Kinder, wie die Zeit verfliegt... Geht es euch auch so??


Meine Lieben,

meine Kleene wird morgen 5. Und ich bin grade ein wenig sentimental.... ;)
Hilfe, wo zum Teufel ist die Zeit geblieben??

Ich weiss, ich sollte mich freuen, das tue ich natürlich auch. Aber irgendwie ist da dieses, "Huch, die Kleine wird gross"...
(Und das jedes Jahr wieder... :D )

Geht euch das auch so?


Wahrscheinlich ein total blöder Thread (auch ein bisschen mit einem Augenzwinkern zu betrachten), aber irgendwie musste das mal raus.... ;)



LG Letti

Bearbeitet von Letrina2008 am 16.11.2009 11:55:55


Das gleiche habe ich gestern bei meinen Enkeln gedacht. ;)

Es ist Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. Es ist eigentlich doch erst gestern gewesen als ich den "Großen" das erste Mal im Arm gehalten habe. Aber es ist schon 15 Jahre her und bei den beiden "Kleinen" ist es auch noch nicht so ewig her. Inzwischen geht einer in die Schule (2. Klasse) und der Kleine kommt nächstes Jahr in die Schule.

Ich kann mir nicht helfen, aber ich weiß echt nicht ob bei meinen 3 Kinder die Zeit auch so schnell verging. Klar, 1 Jahr war und bleibt 1 Jahr - aber irgendwie kommt es mir immer vor als die Zeit jetzt nur noch so davon rennt.

Tröste Dich, es geht allen Eltern so aber das Kind bleiben sie immer für einen. Egal ob 5 oder 35 sind! ;)


... welchem liebenden Eltern geht es nicht so...

Jetzt wohnt nur noch der Kleine (13) zu Hause, die anderen haben einen eigenen Haushalt. Und JA, die "Trennung" fiel uns schwer, aber wir haben es überlebt...
Allerdings hat das auch einige kleinere Haken, der Streß, wegen der Kids wird und wird weniger, die Töpfe sind plötzlich um ein vieles zu groß, von der Wäscheleine konnte ich mir die Hälfte abschneiden (für Gartenzwecke) :pfeifen: , ohne daß es Frauchen bemerkte, mein Bierkasten reicht plötzlich wieder länger, als eine Woche ...

Auch ich hab mit Erschrecken feststellen müsse, daß die Zeit, allerdings schon vor vielen Jahren, schnelllebiger geworden ist, wenn ich heute am meine Schulzeit zurück denke habe ich das Gefühl, die Zeit zwischen den Ferien verging nie so richtig schnell, und die Ferien waren weg, wie nichts.

Heutzutage, im Berufsleben macht man schon Witze: Ach heut ist erst Montag, aber übermorgen ist Mittwoch und dann ist in 2 Tagen schon wieder Wochenende...

Letti, wann ist eigentlich Schulanfang, bei Deiner Kleinen 2010 oder 2011???


Ich "spüre" mich, ich kann es nicht anders formulieren, mit meinen 48 genauso wie ich mich mit 8 oder 18 oder... gespürt habe. Selbst wenn ich in den Spiegel schaue, fällt mir als einzigem Unterschied nur auf, ob ich rasiert bin oder nicht.
Interessant wird es aber bei anderen Personen, wenn ich z. B. alte Familienfotos anschaue: Irgendein Onkel, der mir als 13jährigem wie eine erwachsene Respektsperson vorkam, ist jetzt auf einmal nur mehr ein Zigarettenbürscherl und in Echt schon vor vielen Jahren verstorben.

Und ich weiß noch, wie qualvoll lange früher die Zeit bis zu Weihnachten oder meinem Geburtstag dauerte. Oder allein die paar Wochen zwischen Osterferien und Pfingstferien. Und heute :pfeifen: ?


Ich kann auch nur sagen, wo ist die Zeit hin.

War es nicht gestern, als ich das Töchterchen bekommen habe ?

Ne, ist heute genau 9 Jahre her :heul:

Ich kann mich erinnern, ich muß so in Kyras Alter gewesen sein, da hab ich überlegt, das Jahr 2000 ? Man, da bist du schon 34 und ganz alt :hihi:

Und heute ? Da bin ich dann wohl uralt.

Hab mir auch immer vorgenommen, nicht spießig zu werden, heute hab ich alles, was ich nie haben wollte (Familie, Kinder) und bin super glücklich damit.

Aber wo, bitte schön, ist die ganze Zeit hin, und die Kinderträume ?
Ich glaube, ein wenig sind die zu den Kindern übergegangen :pfeifen:

Bis zu der Zeit, wenn die Kinder Erwachsen sind, und sich fragen, Wo ist denn bloß die Zeit geblieben?

In diesem Sinne,

Lieben Gruß und eine besinnliche Vorweihnachtszeit, Rita


geht mir genauso... im sommer kommt der grosse in den KiGa... will ihn aber gar ned hergeben.... :heul: grad noch hatte ich doch ein winziges kleines baby in den armen, und jetzt ein ausgewachsenes schlitzohr... :schnäuzen:


................umso Älter wir werden um so schneller vergeht die Zeit, also geniesst doch jeden Moment in euren Leben und jammert nicht! :pfeifen:
Mecky


und wie die Zeit vergeht?Morgen wird meine Tochter 40Jahre :pfeifen: ,ist doch noch garnicht solange her :rolleyes:


Das habe ich heute auch erlebt. Das mich eine ältere Dame fragte, wo denn mein Fahrradanhänger wäre mit Sohnemann drin. Und ich sagte, also Sohnemann geht nun in die vierte Klasse und fährt schon lange selber Fahrrad. Da war sie ganz entsetzt, das der Lütte schon soooo groß ist............... :lol: und wie doch die Zeit vergeht.
( Sie hat mich meist nach Feierabend getroffen samt Kind und Anhänger am Rad bewaffnet und war jetzt wirklich ganz außer sich, das es schon so lange her ist...)


Wie schön, dass ich nicht die einzige bin, der es so geht...

Zitat
Tröste Dich, es geht allen Eltern so aber das Kind bleiben sie immer für einen. Egal ob 5 oder 35 sind


Wohl wahr, meine Mutter denkt auch wohl immer noch, ich bin die Kleine, manchmal ärgerlich, manchmal aber auch sehr schön....

Zitat
Letti, wann ist eigentlich Schulanfang, bei Deiner Kleinen 2010 oder 2011???

Ich denke doch 2011. Sonst hätte sich die Schule sicher schon gemeldet. Haben sie bisher nicht ^_^ ....Warum hast du denn gefragt? Sonst würde sie ja mit 5,5 Jaren eingeschult. Ist das nicht doch ein bisschen früh?

Rita: Deiner "Kleinen" alles Gute.... :blumen:

Zitat
im sommer kommt der grosse in den KiGa... will ihn aber gar ned hergeben....

Siehste, ging mir genauso... die ersten Tage ohne sie? Ungewohnt und gewöhnungsbedürftig... Jetzt? Ist es schön, mal ein paar Stunden vormittags für mich zu haben ohne dieses "MAMAAAAA!?!" ;)

Zitat
Morgen wird meine Tochter 40Jahre

Dann wünsche ich euch und uns einen schönen "Kinder"geburtstag....


LG Letti


Kostenloser Newsletter