Pilze Anzuchtset: Erfahrungsaustausch


Hallo!

Da Pilze keine Pflanzen und kein Grünzeug sind, und es eher ums Essen geht, setze ich das Thema mal hier rein, anstatt in den Garten-Bereich. ;)


Zieht eigentlich jemand von euch Pilze selber an?

Wir haben es zu Beginn des Jahres zum ersten Mal mit Champignons ausprobiert und waren begeistert.
Wir konnten den Pilzen keine ganz optimalen Bedingungen bieten, dennoch haben wir gut ernten können. Die Pilze waren sehr lecker und natürlich pflückfrisch.

Jetzt haben wir ein Shiitake-Set gekauft. Die schnelle Variante auf Substrat. Das kann eigentlich ganzjährig auf den Balkon.
Als es ankam, waren schon sehr viele Pilze dran. Diese sind allerdings nicht normal gewachsen, sondern die Hüte sind sehr schnell aufgerissen und nicht mehr größer geworden. Nun fragen wir uns, wo der Fehler lag. Haben wir das Set zu trocken gehalten oder ggf sogar zu feucht, sodass die Pilze zu schnell gewachsen sind?
Wir haben sie offen stehen, ohne Folie oder Gewächshaus, an einem schattigen Platz ohne direkte Sonne.

Wir haben uns an die Anleitung gehalten, aber die Witterung spielt ja auch immer noch mit rein. Es war recht warm und trocken in den letzten Tagen.

Hat jemand von euch Erfahrungen und mag sie teilen?

Viele Grüße
Schelmin

Bearbeitet von Schelmin am 03.04.2017 10:41:03


Sehr interessant, ich hefte mich mal dran, falls noch was kommt :)