Falsche Wimpern


Hallo,
Ich habe sehr kurze und brüchige Wimpern und ich würde gerne künstliche einmal ausprobieren. Ich habe mir schon verscheidenes angeschaut, Falsche Wimpern Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht??? Ist die Anwendung kompliziert? kann man sie tuschen u. bekommt man die Tusche mit Reiniger wieder runter???
Gruß Monika

unerwünschte Werbung entfernt , Bitte die Forumsregeln beachten !

Bearbeitet von Jeanette am 21.01.2010 14:25:38


Ich kann mir immer nicht vorstellen, daß solche Dinger alltagstauglich sind. (z.B. wenn man mal mit dem Radel unterwegs ist und die Augen tränen dann...) Da hätte ich Bedenken, daß ich die Dinger nach fünf Minuten an der Backe kleben habe.
Außerdem sieht man bestimmt, daß die Teile künstlich sind. Für mich wäre das nichts.
Ich würde das Geld lieber in eine hochwertige Mascara investieren, die mehr Volumen und Länge vortäuscht. Bei Douglas oder in anderen Fachgeschäften kannst Du Dir bestimmt das eine oder andere Produkt mal vorführen lassen.


Ich hab mir mal welche angeklebt ^_^ es war ein ziemliches Gefummel - logisch, beim ersten Mal.... aber gehalten haben die eigentlich gut.

Ich hab trotzdem jeden Tag Mascara benutzt, aber wasserlösliche (nehm ich eh immer, ich hasse diese Abschminkprodukte fürs Auge). Das war kein Problem. Gut, irgendwann hat man im Waschlappen eins dieser Wimpernbüschelchen hängen... dann muss man entweder schnell wieder eins rankleben oder die anderen auch wegrupfen :P damit's wieder symmetrisch ist.

Nur vom Heulen oder Duschen oder so... gehen die aber nicht runter. Achja, und ich hatte nur 2 oder 3 "Büschelchen" in die äußeren Wimpern geklebt, also nicht Richtung innerer Augenwinkel/Nase. Das reicht völlig, gibt dem Wimpernbogen einen schönen Schwung, und sieht nicht sooo überkandidelt aus.

Nach ein paar Wochen war mir das zuviel Arbeit und ich hab's wieder weggelassen :P


als Mann stelle ich mir das unangenehm vor wenn die falschen Wimpern dann irgendwo am Morgen kleben... :pfeifen:


Zitat (Nachi @ 21.01.2010 12:53:06)
als Mann stelle ich mir das unangenehm vor wenn die falschen Wimpern dann irgendwo am Morgen kleben... :pfeifen:

...unter Umständen aber an Stellen, an denen man sie gar nicht bemerken würde... :lol:

...oder aber erst recht... :ph34r:

Weiß jemand, in welchem Geschäft man diese Einzelnwimpern kaufen kann? (Außer jetzt im Internet)
In der Drogerie meines Vertrauens gibt's nur diese ganzen Wimpernkränze, ich hätte aber gern die Einzelversion.


Da gibt es doch diese Friseurbedarfs-Läden wie Ll***l oder Schw*****pf, wo jeder kaufen kann.
Da würde ich es mal Probieren.


Danke, Eifelgold, für deinen Ratschlag. :blumen:

Ich habe zwar noch kein derartiges Friseurbedarfgeschäft bei mir in der Nähe gefunden, aber vielleicht haben ja die Friseure, die von dir genannten Marken vertreiben auch Einzelwimpern zum Verkauf.


hallo,
also eine freundin von mir hat sich welche direkt bei der kosmetikerin einarbeiten lassen, ich muss sagen es sah sehr gut aus, wimperntusche brauchst du dann glaub ich erstmal nicht mehr, waren auch super geschwungen. ich fand die technik gut, weil jede wimper einzeln angebracht wurde und wenn es eine gute kosmetikerin ist, dann passt sie die länge und form an deinen typen oder an deine wünsche an. zb. von innen nach außen länger werdende wimpern- vergrößert optisch. sie geht dann 1 mal alle 4 wochen wieder hin und lässt sie sich wieder verstärken oder verloren gegangene ersetzen. preislich ist das natürlich nicht gerade billig, habe in verschiedene studios gefragt von 60- 180! €war alles dabei für den ersten besuch, dass "auffüllen" ist dann nicht mehr so teuer, ungefähr wie nägel 30€...
ich hoffe ich konnte dir weiter helfen...
liebe grüße
susanna


Wäre auch ne Lösung.

Hatte noch eine Idee, die ich dir per PM mitgeteilt habe.


Danke auch dir Susanna! :blumen:

Tatsächlich schreckt mich der Preis etwas davon ab, es bei der Kosmetikerin machen zu lassen. :(


Zitat (Susa7 @ 17.04.2010 19:35:21)
nicht gerade billig, habe in verschiedene studios gefragt von 60- 180! €war alles dabei für den ersten besuch, dass "auffüllen" ist dann nicht mehr so teuer, ungefähr wie nägel 30€...

Unsere Beiträge haben sich um wenige Sekunden überschnitten und ich sehe es jetzt erst.

Das wäre mir ehrlich gesagt auch zu viel Geld. Noch anstrengender wäre für mich, da monatlich hinzutraben.

Aber wer mag, soll sich nicht scheuen.

Hi Monika! :blumen:

Obwohl ich sehr dicke und lange Wimpern habe, hab ich mir auch mal ein paar künstliche zugelegt. Ganz billig, 3 € oder so.

So weit so gut.... der praktische Teil allerdings ging im wahrsten Sinne des Wortes daneben, irgendwie hingen die schief rofl so hab ich mich auf jeden fall nicht raus getraut.

Aber ich weiß auch das einige Frauen das super hinbekommen mit den falschen Wimpern...bißchen Kleber und rauf aufs Auge. Ich bin eh so ne Grobmotorikerin, vielleicht liegts daran :rolleyes:

Hier mal ein Video wie man Künstliche wimpern anbringt :blumen: (einfach mal bei youtube falsche Wimpern eingeben)

Ganz liebe Grüße


Huhu Lilli,

bei Basler Friseurbedarf gibt's meines Wissens nach Einzelwimpern, auch "Dauerbüschel" :D Schau mal bitte auf deren Seite, falls interessant.

Und schau mal, ob du Sally Beauty Shop in deiner Stadt findest (ich glaub ja, mitten in der Stadt... :augenzwinkern: ), die haben ebenfalls eine gute Auswahl und vielleicht findest du dort das gewünschte.

:blumen:


Reicht heutzutage der wirklich tiefsinnige, klassische Augenaufschlag in einem hübschen Gesicht nicht mehr?
Bedarf es dafür auch noch gewisser Prothesen? :huh: Arme Welt... Wie gut, daß ich aus dem Alter raus bin.

Okay, hört sich jetzt bissig an (und ist es auch...) aber spätestens, wenn es doch mit dem Augenaufschlag doch geklappt hat, fallen irgendwann auch die teuersten angeklebten Wimpern ab ;) - und denn?


rofl Ach - wie wahr....
Ich stelle mir grade vor, wie sich die einzelnen Wimpern nach und nach verabschieden - euweh :pfeifen:


Zitat (Die Bi(e)ne @ 19.04.2010 04:00:40)
... fallen irgendwann auch die teuersten angeklebten Wimpern ab ;)  - und denn?

Dann werden wieder neue gekauft und drangemacht. :P

Danke, denjenigen, die mir mit ihren Beiträgen weitergeholfen haben. :blumen:

Habe jetzt mal bei B***er die Büschel bestellt, obwohl ich Einzelwimpern haben wollte. Also mal schauen, wie das mit denen wird.

Bearbeitet von chilli-lilli am 20.04.2010 11:16:33


Zitat (Die Bi(e)ne @ 19.04.2010 04:00:40)
Reicht heutzutage der wirklich tiefsinnige, klassische Augenaufschlag in einem hübschen Gesicht nicht mehr?
Bedarf es dafür auch noch gewisser Prothesen? :huh: Arme Welt... Wie gut, daß ich aus dem Alter raus bin.

Okay, hört sich jetzt bissig an (und ist es auch...) aber spätestens, wenn es doch mit dem Augenaufschlag doch geklappt hat, fallen irgendwann auch die teuersten angeklebten Wimpern ab ;)  - und denn?

Mogelpackungen sind doch heutzutage ganz normal und solange man sich selbst gefällt ist es doch ok. Nur um Anderen zu gefallen sollte man eh nichts machen. Also Leben und Leben lassen liebe Bi(e)ne. :grinsen:

Zum Thema kann ich leider nichts beitragen, da ich eher der natürliche Typ bin. *schäm*

Hallo,
ich trage seit ca. 1 Jahr Wimpernextensions. Vorher habe ich mich überall erkundigt.
Die Preisspanne war so gross, das ich nicht wusste, wo ich hingehen soll.
Durch eine Freundin bin ich dann in einem Wimpernstudio gelandet, die ausschliesslich Wimpernverlängerung anbieten.
Allerdings hat mich dann auch der Preis gereizt. Für eine komplette Anwendung habe ich dann
45 Euro bezahlt. Die synthetischen Einzelwimpern haben dann etwa 3 Wochen gehalten und ich bin zum Auffüllen gegangen. das waren so meine Anfänge.
Mittlerweile trage ich Nerzwimpern, auch Seitenwimpern genannt. Diese Extensions kosten zwar
69 Euro, aber alle 4- 6 Wochen gönne ich mir diesen Luxus einfach. Zumal ich wirklich weiss, das ich ein günstiges Studio gefunden habe.
Wegdenken kann ich mir meine Wimpernverlängerungen allerdings eh nicht mehr.
Für alle unentschlossenen, einfach ausführlich googlen.

Gruss aus Hannover


Hallo,
selbst wenn du die einzelwimpern kaufst...hast du eine idee, wie du sie anbringen willst?
Alleine kleben geht in diesem fall nicht.
Gruss


Zitat (AndreaHannover @ 21.04.2010 14:48:14)
Hallo,
selbst wenn du die einzelwimpern kaufst...hast du eine idee, wie du sie anbringen willst?
Alleine kleben geht in diesem fall nicht.

Wieso meinst du, das würde alleine nicht gehen?

Habe einen Wimpernkleber dazugekauft und heute schon angeklebt. Ging einfacher als ich erwartet habe und das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend. :)

Zitat (AndreaHannover @ 20.04.2010 12:05:45)
Hallo,
ich trage seit ca. 1 Jahr Wimpernextensions. Vorher habe ich mich überall erkundigt.
Die Preisspanne war so gross, das ich nicht wusste, wo ich hingehen soll.
Durch eine Freundin bin ich dann in einem Wimpernstudio gelandet, die ausschliesslich Wimpernverlängerung anbieten.
Allerdings hat mich dann auch der Preis gereizt. Für eine komplette Anwendung habe ich dann
45 Euro bezahlt. Die synthetischen Einzelwimpern haben dann etwa 3 Wochen gehalten und ich bin zum Auffüllen gegangen. das waren so meine Anfänge.
Mittlerweile trage ich Nerzwimpern, auch Seitenwimpern genannt. Diese Extensions kosten zwar
69 Euro, aber alle 4- 6 Wochen gönne ich mir diesen Luxus einfach. Zumal ich wirklich weiss, das ich ein günstiges Studio gefunden habe.
Wegdenken kann ich mir meine Wimpernverlängerungen allerdings eh nicht mehr.
Für alle unentschlossenen, einfach ausführlich googlen.

Gruss aus Hannover

hallo andrea,

ich glaube, dass ist dann so ähnlich wie die nägel mit gel auffüllen zu lassen, wenn du dass einmal beginnst, gehst du auch immer wieder hin, also ich kann dass gut verstehen. Die wimpernverlängerung bzw. verdichtung reizt mich auch, du scheinst wirklich ein günstiges studio "erwischt" zu haben. ich bin noch am suchen, 180€ sind mir allerdings zu viel für das 1.mal....

liebe grüße susanna

Hatte heute ein nettes Gespräch mit nem Arbeitskollegen.

Er sagt zu Frauen, die zu künstlich wirken Klonkrieger.

Ich pimpe mich ja gerne auf, aber ein Klonkrieger....?



Kostenloser Newsletter