Essen am Heiligen Abend

Liebster Wurst....wenn ich dich mal sehe, dann drück ich Dich !

Du bist doch immer wieder ein Ausbund an Wissen, Überraschungen und , und, und.... :wub:

Ich habs bisher aus dem Kopf gemacht, aber wenn ich jetzt so ein tolles Rezept habe, da freut sich meine Mama und die Oma im Himmel auch !
Ich bin nämlich die Einzige, die diese Tradition noch pflegt, bei uns... :heul:

LG, die Humsera

PS. Brauchst du grad Rosmarin ??? Schneid den grad zurück, hab massig übrig...

Da ich dieses Jahr Heiligabend mit meiner Tochter allein bin, machen wir ein Raclette und freuen uns schon mordsmäßig darauf :wub:

Die anderen Tage hängen davon ab wo wir sind :pfeifen:

Zitat (Violina, 19.11.2007)


LG, die Humsera

PS. Brauchst du grad Rosmarin ??? Schneid den grad zurück, hab massig übrig...

Schöner Hausname! :lol:

Rosmarin habe ich noch im Garten! ;)




Moh-Kließla habe ich auch schon gemacht! :sabber:

@wurst: Wieso Hausname ???
So heißen hier doch die Marktfrauen, oddä waast Du des net ? :blumen:

Geh jetzt einkaufen, bis heut abend...

Jetzt scho! roflroflrofl

ich versteh irgendwie gar nicht, wieso ihr alle an heilig abend was hoch-besonderes zum essen macht - das kann man doch auch im jahr machen und sich dann ran erfreuen, dafür muss es doch nicht weihnachten sein !?

Heiliger Abend sind mein Mann und ich alleine das bedeutet;
Alten Klamotten an; essen wo zu wir lust haben; mal TV, mal Compi, mal Sofa und denken dabei an al die gestressten Fam. (versprochen das machen wir)

Erste Weihnachtstag wie Heiliger Abend.

Zweite Weihnachtstag fahren wir nach Dortmund dort warten Tochter mit Mann, Sohn von Hessen und mein Bruder mit Fam. aus Holland.
Essen, Buffet wo wir alle was mitbringen.

So finde ich es OK.

Silvester wie Heiliger Abend.

Bearbeitet von internetkaas am 19.11.2007 11:01:39

Zitat (internetkaas, 19.11.2007)
Heiliger Abend sind mein Mann und ich alleine das bedeutet;
Alten Klamotten an; essen wo zu wir lust haben; mal TV, mal Compi, mal Sofa und denken dabei an al die gestressten Fam. (versprochen das machen wir)



Cool rofl ,

würde mir auch mal gefallen!

:sabber: :sabber: :sabber: ich werde eine lecker lammkeule machen, mit viel knoblauch und honig.

werde die auch bald kaufen und einfrieren, zu weihnachten gehen die preise dafür in die höhe wie nix.


Bild entfernt. Bitte Copyright beachten. Obelix

Bearbeitet von obelix am 22.03.2008 11:16:26

Zitat (internetkaas, 19.11.2007)
Heiliger Abend sind mein Mann und ich alleine das bedeutet;
Alten Klamotten an; essen wo zu wir lust haben; mal TV, mal Compi, mal Sofa und denken dabei an al die gestressten Fam. (versprochen das machen wir)

Erste Weihnachtstag wie Heiliger Abend.

Zweite Weihnachtstag fahren wir nach Dortmund dort warten Tochter mit Mann, Sohn von Hessen und mein Bruder mit Fam. aus Holland.
Essen, Buffet wo wir alle was mitbringen.

So finde ich es OK.

Silvester wie Heiliger Abend.

sehr gemütlich :blumen:

bei uns gibt es auch kein Stress.mir tun die menschen leid
die sich an so einem besinnlichen tag so verrückt machen.

Bei uns ist es schon Tradition ,das es am Heiligen Abend Schweinswürstl od.Kalbsbratwürstl mit Sauerkraut gibt. ;)
Am ersten und zweiten Feiertag wird dann richtig geschlemmt- entweder gibts gefüllte Kalbsbrust oder gefüllten Schweinebauch :sabber: :sabber:

:P Wir machen einen auf Raclette
bestimmt wieder 4 stunden :rolleyes: aber das ist ja das schöne dran :blumen:

Zitat (Reamonn23, 19.11.2007)
:P Wir machen einen auf Raclette
bestimmt wieder 4 stunden :rolleyes: aber das ist ja das schöne dran :blumen:

Genau darum machen wir das auch. Meine Tochter und ich bereiten vorher alles vor und decken dann zusammen den Tisch (füttern die Katzen damit die nicht nerven :D ) und setzen uns dann ganz gemütlich zum Essen hin. Nur kein Streß am heiligen Abend ;)
Zitat (Reamonn23, 19.11.2007)
:P Wir machen einen auf Raclette
bestimmt wieder 4 stunden :rolleyes: aber das ist ja das schöne dran :blumen:

Och ja, dat wär wat ... vielleicht ist das ja eine Idee für den 1ten oder 2ten Weihnachtsfeiertag ... dann sind die Geschenke schon "erledigt" :hihi:
Zitat (Reamonn23, 19.11.2007)
:P Wir machen einen auf Raclette

Wir auch, wie schon viele Jahre :pfeifen:

Heilig Abend gibt es so lange ich denken kann Zwiebelschnitzel mit Pommes und viel Majo!!!

Am 1. WT Putenoberkeule, Gemüse mit Hollandaise und Kartoffeln.
Am 2. WT Reste!!!!! :sabber:

Zitat (VIVAESPAÑA, 19.11.2007)
:sabber:  :sabber:  :sabber: ich werde eine lecker lammkeule machen, mit viel knoblauch und honig.

werde die auch bald kaufen und einfrieren, zu weihnachten gehen die preise dafür in die höhe wie nix.



REZEPT BITTE!!!!!!!
gracias...

saludos de wormi

Bearbeitet von obelix am 22.03.2008 11:15:23

Heilig Abend gibt es immer Kartoffelsalat und Hähnchen :sabber: (wir knabbern alle gern)

an den Feiertagen gibt es Ente und Wild

Weihnachten bleibt die Küche bei uns kalt...


Entweder müssen wir zu "seiner" Mum oder zu meinen Eltern. Hoffe daß diesmal getauscht wird und wir wieder bei meinen Eltern essen, denn da gibts dann leckeren Braten (mal koch ich bei Muttern oder sie kocht - je nachdem wie wir Lust haben) Bei seiner Mum gibts immer nur eklige kalte Platte - mit eklig mein ich: Spargel mit Schinken umwickelt mit Ramoulade - wär ja lecker, aber eben nicht, wenn das ganze schon seit mind. 4Stunden im Zimmervorsich hintrocknet. Dazu hartgekochte Eier - gleiche Lebensdauer wie das andere Zeug und schon eingetrockneten geräucherten Lachs - ebenfalls nicht frisch aus

1. Weihnachtsabend: entweder Besuch bei meinen Eltern oder bei seiner Mum- je nachdem bei wem wir den Heiligabend verbrachten. Bei meinen Eltern 1.Weihnachtstag dann lecker essen - bei seiner Mum gibts dann die "leckeren" Sachen aus dem Kühlschrank die vom "Festessen" vom Heiligabend übrig waren...

Ich ziehe Variante "Heiligabend bei meinen Eltern" vor - Heiligabend will ich was leckeres und für eingetrockenete alte Speiseabgälle bei seiner Mum am ersten Feiertag kann man Ausrede: ich hab Kater, keinen Hunger noch geltend machen. (Vorher Burgerking, MC Doof nicht vergessen oder irgendwas schnelles kochen.

2 Weihnachtsabend gibts dann "unser" Weihnachtsessen - da gibts dann einen leckeren Braten - Sauerbraten, Schweinebraten, Wild, Ente, Gans, Lamm - je nachdem was wir uns vorher ausgesucht haben.

Heiligabend gibt's Würstchen querbeet (Saiten, Debreciner, Schinkenknacker, Weisswürste ...) mit Kartoffelsalat ohne Mayo und Blattsalat.
1. Feiertag wissen wir noch nicht genau. Reh oder Gans oder gefüllte Kalbsbrust, mit Spätzle und Salat
2. Feiertag sind wir immer bei der Tante eingeladen.

Heiligabend: Kartoffelsalart mit Würstchen (Standard solange ich denken kann!! :D )

1. Weihnachtstag Flugente mit Rotkohl und Klöße(selbstgemacht)

2. Weihnachtstag Puter mit Rosenkohl und Salzkartoffeln

Wir sind nur noch mit 3 Personen :( (und Junior freut sich bestimmt, daqß Muttern ihn für zu Hause noch einiges einpackt!!!! :lol: :lol: )

Bearbeitet von wollmaus am 21.11.2007 16:03:51

Zitat (Wormi, 20.11.2007)
Zitat (VIVAESPAÑA, 19.11.2007)
:sabber:  :sabber:  :sabber: ich werde eine lecker lammkeule machen, mit viel knoblauch und honig.

werde die auch bald kaufen und einfrieren, zu weihnachten gehen die preise dafür in die höhe wie nix.



REZEPT BITTE!!!!!!!
gracias...

saludos de wormi

Warum Rezept?????? :o

Wir laden uns einfach bei Viva ein!!!! :lol: :lol: :lol:

Bearbeitet von obelix am 22.03.2008 11:17:41

An Hlg. Abend machen wir uns Häppchen (Lachs,Wurst,Fisch)
Am 1.Feiertag kommen SchwieMu ,meine Eltern,Patin u. kleine Schwester...denke ich werde Schweinefilet machen in Worchester Soße, Käse überbacken, dazu Spätzle.
Am 2.Feiertag sind wir allein , Mann will unbedingt Putenschlegel, ist schon ganz traurig weils die nicht am 1.Feiertag gibt. :heul:

Ich mache HL Abend eine Filetpfanne (hat sich mein Sohn gewünscht) mit selbstgem. Spätzle und Salat. Da sind meine Eltern u. mein Bruder bei uns. 1. W-Tag hat mein Bruder Geburtstag, dann sind wir bei meinen Eltern. Da gibts immer Sauerbraten und dann noch ein Braten oder Pute.]Das Beste ist aber der Vormittag! Punkt 11 Uhr treffen wir uns mit den Nachbarn für ca. 1 Std. draußen im Garten zum Glühwein-Umtrunk.
In den besten Jahren waren wir 16 Personen!
Am 2. W-Tag werden nur noch Reste verzehrt.

LG
Stöbermaus

Zitat (stöbermaus, 22.11.2007)
Punkt 11 Uhr treffen wir uns mit den Nachbarn für ca. 1 Std. draußen im Garten zum Glühwein-Umtrunk.

Das finde ich doch Klasse.

In der Pension in die wir fahren, ist es Tradition am 1. Feiertag ab 14:00 Uhr gemeinsam (wer kann und möchte) eine Winterwanderung (bisher hatten wir immer Glück mit dem Schnee, wenn wir über Weihnachten dawaren) zu machen. Meist so an die 2 Std. und dann gibt es für alle Glühwein und Stollen. Meist draußen am offenen Feuer. Ist immer toll und ich möchte diese Urlaube auch nicht mehr missen. Inzwischen wird Weihnachten schon fürs nächste Jahr gebucht.

Heiligabend: Kartoffelsalat mit Frankfurter
1. Weihnachstag: Rehrücken, Rotkohl, Klöse
2. Weihnachtag: Ente, Rosenkohl, Kartoffeln

Bei uns gibt es seit vielen Jahren Matjes nach Hausfrauen Art, denn am Abend wird sehr viel Süßes genascht. Später gibt es dann "rosis bunten", das ist ein Salat aus gek. Kartoffeln, Wurst, Schinken, Gürkchen, Äpfel, Lachs, gek.Eier und noch einiges mehr, in kleine Würfelchen geschnitten, mit Majonnaise. Den Salat bereite ich schon am Tag vorher zu und in einer großen Menge.
Am ersten Feiertag gibt es Gans mit Knödel und Blaukraut und am 2.Feiertag gehen wir essen.

Bei uns bietet ein Restaurant "Gans to go" an. Fertige knusprige Gans mit Beilagen.
2 Tage vorher anrufen, abholen, essen. Für 4 Personen 60,--€. Komm ich schon ins Grübeln, ob ich mir das gönnen soll.

Heilig Abend. Sind wir mit 6 Frauen.
Oma, Tante 1, Tante 2 meine Mum, meine Schwester und ich!

Die ersten drei wollen im Kartoffelsalat und Würstschen, die letzten drei immer lieber was warmes! Ne klar Ochsenschwanzsuppe dazu Butterbrot würde schon reichen.
Letztes Jahr gab es allerdings mal ne außnahme, da habe ich die Enkelin gekocht, und hatte freie Hand, also gab es Lammkeule! hihi :D

Diese Jahr werden wir das wohl nicht durchsetzen können. zu 70% gibt es Katoffelsalat, aber die Schlacht ist noch nicht verloren.... ;) ;)

2. WFT sind wir bei meinem Onkel: seine Frau kocht für insgs. ca. 20 Personen mal schauen was es gibt, Braten, Gemüse und Kartoffeln, Klöße und Nudeln......

3. WFT wenn alles klappt nur die Mama meine Schwester und ich! Dann kocht die Mama was meine Schwester und ich uns wünschen! Aber da wird es wohl diese Jahr Brunch geben: Kurzgebratenes Fleisch, glasierte Maronies, Brot, Wurst, Käse, Lachs, Krabben und was süßes! Hoffe das klappt, dann ist der Tag endlich mal uns allein! Die Omi wird wohl von Tante Nr. 4 abgeholt werden.

Bei meiner Oma gab es so lang ich denken kann immer heilig Abend , Katoffelsalat mit Hähnchen !
Ich habe das auch viele Jahre so gemacht !
Letztes Jahr gab es dann Gullpopo mit Knödel ,Nudel und Rotkohl ,eigentlich lecker aber nicht an HA , mein Bruder und ich hatten igendwie kein Weihnachten !
Dieses Jahr gibt es wieder Ka.SA. mit Hähnchen !
Auch wenn den meisten das nicht passt ! :P
(Meine Mama sagte schon : dann kann ich auch in eine Pommesbude gehen da gibt es so ein Mist auch :labern: )
Vielleicht mach ich für die , die das gute nicht mögen was anderes ! :trösten:


Schauen wir mal !

Mimy

Zitat (Stierfrau82, 22.11.2007)

Letztes Jahr gab es allerdings mal ne außnahme, da habe ich die Enkelin gekocht, und hatte freie Hand, also gab es Lammkeule! hihi  :D

:o
Zitat (mimymaus72, 22.11.2007)

Dieses Jahr gibt es wieder Ka.SA. mit Hähnchen !

Ist das sowas ähnliches wie ToLas? :D

Sorry, aber das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen. ;)
Zitat (Schnute, 23.11.2007)
Zitat (Stierfrau82, 22.11.2007)

Letztes Jahr gab es allerdings mal ne außnahme, da habe ich die Enkelin gekocht, und hatte freie Hand, also gab es Lammkeule! hihi  :D

:o

:o rofl ...

Hach, es gibt schon herrliche Verschreiber :D :blumen:
Zitat (Mellly, 23.11.2007)
Zitat (Schnute, 23.11.2007)
Zitat (Stierfrau82, 22.11.2007)

Letztes Jahr gab es allerdings mal ne außnahme, da habe ich die Enkelin gekocht, und hatte freie Hand, also gab es Lammkeule! hihi  :D

:o

:o rofl ...

Hach, es gibt schon herrliche Verschreiber :D :blumen:

:lol: :lol: :lol: da hätte ich mich ja selber kochen müssen........ :D :D :D :blumen:

Als meine Mutter selig noch lebte, gab es immer Kartoffelsalat mit Würstchen am Hl. Abend. Ich fand das immer gräßlich, weil meine Mama immer zuviel Zwiebel in den Salat gemacht hat. Und n Haufen Mayo.

Dieses Mal werden wir wohl bei Schwiegermama sein - vielleicht das letzte Mal - Da gibt es am 24. 12. immer Karnickel, Klöße und Rotkraut.


Gruß

Abraxas

Zitat (Stierfrau82, 22.11.2007)

Letztes Jahr gab es allerdings mal ne außnahme, da habe ich die Enkelin gekocht, und hatte freie Hand, also gab es




:o :o :o :o :o :o :o

Irgendwann zur Weihnachtszeit wird es auf jedenfall Rotkohl, Klößchen, Fleischzeugs(was weiß ich denn xD), und leckere Soße geben :sabber:

[QUOTE=wollmaus,21.11.2007 16:03:00] [QUOTE=Wormi,20.11.2007 22:15:08] [QUOTE=VIVAESPAÑA,19.11.2007 12:15:41] :sabber: :sabber: :sabber: ich werde eine lecker lammkeule machen, mit viel knoblauch und honig.

werde die auch bald kaufen und einfrieren, zu weihnachten gehen die preise dafür in die höhe wie nix.


[/QUOTE]
REZEPT BITTE!!!!!!!
gracias...

saludos de wormi [/QUOTE]
Warum Rezept?????? :o

Wir laden uns einfach bei Viva ein!!!! :lol: :lol: :lol:
genau!!!!! :P

Bearbeitet von obelix am 22.03.2008 11:18:29

Bei uns gibt es auch Lammkeule (schon gekauft und eingefroren :D )

aber das Rezept mit Honig und Knobi hätte ich auch gerne

Heilig Abend gibt es Linsensuppe mit Wienerle, abends dann Karpfen blau mit Butterkartoffeln und Kartoffelsalat ebenfalls mit Wienerle.
1. Feiertag: Gans, Rotkohl, Klöße
2. Feiertag:Rehlende, Rosenkohl, Serviettenknödel

Lammkeule ist gut.Ich mache das mit Knoblauchstiften, die ich in die
Lammkeule spicke und dann Gorgonzola-Champignonsoße.

Sehr lecker. :sabber:

Dieses Jahr geht ja bei uns in der Familie alles drunter und drüber... aber das ist ein anderes Thema, worauich hinaus will:
Ich habe meinen Bruder+Frau u Kind und den noch Freund meiner Mama zum 26.Dez eingeladen, damit wir wenigstens ein bisschen Familenfest haben.

Doch da das kochen ja sonst die Mutti übernommen hat, und die ja nicht mit uns feiern möchte, brauche ich nun eure Hilfe!
Ich bräuchte ein leckeres leichtes Rezept, welches sich gut vorbereiten lässt. Für 5 Personen...Putenbraten evtl gefüllt? und etwas dazu?? Ich habe soetwas noch nie gemacht.. :o
über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen!
Vielen Dank,

eure wormi :blumen:

[Beitrag entfernt]

[Beitrag entfernt]

Bearbeitet von Wormi am 05.12.2007 22:20:29

Zitat (Wormi, 05.12.2007)
Vielen Dank Wurst...
gibt es auch etwas ohne Rosinen oder Obst??
Vielleicht mit Tomaten oder Mozzarella?

Und nochmal ne blöde Frage: Ist Sauerbraten eigentlich sauer? oder heißt er nur so???
lg wormi

Der wird so sauer wie du ihn machst,einfach weniger Essig an die Marinade tun!
Ich nehme immer 1/3 Wasser,Wein und Essig! :D
Die Rosinen kannst du weglassen! ;)
Zitat (wurst, 05.12.2007)
Der wird so sauer wie du ihn machst,einfach weniger Essig an die Marinade tun!
Ich nehme immer 1/3 Wasser,Wein und Essig! :D
Die Rosinen kannst du weglassen! ;)

Merke:

Rheinischer Sauerbraten = Mit Rosinen
Schwäbischer Sauerbraten = Ohne Rosinen

Ich mache die Marinade auch aus Wasser, Rotwein und Essig. Natürlich wird das Fleisch mit Wurzelgemüse, Pfeffer, Lorbeer und Piment eingelegt. Nelken und Wacholder lass ich aber weg. :nene:

Zum Abbinden der Soße nehme ich noch Printen - sehr lecker... :sabber:

Wir sind nur zu zweit und es gibt bei uns, wie jedes Jahr, an Heiligabend Gänsekeule mit Rotkohl und Klößen, am ersten Feiertag Putenbraten mit Kroketten und Rosenkohl und am zweiten Feiertag auch Gänsekeulen mit Kartoffeln und Blumenkohl. Die vier Gänsekeulen und die Putenbrust gare ich zusammen schon am Heiligabend im Bräter im

Murmeltier

Hab mir grade mal die Beiträge durchgesehen.Mensch,Leute,das soll ein besinnliches Fest werden u.nicht das Mutti drei Tage nur in die Küche verbringt.Für mich ist wichtig,dass die Familie beisammen ist.Heiligabend sind das für mich u.meinen Männe, meine Kinder samt Partnern .Wir machen ein lockeres Raclette.Am ersten Weihnachtstag gehen wir mit meinen Eltern,meinem Bruder samt Family essen und am zweiten Tag kommt meine Schwi-Mam mit ihrem Freund auf ein gemütliches Kaffeetrinken vorbei.War auch nicht immer so friedlich bei uns ,bis mir der Kragen geplatzt ist.
Also,macht euch nicht zuviel Stress.

bei uns gibt es dieses jahr karpfen.
allerdings macht den zum glück meine mutter ;-)
werd mir aber dieses jahr das rezept abgucken

jetzt weiß ich endlich was ich mach,
Heiligabend:
kalte platten ,verschiedene brotsorten und eine leckere suppe

1 WT:
gänsekeulen mit klöße,kartoffeln,erbsen und rotkohl
nachtisch eis

2WT:ente mit kartoffeln und blumenkohl
zum kaffee tiramisu


macht ihr abends auch noch mal was besonderes ?
ich wollt eigendlich zum abendessen was schnelles machen
damit ich auch noch was von der familie und dem fernsehprogramm habe.

Neues ThemaUmfrage


Ähnliche Themen

Kartoffelsalat für Heiligabend Wer will an Heiligabend arbeiten? Ich boykottiere Läden die nicht zu haben Heiligabend in 6 Monaten: Früh genug planen in 6 Monaten ist Heiligabend: so schnell vergeht die Zeit Was macht ihr am Heiligen Abend: ..... scheint ja ein spannendes Thema Habt ihr eine Tradition zu Heiligabend? Kleines Essen am Heiligen Abend Ente zu Heiligabend: was kann ich nun am besten tun?