24.12 ohne Kind,aber mit Schwiegereltern: ohne Kind


hallo!
bin etwas traurig,müssen heute ohne unseren sohn geschenke ausstauschen.
feiert mit seiner neuen freundin bei ihren eltern.naja,habe ja noch meine schwiegereltern.da kann nur noch wein helfen. :prost:


Ich wünsche dir trotzdem schöne Weihnachten :trösten:

Freue dich auch das dein Sohn mit seiner Freundin feiert. Vielleicht feiert er ja das nächste mal bei dir oder irgendwie gemeinsam.

Frohe Weihnachten


Gönne deinem Sohn die Freundin. Du hast ja deinen Mann! Es kommt
mit der Zeit einfach so.

risiko :advent:


ich gönne es ihn ja,aber es ist trotztem nicht schön.natürlich habe ich meinen LIEBEN mann,aber der nervt mich zur zeit.dem ist es langweilig.katze ist auch schon raus. :heul:


Naja, das ist "leider" der Lauf des Lebens. Die Kinder werden flügge und die Eltern verstehen die Welt nicht mehr...

Freu dich für deinen Sohn, dass er Weihnachten mit seiner Freundin verbringt. Ihr trefft euch doch bestimmt an einem anderen Tag (morgen???) um gemeinsam zu feiern, oder?

Wie wäre es denn (für die nächsten Jahre...) einen fixen Tag für die eigene Familie und einen fixen Tag für die "Schwiegerfamilie" festzulegen? Den Rest müssen die jungen Leute dann unter sich ausmachen...

Wenn man in jungen Jahren eine Freundin hat, muss man natürlich zu solchen Zeiten überall gleichzeitig sein - bei den Eltern, Schwiegereltern, Großeltern, Geschwistern, Freunden, ... Da muss man schon irgendwie Kompromisse finden.


ja das sehe ich alles ein.nächstes jahr kommen sie zu 3.unser sohn wohnt nicht mehr bei uns.deswegen wäre es schön gewesen.


ja so ist das Leben! Wir hatten immer das Haus voll - Kind, Schwiegereltern, Eltern..... jedem alles recht machen :huh: Ein Weihnachten hatten wir 15 Personen im Haus zum Essen und so...
Ich als geplagte Hausfrau bekam dann um 22.00 Uhr Fieber und lag flach. Auch nicht besser.
Das erste Jahr war dann ohne alle ganz komisch - mittlerweile geniesssen wir das besinnliche Fest.
Frohe Weihnachten und nächstes Jahr ist alles wiedder anders :trösten:


kann ja nur noch besser werden. :pfeifen:


Etwas spät aber egal! ;)

Wir sehen nur noch unseren Sohn Heiligabend - er hat aber auch schon seine eigene Wohnung. Die Mädels haben ihre Familie und ich kann auch voll und ganz verstehen dass sie Heiligabend allein verbringen möchten. Wir sehen uns dann nach Möglichkeit an einem Feiertag! Die Enkel bekommen da ihre Weihnachtsgeschenke und freuen sich total dass sie 2x welche bekommen. Beim Kleinen sind es 3x. :pfeifen:

Freu Dich doch einfach dass Dein Sohn eine nette Freundin hat und er auch von ihren Eltern anerkannt wird (das ist nicht immer der Fall!). Es ist nun mal der Lauf der Zeit dass aus Kindern Leute werden die ihren eigenen Weg gehen. :trösten: :trösten: :trösten:



Kostenloser Newsletter