Pilze in Tomatenpflanzenerde: Pilze


Hallo,

hab da mal kurz eine Frage...

Ich habe auf meiner Fensterbank einen Blumenkasten mit Tomatenpflanzen, die ich selber angepflanzt habe.. Sie sind auch schon ziemlich groß..
Jetzt wachsen aus der Erde aber irgendwie komisch Pilze raus..
Die sind auch schon voll groß!
Weiss-gelblich, ähnlich wie ein Champion...
kann mir einer sagen woher die kommen, oder ob die schlimm sind für meine Pflanzen oder kann man die essen!? ;)
...
hatte schon den verdacht mein Freund hat welche angepflanzt aber er mag keine Pilze und hat auch gesagt er war es nicht.... ;)


Danke für Antwort :)


riechen sie nach anis?
wenn ja, dann ist es der anischampignon :sabber::sabber:


Wir hatten mal ganz viele Pilze im Garten in der Wiese. Ich hatte sie immer wieder entfernt und irgendwann blieben sie weg. Man muss sie halt mit Wurzel herausreisen.
Damals bekam ich aber den Tipp, die Pilze mit Gartenkalk zu bearbeiten. Das würden Pilze nicht mögen. Ob das aber auch deine Tomaten mögen??? Vorsicht!


Jetzt noch Tomatenpflanzen?? :huh: Meine im Topf sind schon längst entsorgt! Kannst Du mal ein Foto davon hier reinsetzen, wie die Pilze aussehen? :wub:

Bearbeitet von wollmaus am 24.11.2009 19:19:25


Zitat (Cleandevil @ 24.11.2009 19:14:39)
Wir hatten mal ganz viele Pilze im Garten in der Wiese. Ich hatte sie immer wieder entfernt und irgendwann blieben sie weg. Man muss sie halt mit Wurzel herausreisen.
Damals bekam ich aber den Tipp, die Pilze mit Gartenkalk zu bearbeiten. Das würden Pilze nicht mögen. Ob das aber auch deine Tomaten mögen??? Vorsicht!

sahen sie etwa so aus?
dann hast du einen wunderbahren soßen und suppenpilz endsorgt :wub:

man, ich könnte wieder heulen.
Wenn ich in der Mittagsfrische durch den Park maschiere, dann gibt es da so viele Pilze. Und nicht einen kenne ich.
Es wird wirklich mal Zeit, dass ich eine Schulung aus Steglitz kriege.


eifel ich wohne nicht in steglitz, ich wohne in der spargelstadt beelitz


Ich weiss gar nicht mehr, wie die aussahen. Da ich überhaupt keine Pilze mag, fand ich sie bei uns im Garten total ecklig. Ich war froh, wo die Dinger endlich weg waren.


Zitat (gitti2810 @ 24.11.2009 21:06:05)
eifel ich wohne nicht in steglitz, ich wohne in der spargelstadt beelitz

Ob ich mir das je merken kann???

Tomatenerde hat meist einen hohen Rindenanteil, das weiß ich noch aus den einstigen großen Produktionshäusern, wo ich mal gelernt habe... :D
Wir ernteten oft und gerne vom Prasolpilz bis zum Champignon alles Mögliche an Pilzen, wenn wir dazu Zeit hatten. Manche leckere Mahlzeitaufwertung gab es da bei meinen Kollegen und mir zu Hause.

Die verarbeiteten Rindenstücke kommen ja aus dem Wald und bringen mitunter gerne sog. Myzel, also angekeimte Pilzsporen aller möglicher Waldpilze mit sich.
Und bekommen die Feuchtigkeit und Keimbedingungen, wachsen halt Pilze, wie im Wald, aus dem Rindenmulch oder der Tomatenerde.
In meinem Garten habe ich gar vor fast 5 Jahren im April mal herrliche Frühjahrsmorcheln geerntet :sabber: , eine absolute Delikatesse, die zur Konfirmation meiner Tochter auf dem Mittagstisch den Vogel abschoß.
Nur der Rindenmulch war's - und Regen und Wärme eben dazu.
Vorigen Monat hatte ich Parasol- also Schirmpilze. Sehr lecker.

Natürlich kann das "grün-gelblich-wie-Champignon" (alarmiert mich jetzt etwas) durchaus auch mal ein Knollenblätterpilz sein, daher würde ich mich mal über ein Foto freuen. ;)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 25.11.2009 04:15:09


Zitat (Katrin85 @ 22.11.2009 10:48:44)
Hallo,

Jetzt wachsen aus der Erde aber irgendwie komisch Pilze raus..
Die sind auch schon voll groß!
Weiss-gelblich,ähnlich wie ein Champion...
Danke für Antwort :)

biene es war doch weiß-gelblich, daher meine vermutung das es sich um einen anischampi handelt.

also ich denke die sind nich zum essen..jedenfalls sehen die komisch aus..
versuche mal ein Foto hochzuladen!!


irgendwie möchte der pc mein bild nich hochladen :(


versuche es mal hiermit.

wenn es zugroß ist dann nimmst du diesen link, Minibild für Foren (Woltlab, vBulletin, ...)


(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20091127-085010-806.jpg)
© Katrin85

Ausnahmsweise Copyright nachgetragen !
:gestatten:

Bearbeitet von Jeanette am 27.11.2009 10:39:37


Zitat (Katrin85 @ 27.11.2009 08:53:02)
(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20091127-085010-806.jpg)

wie denn quelle ? wie geht das?

Hallo Katrin

Du musst unter oder über das Bild dass du einstellst folgendes beifügen:
Quelle: Katrin85, damit ist gekennzeichnet dass du das Photo gemacht hast und es nicht irgendwo unberechtigterweise kopiert hast :)

Das ist schon die ganze Kunst der Quelle ;)


Aber nun ist die Zeit für Tante Edit zu Ende. :heul:

Nun wird sie es melden müssen, damit die netten Moderatoren es nachtragen.

Tun sie bestimmt, sie hat es ja vorher nicht gewußt. Jeder lernt aus Fehlern :trösten:


Cool danke :)


kann mir denn jemand sagen was das für Pilze sind?? :)


katrin ich weiß das ich sie schon gesehen habe, aber ich komme nicht drauf.
also die würde ich nicht essen.
aber ich suche weiter.


Hallo
ich habe genau die selbe frage .ich habe tomaten Samen gepflanzt und die sind auch rausgekommen, seit zwei Tagen sind aber auch pilze da. Weiss nicht woher die kommen und was damit machen,
Habe angst das die giftig sind und meine tomaten kaputt machen
Vielen Dank



Kostenloser Newsletter