Zahnpflege bei Hunden: wie pflegt ihr die Beisserchen


Was macht ihr für die Zahnpflege bei euren Fellnasen?Habt ihr da besondere Mittel für die Hunde.Und bei Katzen? mein Kater hat etwas Zahnstein,wie bekomme ich ihn weg ohne gleich zum TA zu gehen


na ja, gar nichts. :D

meine beiden bekommen trocken wie auch nass futter.

dann hat hund auch noch, einen riiiiiiesigen knochen worann er gerne rumknautscht. :pfeifen:

und eben wenn was knochiges zu mittag gibt bekommt er den auch.


beim katerchen ist das gleiche.
der hat auch nix, super gebiss. :wub:


Also ich gebe meinen Hunden Kauknochen und einmal im Jahr zum TA.Soweit ich weiß kann man bei Zahnstein nicht viel machen da hilft nur der TA :heul: :heul:


Meine Hunde bekommen Kauknochen und 1 x in der Woche die Zähne geputzt.

klick ZAHNPFLEGE klick

Grüße, Sonne


Meiner knabbert nicht viel an Kauknochen :( hat aber noch gute Beisserchen,nur unser Kater hat Zahnstein.Ob ich sie ihm Putzen kann :augenzwinkern:


na blumenkind da mußt du ihn mal fragen, :wub: ob er es sich gefallen lassen würde. :trösten:


Ich hab mal in nem Katzenforum gelesen, daß man ab und an mal rohes Kaninchenherz oder ähnliches füttern sollte. Das würde wohl zur Zahnreinigung beitragen



hallo!

meine muss ab und an sich gefallen lassen das ihr mit einer eigenen zahnbürste mit minimal zahnpasta drauf die zähne putze
gefallen tuts ihr nicht aber es muss nu mal eben sein :(

kauknochen hatten wir auch schon paar mal die gibts meisst so zwichen durch aber nicht diese mit dem kommichen grünen minze zeuch drin

a grümmelt das günne zeuch wie socke
b wirds dem armen hund davon übel

ne diese dinger die wens gekaut werden ne weile so weis und labberich werden das hat se recht gern muss aber mehr kleinere kaufen da sie sonst das ding solang bearbeitet wens nen riesen teil is bis alle is und nit ehr ruhe gibt
und das ja auch nit sinn und zweck
weil auf einmal so ne menge verträgt se woll auch nit:( oder sie schlingt das ding zu sehr bzw die stücke davon ich weis es nit

ich war ja vor kurzen erst beim tierdr der meine das sie sehr gepflegte zähne hätte für ihr alter von fast 11 jahre
das schmeichelt (wenigstens sie hat gute zähne wens frauchen auch nit)

gruss mireya


Ich füttere die Hunde roh und sie bekommen genug zum Kauen. Die Katzen fressen dann rohes Rinderherz oder auch mal Knochen und fast alle haben super Zähne. Bei einigen kann ich aber nichts machen, außer sie zum TA schleppen und per Narkose entfernen lassen. Was ich aber nicht möchte. Ihnen geht es auch so gut :D

Bearbeitet von Blackcat am 05.03.2010 09:54:19


Zitat (Blackcat @ 05.03.2010 09:53:05)
Ich füttere die Hunde roh und sie bekommen genug zum Kauen. Die Katzen fressen dann rohes Rinderherz oder auch mal Knochen und fast alle haben super Zähne. Bei einigen kann ich aber nichts machen, außer sie zum TA schleppen und per Narkose entfernen lassen. Was ich aber nicht möchte. Ihnen geht es auch so gut :D

Hallo,

Rohfütterung mache ich bei meinem Hund nun auch.

Meine Eltern machen es bei Ihrem Kater und den 2 Hunden schon länger.

Die Zähne sind sowohl bei meinem Hund und den Hunden bei meinen Eltern kerngesund.
Beim Katerchen auch.

Rohfütterung oder auch Barfen genannt ist eh viel besser und gesünder fürs Tier.

LG Sven

:o :o aha rohfütterung

ok ich weis nit ob mein hund mit fast 11 jahren noch umstelln mag
aber bei vieleicht einer neu anschaffung eines hundes vieleicht mit rücksprach des tierdrs ne möglichkeit

für meine oma bleib beim zähneputzen :wacko:

danke trotzdem für den tip

gruss mireya


Na du musst ja nicht roh füttern, du kannst ihm vielleicht zwischendurch mal nen markknochen kaufen oder noch besser einen Sandknochen, das pflegt die Zähne enorm und raspelt super den Zahnstein ab. :blumen:


danke für den tip

gruss mireya


Grüß Euch!

Meine Hunde bekommen täglich ein Stück trockenes Brot in der Früh. Hatte noch nie Probleme mit Zahnstein.
Meine Katzen werden nicht nur aus der Dose gefüttert sondern bekommen auch Trockenfutter zum knuspern. das reibt auch ab.

Katze Gizmo musste trotzdem zum TA weil sie extrem schlechte Zähne hat...



Kostenloser Newsletter