Rotweinflecken an der weissen Wand.. wie bringt man die weg?!


Hallo

Meine Tochter hat heute eine Flasche Rotwein beim heruntertragen in den Keller an die Wand gesch...ausversehen..ausgerutscht und da war es passiert auf der Treppe :labern: Rote Flecke sehe ich keine mehr aber ein hell und dunkelweiss auf der hochwertigen gespritzen rauen Wand sehe ich wohl :labern: Was nun?! Hilfeeeeeeeeee

Mecky sagt Danke für den Retter!!
Ps: Einfach streichen kann man so eine Wand auch nicht da sie stark aufgerauht ist........ist auch so ne Ding :labern:


Der Schmitzradierer von Mr. P. müsste funktionieren. Bei mir hatte es geholfen, als meine Nichte mal ein Glas Kirschsaft umgeworden hat, das dann beim Zerspringen einmal quer über die Wand gespritzt ist.

Dann das Ding genommen, leicht angefeuchtet und drüber gerieben, weg waren die Flecken, man sieht gar nichts mehr.


Kommt drauf an, wie die Farbe ist, mit der der Rauh- oder Spritzputz behandelt wurde.
Erstmal mit kaltem feuchten Mikrofaserlappen die Flecken gründlich abwischen, trocknen lassen.
Sieht man immer noch was davon? Eben schnell den Farbeimer holen und etwas verdünnt die Stellen geschickt nachstreichen.
Ist doch kein Drama... :rolleyes: Wenns getrocknet ist, sieht es keiner mehr.
Oder was glaubt Ihr, wie man z.B. schneeweiße Rauhfaserwände alljährlich mit wenig Arbeit ein wenig pimpen kann? Von Hunde-, Rotwein-, Tee-, Anfaß- oder Kaffeeflecken. Geht alles.
Sieht immer aus, wie frisch renoviert... :grinsen:



Kostenloser Newsletter