schwiegermüttern ;) Vanilleeis und heiße Himbeeren zum Beispiel braucht nicht viel Vorbereitungszeit und kommt immer wieder gut, oder ein Obstsalat.



... kuckst Du, auch HIER, da wirst Du sicher die eine oder andere leckere Anregung finden...


hat dein freund schon was dazu gesagt was seine eltern mögen oder ob es etwas garnicht gemocht wird bzw allergien oder irgend sowas in der richtung?
du hast einen insider, also frag mal nach.
am ende machst du dir die mühe, servierst zb einen schönen braten mit beilagen, ...und jemand isst kein rinderfleisch.
also kläre erstmal ab ob du irgendwas beachten musst.


Hallo...danke für die Antworten und den Link zu den anderen Foren zu diesem Thema.

Also ich hab ja schon mit meinem Freund gesprochen und er wollte es mir so einfach wie möglich machen und hat gesagt: Meine Eltern essen alles. Du kannst wirklich kochen was du möchtest.
Nur hilft mir das auch nicht wirklich weiter. Aber es wird wohl wirklich etwas werden, dass ich gut vorbereiten kann und dann nur noch aufwärmen muss. Ich glaub ich bin an dem Tag viel zu nervös....ach, immer dieser erste Eindruck...


Es scheint sich allerhand geändert zu haben.
Du schreibst, Du bist seit kurzem mit Deinem Freund zusammen.
Und da willst Du die Schwiegereltern schon bekochen?
Nu weiß ich ja nicht, was "seit kurzem" für eine Zeitspanne ist.

Ich kenne es so, dass man nach einer gewissen Zeit ( da scheidet "seit kurzem" dann eher aus) zu den Schwiegereltern eingeladen wurde, weil sie einen gerne kennenlernen wollten. Daraus entwickelten sich dann natürlich auch Gegeneinladungen.


ich würde auf jeden fall zu dingen die man gut vorbereiten kann und dann entweder im backofen oder auf der herdplatte sein dasein fristet ohne viel arbeit zu machen. aufgeregt wirst du schon genug sein.
ich denke an aufläufe oder quiches, sind einfach, schmecken gut, machen was her und es gibt 1000 verschiedene arten!
auf keinen fall tütenzeug! dann überzeugst du schwiegermama schon beim ersten treffen das ihr sohn nichts vernünftiges zu essen bekommt!


Mach etwas, was du kannst, bei dem du sicher bist. Lieber etwas einfaches, selbsgemachtes, als etwas aufwändiges aus der Truhe von sowieso.


also ich würd nen schweinebraten machen mit knödel...
das schmeckt immer guad...
Ist nicht viel arbeit und naja... schmeckt hald

liebe grüße

Michi


Hi..Bin seit 3 Monaten mit meinem Freund zusamen. Das Problem bei uns ist, dass die Eltern meines Freundes 6h Autofahrt von uns entfernt wohnen und es bis jetzt immer sehr schwierig war ein treffen zu arrangieren. Aber jetzt haben sie in der Nähe ein paar Sachen zu erledigen und Besuchen uns gleich, weil sie mich eben kennenlernen wollen. Habe entschlossen einen Schweinebraten zu machen. Ist wirklich einfach vorzubereiten und es kann fast (!) nichts schief gehen. Werde euch auf jeden Fall berichten, wie das erste Treffen war.
Danke auf jeden Fall für eure Vorschläge.
LG


Aber vergiss den Nachtisch nicht. Solltest du wirklich Vanilleeis mit heißen Himbeeren oder Kirschen machen,dann komm ich auch :lol:


Mein Standardrezept zum Vorbereiten am Tag davor: Gulasch mit Nudeln und n frischer Salat.

Kuckst du HIER

Das Gulasch kannste gut am Tag vorher vorbereiten, kannst es paar Stündchen leise schmoren lassen. Am tag des Besuchs nur noch Salat machen und Nudeln kochen - das geht ganz einfach. Und wenn du keine Tüten nimmst, macht das Eindruck. Glaub mir.....




Gruß

Abraxas


Diesen Samstag ist es soweit :o

Also das mit der Nachspeise ist noch nicht wirklich geklärt. Aber Eis ist sicherlich in der engeren Auswahl. Vielleicht mache ich morgen einen Kuchen. Mit Sahne schmeckt der bestimmt auch lecker....mhm...muss ich noch überlegen.

LG


Zitat (Karo_123 @ 15.10.2009 08:40:45)
Diesen Samstag ist es soweit :o

Vielleicht mache ich morgen einen Kuchen. Mit Sahne schmeckt der bestimmt auch lecker.

Schwiegermutterkiller ;)

Hallo..

Jetzt muss ich euch ja noch berichten, wie das Wochenende mit meinen Schwiegereltern war. Es war nicht so schlimm als gedacht :D Jetzt zu meinem Menü: ich hab einen Schweinsbraten gemacht. Der hat echt lecker geschmeckt. Es war sehr angenehm, dass ich nicht den ganzen Tag in der Küche stehen musste. Außerdem war ich viel zu nervös um ein aufwendiges Menü zu machen. Als Nachspeise hab ich einen Schokokuchen gemacht. mhm...das war dann der Höhepunkt.

Also ich muss sagen, dass es echt ein gelungenes Essen und auch kennenlernen war. Ich danke euch nochmals für die ganzen Vorschläge.

Liebe Grüße


Karo, hast du den Wurstkuchen gemacht? D.h. das Rezept von Wurst
verwendet? Gruss risko :hihi:



Kostenloser Newsletter