fiese Raupen in der Küche: die sind echt eklig


Hallo,

ich bin jetzt schon langem heimlicher Fan dieser Seite - heute hab ich echt mal ein großes ekliges Problem und hoffe auf eure Hilfe...
Seit ca. 4 Tagen liegt bei uns in der Küche - meist in der Nähe des Mülleimers auf dem Boden - eine fiese Raupe. Immer nur eine, heute morgen habe ich die vierte ins Klo entsorgt.
Erst dachte ich, das läge daran, dass ich am WE den Balkon gefegt habe und die verblühten Pflanzenreste in den geschmissen habe und dass die Raupen (-larven) irgendwie dran hingen. Da mein Schatz aber den Müll inzwischen runter gebracht hat, kann es daran nicht liegen - außer, die kleinen Larven liegen noch irgendwo rum.
Oder meint ihr, es könnte daran liegen, dass wir vor ein paar Wochen Lebensmittelmotten hatten - legen die Larven ab, die aus irgendeinem dummen Grunde aus dem Schrank gekommen sein könnten?
Ich bin echt verzweifelt, die Tiere sind eklig und ich würde sooo gerne wissen, wie ich sie wieder los kriege.
Danke im voraus für eure Hilfe,
Caro


Wie groß sind die denn? Mehr so wie Fliegenlarven oder mehr so wie Schmetterlingsraupen? :o


naja, so 2 cm lang.
und die liegen auch mehr rum, als dass sie sich durch die küche raupen - war jedenfalls so mein eindruck...


Soooo lang? WOW Vielleicht sind die doch noch aus den Blumen und haben sich inzwischen in den Ritzen unter dem Schrank verkrochen?


Bei diesem Thema ist aglaja UNHEIMLICH kompetent

rofl rofl rofl


Stimmt ja. Die Maden im Badezimmer. *g* Aber das waren viel mehr und die waren nur halb so groß. *grübel*


vielleicht hast du recht, hsommerwind... dann müßten wir die plage ja bald überstanden haben.
aber was mich wundert, ist, dass das halt immer nur eine nach der anderen ist und dass ich die nirgendwo anders finde. habe mal im und um den mülleimer geschaut, aber nix gesehen. und plötzlich sind die viecher da - wie in einem horrorfilm....
mit den lebensmittelmotten haben die nix zu tun, meint ihr?


Die sind wesentlich kleiner. Das kanns nicht sein.

Aber Du könntest mal eine pflegen und gucken was schlüpft. ;)


iiiih, nee, ich ekle mich ja schon, wenn ich die ins klo schmeißen muß!!


ich werde euch berichten, wie es weitergegangen ist - sollte ich mich nicht mehr melden, habe ich mich zu tode geekelt ;)


*lach* Vielleicht hast Du die letzte ja schon "entsorgt". Bleib tapfer. :trösten:


danke!!
und bis bald


Hallo Caro,
also die Maden von den Lebensmittelmotten sehen glatt und vorallem weiss aus und bewegen sich auch eigentlich :huh: und bleiben nicht freundlicherweise vor dem Mülleimer liegen :heul: .


Wie sehen die denn bei Dir aus ? :unsure:

VG Jeanette


Wenn du eine Digitalcamera hast, dann mach doch vom nächste "Gast" mal ein Bild , BEVOR du ihn entsorgst. Das Bild stellst du dann hier rein. Dann kann man sicher etwas mehr dazu sagen.

Ansonsten sind Raupen sehr eiweisshaltig :pfeifen: :hihi:

LG
Landi


Mahlzeit! :lol:


Hi Jeannette,

die lieben Tierchen sind grün-braun und haben viele Beine (wie das Raupen so an sich haben...) und wenn man sie versehentlich zerquetscht (sorry, wenn jemand gerade zu Mittag ißt beim Lesen...), sind sie auch innen drin grün.
Ich hatte nämlich beim ersten Exemplar gedacht, es wäre eine Rosine... Bin halt etwas kurzsichtig.
Ich habe mir überlegt, dass ich eigentlich noch mal in den Pflanzen auf dem Balkon schauen müßte, ob es da auch solche Tiere gibt. Denn bisher sahen die Pflanzen eigentlich ganz gesund aus.

Kennt ihr das, wenn man sich schon ein bißchen ekelt vor der eigenen Küche?
Erst die Lebensmittelmotten und jetzt das...
Und meine Küche ist echt reinlich!!!

LG
C


Das ist bestimmt Nachwuchs aus der Familie der Schmetterlinge. Die Blumen waren es. :D


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 23.11.2007 18:51:02


aha - ihr meint also, wenn wir die nicht alle ins klo geschmissen hätten, hätten wir bald ein paar "hübsche" schmetterlinge in der wohnung..?
ich habe gerade mal gegoogelt, könnte sein, dass die raupen so ausgesehen habe.
die nächste raupe bewahr ich auf und mache mal ein foto (vielleicht gibt es ja keine nächste - *hoff*)


Caro da muss ich den anderen Recht geben , das sind keine Maden von den Lebensmittelmotten ! Das sind ganz normale Raupen vom Kohl oder von den Pflanzen auf Balkonien .

Musst also keinen Nachwuchs in massen erwarten :pfeifen: .


aber wie kommen die dann so täglich in meine küche? und immer nacheinander?
die pflanzenreste sind doch schon seit gestern morgen in der mülltonne zwei stockwerke runter und 20 m vom haus entfernt...
naja, so wie das klingt, meint ihr ja, die raupenplage wäre bald vorbei...?!


Die sind bestimmt runtergefallen und haben sich dann erstmal irgendwo ins Dunkle verkrochen. Nachts kommen sie dann raus weil sie Hunger haben. Oder sie suchen schon nach einem erdigen Plätzchen, um sich über den Winter in der Erde zu verpuppen.

Schlimmstenfalls hast Du im nächsten Frühling ein paar Falter in der Küche. :) Hatten wir im Büro vor gut 2 Jahren auch mal. Zig Schmetterlinge sind hinter einer Heizköperverkleidung geschlüpft. *g*


ach du scheiße...
danke für eure infos und tipps!!
werde weiter berichten!


ich muß noch dringend loswerden, dass ich das ganz toll finde, wie schnell einem hier die tips auf den bildschirm flattern!
danke dafür!


als experte :D würde ich auch ohne pic auf raupen tippen...... :lol:

Bearbeitet von pestcontroller am 29.09.2005 14:40:48


guten morgen,

heute (noch...) keine raupe gesichtet.
wollte ich euch nur kurz berichten.


Dann ist Dir ja der Appetit zum Frühstück nicht verdorben worden. :)



Kostenloser Newsletter