Ausländisches Geld: dekorativ in Szene setzen?


Nun ja, ich hab einige ausländische Scheine und etliche Münzen.
Momentan, oder eigentlich schon immer, hab ich sie in einer Schale arangiert mit ein bisschen Sand, ein paar Muscheln usw.
Langsam kann ich das aber nicht mehr sehen, überlege hin und her, wie ich das Geld auf andere Art und weise in Szene setzen könnte. Aber wie??? :wacko:

Ihr habt doch bestimmt (wie immer) gute Ideen...


in einen Kunstharz gießen als Block und dann als Briefbeschwerer, Buchstütze oder Deko nutzen...


Nachi, das ist so endgültig :heul:


ja für die Ewigkeit... ;)


Die Scheine in einem Bilderrahmen verstauen. Evtl. mit schönem Hintergrund, buntem Papier oder einfach nur die Scheine wirken lassen...
Die Münzen würde ich in einer Art Glasvase zur Schau stellen....oder diese viereckigen Glasbehälter....ist das was für dich?


Als Collage hinter Glas,lustig gefaltet ;)


wie währe eine Kollage???

Du besorgst dir eine Leinwand wo Quadrate schon eingezeichnet sind, dann malst du zu jedem Land etwas , wo du meinst das gehöre da hin...

Also, Indisches geld... einen Budda.. oder Elefanten
Afrikanisches Geld..... ein Zebra oder der Killimanscharo
Kroatisches Geld... vielleicht die Nationalflagge
Italienisches Geld.... Pizza... oder den schiefen Turm von Pisa

Naja...und so weiter...eben

Das stelle ich mir total klasse vor...und farbenprächtig ;)


Sille


ne kleine Truhe im Deko-Laden kaufen, da dann Strasssteine, Glassteine und das Geld wie in einer Schatztruhe verstauen...wenn du hast noch Schmuck dazu...


An einen Bilderrahmen hab ich auch schon gedacht.

In einer Vase, Truhe oder ähnlichem sind die Münzen ja mehr oder weniger übereinander gestapelt, wäre aber schade.

Sille, ich glaube, auf den 1. Blick ist Deine Idee sicherlich ausbaufähig!

Ich hab mal eben nachgezählt, es sind 12 Scheine und 110 Münzen.

Bearbeitet von Tatze am 07.10.2009 21:26:19


na gut, wenn du das geld aus dem urlaub mitgebracht hast.
könnte ich mir vorstellen, das du dir 3d rahmen kaufst.
das entsprechende urlaubsbild als hintergrund gestaltest.
die geld scheine und münzen im vordergrund befestigst.
dann hast du immer die gewissheit das du dort warst. :wub:


Ausländisches Geld, das es inzwischen in Euronen gibt, kann man, so man möchte, fast überall in Kinderhilfswerksammelbüchsen werfen.

Eher exotische Münzen kann man auf Magnete kleben und hat damit Einzelstücke, die man selber nutzt oder verschenkt.


Sobald ich aus´m Urlaub wieder zurück bin werde ich wohl mehrere von Euren Voschlägen umsetzen. hab ja schliesslich genug material zur Verfügung!


Lucky, das mit den Magneten finde ich eine einfache, aber ganz tolle
Idee. Morgen wird geklebt!!!!! :mussweg: :nene:



Kostenloser Newsletter