Hose im Schritt nähen


HuHu mutti´s :P

Ich hab ein problem , und zwar bilden sich iwi immer löcher bei meinen hosen im schritt :/ .
und leider hab ich keine ahnung wie man diese löcher so näht das sie auch geschlossen bleiben :/.
Wäre echt cool wenn mir jemand erklären könnte wie man das richtig näht und auf was man achten muss , und muss man iwi darauf achten was man da für "faden" nimmt .

lg ^^ :ph34r:


Meinst du die Naht geht immer wieder auf, oder wird der Stoff allmählich dünn und löchrig? Wenn die Naht aufgeht, kannst du mit Zwirn nachnähen. Allerdings wenn durch Reibung der Stoff immer dünner und fadenscheiniger wird, hilft das nicht- da könntest du dann bestenfalls Lederflicken aufnähen, und das würde höchstwahrscheinlich bescheuert aussehen.


Nimm Nähpulver aufstreuen Stück Stoff drauf und mit dem Bügeleisen fixiren,das ganze von innen so ist von ausen fast nix zu sehen.
Gibt es in den meisten Nähgeschäften ;)

Fred dazu :pfeifen:

Bearbeitet von wurst am 14.10.2009 09:43:36


Zitat (Valentine @ 14.10.2009 09:27:34)
Meinst du die Naht geht immer wieder auf, oder wird der Stoff allmählich dünn und löchrig? Wenn die Naht aufgeht, kannst du mit Zwirn nachnähen. Allerdings wenn durch Reibung der Stoff immer dünner und fadenscheiniger wird, hilft das nicht- da könntest du dann bestenfalls Lederflicken aufnähen, und das würde höchstwahrscheinlich bescheuert aussehen.

das würde mich auch erstmal interesieren. :wub: :pfeifen:

ach ja.
hast du eine nähmaschiene oder nicht, ist auch noch ein punkt.

Bearbeitet von gitti2810 am 14.10.2009 10:06:42

HuHU

also ich hab keine nähmaschine ^^ ersma vorweg .

und es wird halt nach ner weile tragen sieht man halt das es das iwi "auseinander" zieht das is immer kurz neben der naht aber nch genau an der naht . Und nach ner weile kann man beobachten das es das "auseinander" gezogene langsam aufreißt und dadurch löcher entstehen ( die nich klein sin ^^ ) .


Ich naehe oft mit zahnseide. haelt ewig.


Zitat (venomlol @ 14.10.2009 10:16:28)


also ich hab keine nähmaschine ^^ ersma vorweg .

Also doch Nähpulver ;)

Zitat (venomlol @ 14.10.2009 10:16:28)
und es wird halt nach ner weile tragen sieht man halt das es das iwi "auseinander" zieht das is immer kurz neben der naht aber nch genau an der naht . Und nach ner weile kann man beobachten das es das "auseinander" gezogene langsam aufreißt und dadurch löcher entstehen ( die nich klein sin ^^ ) .

Was ist "das iwi"?

Ansonsten: wenn es die Naht derart auseinanderzieht, könnte es daran liegen dass die Hose schlicht 'ne Nummer zu klein gekauft wurde.

valentine :daumenhoch: genau


ich denke auch, daß die Hose zu eng ist.

Unter iwi würde ich "immer wieder" verstehen.


Zitat (clingylimpet @ 14.10.2009 10:16:45)
Ich naehe oft mit zahnseide. haelt ewig.

toll, dann hat man ne hose mit minzgeschmack...

Zitat (Valentine @ 14.10.2009 11:10:30)
Was ist "das iwi"?


irgentwie :P

Zitat (Valentine)
könnte es daran liegen dass die Hose schlicht 'ne Nummer zu klein gekauft wurde.


Kann auch abnutzung sein ;)

Zitat (gitti2810)
valentine :daumenhoch:  genau


Genaues weiß man nicht :lol:

also das is bei allen hosen auch hosen die zu weit sind ^^ , is halt ne röhrn *-* , und die is mittlwerweile nen halbes jahr alt , und bei allen hosen passiert das ca. nach nem halben jahr ^^ .
und zu eng glaub ich nich ^^ die sitzt an dwer stelle wos immer reisst sehr sehr locker :/

also das nähpulver werd ich mir mal zulegen .


ps: iwi heisst irgendwie :P ^^

Bearbeitet von venomlol am 14.10.2009 11:39:29


Also Abnutzung hört sich anders an, also von ihm beschrieben. Hatte zeitweise auch mal ein ähnliches Symptom an ein paar Hosen.

Also von Hand nähen oder Nähpulver scheidet beides aus. Im Schritt ist die Belastung der Nähte etc am Höchsten, da muss man schon mit der Maschine ran, sonst bringt das gar nix. Handgenäht ist viel zu mühsam, und wenn das ein "ungeübter" macht, sicher auch nicht stabil genug. Nähpulver ist auch zu schwach für die Zugkräfte.

Eine praktikable Lösung wäre (Jeans)Stoff in gleicher Farbe von innen in den Bereich zu nähen, mit der Maschine, und grosszügig Nähte setzen. Das hält ne Weile. "Für gut" kann man die Hose dann aber auch nicht mehr nehmen.

Edit: Hm ok, probier das Pulver mal aus, wenn du schreibst, dass es da sehr locker sitzt an der Stelle. Aber eigentlich reisst dann nix, wenn ja keine Zugkraft da ist an der Stelle. Evtl ist dass dann wirklich ein Durchscheuern.

Das muss ja auch nicht dauernd eng sein, sondern kann z.B. beim Aufsteigen aufs Fahrrad, Knien, etc auftreten.

Bearbeitet von Bierle am 14.10.2009 11:44:04


Zitat (venomlol @ 14.10.2009 11:37:19)

also das nähpulver werd ich mir mal zulegen .


Ich habe das schon jahrelang ist sogar Kochwäsche fest ;)

Videoanleitung

muß natürlich richtig verarbeitet werden :pfeifen:

so ich ich werde heute ersma das pulver bestellen und das ma probieren wenn das nix hilft werd ich mir wohl ne neue hose kaufen müssen ^^ich danke ersma allen für die tipps :)

lg


Zitat (venomlol @ 14.10.2009 11:37:19)
also das is bei allen hosen auch hosen die zu weit sind ^^ , is halt ne röhrn *-* , und die is mittlwerweile nen halbes jahr alt , und bei allen hosen passiert das ca. nach nem halben jahr ^^ .
und zu eng glaub ich nich ^^ die sitzt an dwer stelle wos immer reisst sehr sehr locker :/

also das nähpulver werd ich mir mal zulegen .


ps: iwi heisst irgendwie :P ^^

Ein halben Jahr fuer eine Hose ist aber nicht lange, finde ich.

Mein Sohn hatte das gleiche Problem bzw. ich, weil ich naehen musste. Der Grund dafuer war, dass er die Hose nicht richtig hochgezogen hat. Beim Sitzen spannt denn da was im Schritt. Als ich ihm dann sagte, dass, wenn er sie nicht richtig hochzieht, selbst naehen muss, klappte es irgendwie. Das war aber nur bei den duennen Stoffhosen.

Bearbeitet von Mikro am 15.10.2009 09:50:17

Zitat (Mikro @ 15.10.2009 09:41:46)
Als ich ihm dann sagte, dass, wenn er sie nicht richtig hochzieht, selbst naehen muss, klappte es irgendwie.

schöne erziehungsmaßnahme, gefällt mir.
muss ich mir merken für wenn ich mal tante werde...

Hallo alle zusammen,

Ich hab auch ein kleines Problem, mein Freund trägt sein Portmonee immer in der hinter Tasche und da bilden sich jetzt Löcher. Jetzt wollte ich mal von euch wissen, wie kann ich das wieder zusammen nähen

Danke im voraus !

lg Anika_90


*Völlig unnötigen Werbelink entfernt, hast du wirklich Interesse an der Beantwortung deiner Frage, oder willst du nur Seiten spammen?*


Bearbeitet von Bierle am 31.01.2013 10:32:26