Geschirrtücher verursachen Gestank


Hallo ich habe immer das problem das meine geschirtücher manchmal ausa der Wäsche kommen und total stinken
nach babykotze
voll ekelig wir haben kein baby und bei uns im Haus wohnt auch kein baby also kann es nicht davon kommen
ich habe esrt gedacht dass es davon kommt das ich sie immer auf 60° wasche und nihct 95°
aber jetzt wasche ich sie schon länger immer nur auf 95° es wird aber nihcvt besser naja vielleicht weiß ja jemand bescheid
lg


aus welchem Material sind die Geschirrtücher und mit welchem Waschmittel wird gewaschen ?


Hatte das Problem mit Handtüchern, auch nach mehrmaligem Waschen und Trocknen (habe zuerst gedacht, ich hätte die Handtücher noch feucht in den Schrank geräumt) ging der Mief nicht raus. Liegt meist am Stoff. Kannste eigentlich nur wegschmeißen. Soooo teuer sind Geschirrtücher ja Gott sei Dank nicht!


Zitat
Kannste eigentlich nur wegschmeißen.

sicher nicht wegschmeissen....daraus gibt's noch gute putzlappen ^_^

Sind es wirklich nur die Geschirrtücher, die da aus der Trommel kommen und stinken, oder stinkt die ganze Wäsche? Finde ich jetzt echt seltsam.
Wenn alles stinken würde, aber nur die Geschirrhandtücher...


Danke schon mal
Also die Geschirtücher sind aus reiner Baumwolle waren sogar recht teuer :heul:
und jetzt stinken die!
Ich wasche immer mit waschpulver von meister Propper,
erst habe ich flüssig waschmittel von ald i gehabt aber da haben die noch extremer gestunken und richtig heftig wird es dann wenn die nass werden :kotz:
Aber die andere Wäsche stinkt gar nicht kein bisschen find ich auch total merkwürdig na ja
und selbst mama und oma wissen kein rat mehr
bin um jeden rat dankbar also danke danke :rolleyes:


Zitat (bonny @ 03.11.2008 17:31:13)
sicher nicht wegschmeissen....daraus gibt's noch gute putzlappen ^_^

:lol: :daumenhoch: Du auch?!

Reine Baumwolle nimmt fürchterlich an: die besten Geschirrtücher hat man aus Halbleinen oder Leinen. Die kann man auch mal eine Weile in Essigwasser (killt Gerüche) oder Korix-Brühe (killt Gerüche und derbe Flecken)einweichen... da werden die wie neu.
Umweltschonendere Bleiche plus Geruchskillerei :) : Kochheiße Backpulverbrühe und darin das Müffelnde, Verfleckte über Nacht einweichen. Danach die Tücher normal mit 60°C durchwaschen.

#Die Bi(e)ne:
welche Konzentration brauche ich denn für das Backpulver Gemisch?
kann ich auch HausNatron nehmen?

#Heidi-1040
meine Geschirrtücher und Abwaschlappen müffen auch ab und zu (genau wie du sagst, nach K*tze), komischerweise nicht nach jeder Wäsche. Keine Ahnung wodran es liegt. :heul:
Die Abwaschlappen entsorge ich dann und die Geschirrtücher werden 1x benutzt und wandern dann sofort wieder in die Wäsche. Wenn ich die Wäsche anstelle, dann kommt ins Weichspülerfach ein großer Schuss Essig, ich bilde mir ein, das es etwas hilft, aber leider macht mein Freund das nicht. :angry:

Grüße L.


Zitat (Lammy @ 26.11.2008 18:51:05)
Die Abwaschlappen entsorge ich dann und die Geschirrtücher werden 1x benutzt und wandern dann sofort wieder in die Wäsche. Wenn ich die Wäsche anstelle, dann kommt ins Weichspülerfach ein großer Schuss Essig, ich bilde mir ein, das es etwas hilft, aber leider macht mein Freund das nicht. :angry:

Grüße L.

Das habe ich ja auch schon mal probiert aber das hilft nicht stinken trotzdem aber halt nicht jedes mal!
jaja das sind die Männer und wenn man dan was sagt kann man dohc alles wieder allein machen!
Also besser nichts sagen! :pfeifen:

Hallo!

Unsere Geschirrtücher (sind nicht gerade die neusten) verursachen an Glas und Porzellan einen strengen essighaften-zwiebeligen Geruch.
Die Handtücher selbst riechen nicht so und die abgetrockneten Edelstahl-Teile (Töpfe, ) auch nicht. Nur bei Glas und Porzellan.

Wir finden das ganze recht merkwürdig und vielleicht weiß jemand einen Rat.


mache doch mal etwas gallseife in die wama mit rein.

dann dürfte es weg sein. :wub:


90 grad wäsche

richtig trocknen lassen, bevor sie in den schrank kommen

riecht der schrank auch, nehmen die da nen geruch an ?


hey, danke für eure schnellen antworten!

also die handtücher lagern auf dem fensterbrett und trocknen auch immer ziemlich lange auf der leine.
gallseife wäre mal eine möglichkeit, allerdings eher, wenn es ein produkt gibt, das diese inahltsstoffe in künstlicher form hat (mein mitbewohner ist vegetarier).

wir werden demnächst mal wieder ne kochwäsche mit unseren handtüchern veranstalten.
das haben wir schon ein paar mal gemacht.

was mich so irritiert ist, dass die handtücher selber eher etwas muffig bis garnicht riechen, das abgetrocknete porzellan- und glasgeschirr aber dann ganz streng säuerlich und die töpfe wiederum garnicht..... :blink:


legt sie mal in einen geschlossenen schrank oder schublade. sie könnten ja den geruch vom essen annehmen, bzw. ihn abgeben.

statt galllseife kannst auch nen schwung essig nehmen. tasse voll oder so mit in die trommel geben.

viel erfolg


Versuche die Gläser auch nicht all zu lange stehen zu lassen... Unter den Gläsern kann sich das Wasser sammeln und dort stockig werden... Glas nummt sehr gern diesen geruch an...den du dann erst riechst wenn du Flüssigkeitt rein giebst...


Sille


nur mal so neben bei, was benutzt ihr als waschseife?

und was als waschmittel?


wir benutzen das spüli von aldi und auch das flüssigwaschmittel + weichspüler von aldi.

das glas / der teller riecht unmittelbar nachdem es feucht mit dem handtuch in berührung gekommen ist so säuerlich.

hmm, wir haben keinen geschlossenen schrank für die geschirrhandtücher..
und es ist auch kein essENsgeruch, sondern essIGgeruch ^^

naja, ich werde mal die essig-in-die-waschmaschine-variante probieren (paradox ^^)
also essig hilft mir auch schon, ab und zu mal den wasserkessel zu entkalken (ich will da nich mit spüli oder stahlfix rein).
welche temperatur sollte ich bei essig in der waschmaschine am besten nehmen?
und stinken nicht die handtücher danach auch nach essig? ^^
und soll ich den essig zum waschmittel dazutun, oder nur essig?


wir machen es seit geraumer zeit so, dass wir gläser, becher und teller nach dem abwaschen mit klarem wasser abspülen und dann auf nem gestell abtropfen lassen. ich trockne dann nur das besteck ab, weil ich kalkflecken darauf nicht mag ;)
ich frag halt nur nach, weil ich mir das nicht erklären kann..

der geruch, den das handtuch hinterlässt, lässt sich übrigens auch mit klarem wasser wieder abspülen...


Wenn Ihr keine Schublade oder Schrank für die Tücher habt, dann besorgt euch doch eine Plastikbox mit Deckel. Handtücher auf 90 Grad durchwaschen, gut trocknen lassen, bügeln und dann ab inne Kiste. (Nicht Du, die Handtücher. :D )
Vllt. hilft das.


90 grad waschmaschine

normal waschpulver dazu 1 tasse voller essig oder mehr

lagert die handtücher mal in nem andern raum, als test

oder kauft neue


Ich wuerde den Weichspueler bei den Geschirrhandtuechern weglassen.


Zitat (Ela1971 @ 28.01.2010 05:53:14)
Wenn Ihr keine Schublade oder Schrank für die Tücher habt, dann besorgt euch doch eine Plastikbox mit Deckel.

gibt es derzeit bei lidl im angeboht. :wub:

mirko meinst du das sie das tun?

weichspüler gehört doch nie nich in diese tücher!! :wub:

... einfach mal neue kaufen und/oder die alten gründlich waschen, sollte helfen.


Zitat (arpmcpie @ 27.01.2010 23:30:29)


was mich so irritiert ist, dass die handtücher selber eher etwas muffig bis garnicht riechen, das abgetrocknete porzellan- und glasgeschirr aber dann ganz streng säuerlich und die töpfe wiederum garnicht..... :blink:

Die Tücher häufig wechseln, am besten täglich.
Ich würde außerdem mal das Spülmittel wechseln. Es könnte sich um eine Reaktion handeln.

Ab in ne Sodaloesung mit den Tuechern, mindestens ueber Nacht, danach ordentlich heiss mit Vollwaschmittel waschen. Essig im Weichspuelfach kann nicht schaden. Und dann in Kiste oder Schrank lagern.


Zitat
mirko meinst du das sie das tun?

weichspüler gehört doch nie nich in diese tücher!! wub.gif


naja, wir haben nicht viele geschirrtücher, die sind dann immer mit den anderen handtüchern in der wäsche. und dann mit weichspüler... :pfeifen:

Versuche das mal: das frisch gespülte Geschirr gleich nach dem Abwasch mit kochend heißem Wasser auf dem Wasserkessel oder -kocher übergießen, um die Schaumreste zu entfernen.
Dann trockne mal mit einem frischen Geschirrtuch ab.
Vielleicht hilft das ja.


wie oft wechselt ihr eurer geschirrhandtuch ?

also, wenn ich hier am tag am kochen bin, mit kartoffeln, fleisch, salat, frühstück und abendbrot,.. spülmaschine,.... ich nutze sicher 2 geschirrhandtücher / auch eins zum händeabtrocknen - die kommen dann abends in die wäsche .


Hallo,

versuche es mal mit Hausnatron. Entweder in warmem Wasser auflösen und die Geschirrtücher darin etws einweichen und anschließend in der Maschine waschen oder gleich zum Waschmittel in die Maschine geben und waschen.

Natron hilft übrigens auch gegen unangenehme Gerüche von Erbrochenem oder Hundekot/Katzendreck. Die vom Schmutz befreiten Flächen anfeuchten und Natron dünn aufstreuen, einreiben und anschließend ausspülen/waschen oder feucht ausreiben und trocknen lassen.

Gruß

sinfix


also die handtücher werden nicht soo häufig gewechselt, liegt daran, dass sie auch nicht so oft gebraucht werden. wir sind ne zwei-mann-wg UND studenten ;)


danke für die vielen antworten. haben ja jetzt erstmal zeit, um alles auszuprobieren ;)

erster versuch: 90°C, mit essig. handtücher hängen auf der leine.


Zitat
also die handtücher werden nicht soo häufig gewechselt, liegt daran, dass sie auch nicht so oft gebraucht werden. wir sind ne zwei-mann-wg UND studenten

naja da ist meiner meinung nach auch schon was bei. :blink:

da man ja manchmal nicht absolut reines geschirr abtrocknet, halten sich die reste gut und vermehren sich super.

somit verteilt ihr die bakterien auf alles was danach kommt.
daher kann sowas auch kommen :trösten:

aber dann müsste doch das handtuch auch so riechen ;)

und es liegt ja auch nicht wochenlang da rum..
und das besteck riecht auch nicht ^^


wo stehen die gläser ?

haben im job so ne holzanrichte, da stehen die gläser drin, hinter glastüre, egal ob aufm kopf oder normal drin, stinken die gläser beim trinken am rand, es riecht muffig.

die nehmen den geruch vom holz an.


nein, die gläser (und teller) riechen unmittelbar nach dem abtrocknen!
und wenn wir den geruch nicht abspülen, dann verfliegt er sogar nach ner zeit. is aber trotzdem ekelig.


also ich bin mit meinem latein am ende, so was habe ich noch nie gehört. :trösten:

Zitat
und es liegt ja auch nicht wochenlang da rum..
und das besteck riecht auch nicht ^

das besteck ist aus edelstahl, daher riecht es auch nicht

Bearbeitet von gitti2810 am 29.01.2010 16:14:51

und ?

wie isses nun mit den handtüchern nach der kochwäsche mit essig ?


Der Gestank kommt vom Weichspüler. Hatte ich auch schon. Laß den Weichspüler weg und nach ein paar Wäschen ist alles wieder ok.
Bei mir waren es T-Shirts und Handtücher die gestunken haben.

Wer einen hat, der braucht eigentlich gar keinen Weichspüler.


Willkommen hier!
Ich habe zwar keinen Trockner, benutze/brauche aber überhaupt keinen Weichspüler, sondern gebe etwas ein halbes Schnapsglas Essigessenz ins Weichspülerfach. Der Essig entfernt die Kalkreste aus der Wäsche und macht sie schön weich.
Außerdem schont das die Umwelt: keine Weichspüler und kein Trockner. ;)


Zitat (alexfiftyfour @ 04.11.2012 02:36:57)
Der Gestank kommt vom Weichspüler. Hatte ich auch schon. Laß den Weichspüler weg und nach ein paar Wäschen ist alles wieder ok.
Bei mir waren es T-Shirts und Handtücher die gestunken haben.

Wer einen Trockner hat, der braucht eigentlich gar keinen Weichspüler.

Rischtisch...und an Geschirr- oder Handtücher sowie Waschlappen macht man eh kein Weichspüler :D

Und heiß bügeln die Geschirrtücher, das nimmt m.E. auch die Gerüche weg.



Kostenloser Newsletter