Kleiderschrank-Tierchen?!?!? *panic*


hallo liebe muttis,

die tage entdeckte ich auf einem frisch gewaschenen t-shirt aus meinem kleiderschrank ein tierchen, welches sich trotz google und insekten-vernichtungszeug-abteilung im warenhaus nicht weiter benennen lässt! es ist braun, circa 2 bis 4 mm klein, irgendwie haarig und hat einen panzer wie ne kellerassel.

ich habe sowas schonmal gesehen, als wir bei meiner uroma den hausstand aufgelöst haben, in ihren wollsachen fand ich so nen leeren panzer von nem toten tierchen.

aber meins im schrank lebte!!!

ich habe zwei vermutungen, einmal könnte es an nem haufen alter klamotten liegen, die mir eine bekannte vermacht hat- vielleicht habe ich es so "eingeschleppt".

oder aber es liegt an meiner neuen wohnung, vielleicht gibt es hier so tierchen einfach?!

kann mir jemandhelfen und weiß, wie die dinger heißen oder noch besser, was ich tun kann dagegen?

danke danke schonmal :unsure:


Arme cuckoo,

erstmal Mitgefühl zum Schreck in der Morgenstunde!
War das liebe Tierchen denn ein Einzelkämpfer? Hast schon alle Klamotten rausgeräumt, geschüttelt und beäugt? Hatte er Verwandte?

Was das ist, werden wir wohl nur deuten können, wenn Du ein Bild reinstellst.

Ansonsten: Alles rausnehmen, Schrank mit irgendwas Aggressivem auswaschen und föhnen, schön die Heißluft in alle Ritzen und Ecken pusten.

Die Klamotten durchgucken ( auch nach evt vorhandenen Eiern!) und, Dir wird es ja wohl sowieso davor grausen, so heiß wie zulässig waschen. Gerne noch Essig oder Chlorix oder Sagro*** dazu, alles, was helfen könnte und die Seele beruhigt.

Viel Erfolg, mach das beste aus dem unverhofften Waschtag, und wie gesagt, stell doch ein Bild von dem oder den Untermietern rein.

Ganz liebe Grüsse :blumen:


Danke für soviel Mitgefühl :blumen:

Die Klamotten habe ich alle über einer weißen Decke ausgeschüttelt, konnte aber ansonsten keine Verbündeten mehr entdecken! Zum Glück... Werde mich nun durch schätzungsweise 80 T-Shirts waschen :angry: und hoffen, dass das, wie du so schön sagtest, ein Einzelkämpfer war! Aber vielen Dank für die Tipps mit den Pflegemitteln etc!

Mit einem Foto kann ich leider nicht dienen, da das Tierchen leider sterben musste, nachdem ich meinen hysterischen Anfall überwunden hatte... Sorry (auch um das Tierchen tut es mir leid). :pfeifen:


such im internet mal nach insektenbildern und versuch das vieh trotzdem zu identifizieren. es gibt viele seiten die sich auf insekten spezialisiert haben, sogar ganze insekten-lexikons.

auch wenn wir alle für dich hoffen das es nur ein ein kleiner guerilla-angriff war, vorsicht ist da besser. vorallem, selbst wenn das vieh über die geerbten klamotten eingeschleppt wurde, kann es immer noch ein weibchen mit eiern gewesen sein (oder noch schlimmer, es war nur der erkundungstrupp!)


bitte sag doch nichts von erkundungstrupp!!! :heul: gibt doch gar nichts zu sehen in meinem kleiderschrank...

nach kompletter (erfolgloser) durchsicht des lexikons der schädlinge kräuseln sich zwar meine zehennägel, aber ich suche weiter im internet.... passen aber in keine schublade! sehen weder wie die vielzahl von motten, käfern, schaben, flöhen, etc aus, eher wie ne assel oder halt was mit panzer. ich suche weiter!
:blumen:


Zitat (Cuckoo @ 12.10.2009 12:32:14)
bitte sag doch nichts von erkundungstrupp!!! :heul:

tut mir leid, wollte dich nicht in panik stürzen, bin aber eine geborene pessimistin.
auf diese art wird man nie enttäuscht *seufz*

und es kann ja durchaus was in der assel-kategorie sein. von denen gibt es ja auch unglaublich viele arten

Zitat (vogelfrei @ 12.10.2009 12:40:29)
und es kann ja durchaus was in der assel-kategorie sein. von denen gibt es ja auch unglaublich viele arten

denke, es müsste die speckkäfer-larve sein. bin über ein bild gestolpert, welches ganz danach aussieht.

hier der link:
http://la.boa-bw.de/archive/frei/828/0/www...40/image008.gif

das untere viech ist es. guten appetit allen, denen dieser noch nicht vergangen ist :D ich stelle jetzt sofort die wama an....

liebe gruselige güße

wenn es speckkäfer sind ist es garnicht so schlimm.
ok, sie mögen textilien, aber zum glück ist es eine textilliebende sorte und nichts schlimmeres. und wenn es eine larve war gibt es zumindest keinen nachwuchs

ich zum beispiel kenne speckkäfer (andere unterart) eher daher das sie aas fressen... die werden gerne von museen eingesetzt um knochen komplett fleischfrei zu kriegen


ja, es gibt da über hundert arten, habe ich gelesen! solange es nicht gerade die ist, die mir nachts das fleisch von den knochen nagt :lol:

ich hoffe jetzt einfach mal, dass die eine larve sich einfach verirrt hatte- wenn es denn eine war- und es mit gründlichem schrubben des schranks und waschen der kleidung getan ist <_<



Kostenloser Newsletter