Woll-/Kaschmir-Decke flicken


Hallo,

Ich habe eine wunderschöne Decke, die zu 80% aus Lammwolle und 20% aus Kaschmir besteht. Durch die rege Benutzung dünnt sie leider an manchen Stellen sehr aus. Ein paar Fäden sind bereits gerissen, und so kündigt sich langsam ein größeres Loch an.
Hat jemand einen Rat, wie ich den betroffenen Teil wirksam flicken kann bzw. zumindest seine Ausbreitung eindämmen könnte?

Gruß,
Kranich


Das ist leider der Lauf der Dinge... was man benutzt, das nutzt ab. Verhindern kannst du das wohl nur, indem du die Decke nicht mehr verwendest. Du könntest sie mal zum Kunststopfen bringen, das kann allerdings teuer werden und lohnt sich nur bei wirklich wertvollen Teilen.


valentine :daumenhoch:


Schade.
Vielen Dank für die Hinweise!



Kostenloser Newsletter