Telekom-Rechnung: 0900er Nummer


Ich brauche Eure Hilfe.

Auf unserer letzten T-Rechnung für unsere Firma stand unter "andere Anbieter" eine 0900er Nummer.
Da in unserer Firma nur mein Mann oder ich am Telefon sind konnten wir schon eingrenzen, das keiner solch eine Nummer angerufen hat.
Ich habe dann schriftl. Einspruch an die angegebene Anschrift geschrieben.
Heute erhielt ich die komplette Nummer und die 3 Uhrzeiten zu denen angeblich gewählt wurde.
Doch merkwürdiger weise ist das Vormittags vor Öffnung der Firma und in der Mittagszeit, wo auch keiner am Telefon ist.
Sie fordern jetzt weiterhin die 25 € :wallbash:

Hatte schon mal jemand ein ähnliches Problem?

Was kann ich da tun?

Hast Du schon mal hier nachgeschaut?!


Sowas kann auch über die Internet-Verbindung pasiert sein,geht euer Internet auch über die Telekom?

Bearbeitet von wurst am 05.02.2010 12:40:04


Zitat (wurst @ 05.02.2010 12:32:30)
Sowas kann auch über die Internet-Verbindung pasiert sein,geht euer Internet auch über die Telekom?

Ja, unser Internet geht auch über die Telekom.
Zu den angegebenen Zeiten kann es auch möglich sein, daß ich da im Internet war.
Aber wie kann denn so etwas zustande kommen?

Ich habe schon versucht mit der Nummer den oder die jenigen per Name herauszubekommen.
Leider ohne Erfolg.
Hat da vielleicht noch jemand eine Idee?
Vielleicht kann man es dann besser nachvollziehen.

Man kann eine 0900 Sperre einrichten lassen, dann kann das nicht mehr passieren.


Hallo Chucko,

ich hab grad gegoogelt... anscheinend kann man bei der Bundesnetzagentur nachfragen, was (bzw. wer) hinter der 0900-Nummer steckt.

Schau mal hier

Bearbeitet von Ribbit am 05.02.2010 13:26:50


Ist es zufällig von Da ;)

Ich habe damals die Telekom (Nummer auf der Rechnung) angerufen und gesagt ich zahle das nicht,und da auch die Adresse erfahren,dennen eine Mail geschickt und Ruhe war ;)

Bearbeitet von wurst am 05.02.2010 13:33:51


Zitat (Ribbit @ 05.02.2010 13:25:29)
Hallo Chucko,

ich hab grad gegoogelt... anscheinend kann man bei der Bundesnetzagentur nachfragen, was (bzw. wer)  hinter der 0900-Nummer steckt.

Schau mal hier

Vielen Dank, ich habe jetzt bei der Bundesnetzagentur die Firma bekommen, die sich hinter der 0900 verbirgt.
Es ist eine Werbeagentur, die uns nicht bekannt ist.
Ich werde mich mit denen jetzt in Verbindung setzen und mal sehen warum die für insgesamt 56 Sekunden 25,21€ netto wollen.

hui, stolzer Preis ... viel Erfolg! :blumen:


Hab das gerade erst gelesen. Drücke dir die Daumen.
Lass mal hören was dabei rausgekommen ist.


ist an diesem Anschluss eventuell ein Faxgerät angeschlossen?


Ich halt Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Nachi, unser Fax ist wirklich mit angeschlossen, woher wußtest Du das?
Wir haben 3 Nummern, wobei das Fax-Gerät seine eigene hat und nur eingestepselt wird, wenn wir Faxe verschicken.
Ankommende Faxe landen bei uns auf dem PC unter FRITZfax.

Ich habe an die Werbeagentur einen Einspruch und Klärungsanfrage geschickt.
Gleichzeitig habe ich die Telekom informiert, daß ich diese Summe bis zur endgültigen Klärung nicht zahle.
Gestern kam Antwort von der Telekom, daß sie uns 30 Tage zur Klärung einräumen.
Da war ich freudig erstaunt über die Telekom, das hätte ich nicht erwartet.
Nun bin ich gespannt auf die Antwort der Werbeagentur.

Mir ist das auch schon passiert, aber privat - wie von Geisterhand geht das.

Habe sofort die 0900 - Nummern sperren lassen - ohne viel nachzudenken, sonst bezahlt man sich dumm und d....

Gruß Paulchen

Bearbeitet von Paulchen am 12.02.2010 09:22:47


Kostet die Sperrung auch Geld?
Wenn ja, dann würde der Anbieter mit der Angst vor 0900er Nummern Knete verdienen.


Zitat (Chucko @ 06.02.2010 09:59:41)
Ich halt Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Nachi, unser Fax ist wirklich mit angeschlossen, woher wußtest Du das?
Wir haben 3 Nummern, wobei das Fax-Gerät seine eigene hat und nur eingestepselt wird, wenn wir Faxe verschicken.
Ankommende Faxe landen bei uns auf dem PC unter FRITZfax.

FritzFax eventuell auf automatische Sendebericht(Antwort) gestellt? Wenn ja hat jemand die ein Fax geschickt,welches auf einen teure Antwort-Telefonnummer als Sendebericht hat...war mein Gedanke...passiert immer mal wieder...du hast aber selbst den schwarzen Peter dann da du dein Gerät so eingestellt hast...

@ Paulchen
wie sperrt man die 0900er Nummer und muß ich dafür etwas berappen :hmm:

@ Nachi
ich habe gerade mal nachgesehen bei Fritzfax, doch die Einstellung Sendebericht / Antwort habe ich nicht gefunden.
Kannst Du mir einen Tip geben.
Wir haben an dem besagten Tag nur Firmen/Händlerfaxe bekommen, deshalb würde ich das ausschließen.
Aber zur Sicherheit möchte ich doch gern dieses Sendebericht / Antwort ausstellen fals es an ist.

Neuester Stand:
Die Werbeagentur hat noch nicht geantwortet :angry:

Zitat (wurst @ 05.02.2010 13:31:51)


Ich habe damals die Telekom (Nummer auf der Rechnung) angerufen und gesagt ich zahle das nicht,und da auch die Adresse erfahren,dennen eine Mail geschickt und Ruhe war ;)

Wie gesagt bei der Telekom die Zahlung verweigern,die Telekom zahlt dann nicht an die Firma.
Wenn sie Geld wollen melden sie sich schon,oder auch nicht :pfeifen:

Zitat (Chucko @ 17.02.2010 16:03:26)
@ Nachi
ich habe gerade mal nachgesehen bei Fritzfax, doch die Einstellung Sendebericht / Antwort habe ich nicht gefunden.
Kannst Du mir einen Tip geben.
Wir haben an dem besagten Tag nur Firmen/Händlerfaxe bekommen, deshalb würde ich das ausschließen.
Aber zur Sicherheit möchte ich doch gern dieses Sendebericht / Antwort ausstellen fals es an ist.

Leider weiß ich das bei diesem Fax nicht. :( Antwortfax nicht versenden habe ich bei meinem"Richtigen" Faxgerät eingestellt.

@ Nachi, ich danke Dir trotzdem :trösten:
Ist nicht weiter schlimm, ich werde mal einfach noch ein wenig bei den Einstellungen suchen.
Oder meinen Männe ranlassen, der bekommt es meistens hin ohne zu wissen wie rofl
Er klimpert immer nur irgendwie auf der Tastatur rum und schiebt die Maus durch die Gegend und dann kommt ein: ich habs.
Erklären kann er es mir nie und auch kein zweites mal machen :D
Mal sehen ob er`s diesmal auch schafft.

Neuester und wahrscheinlich letzter Stand:
Die Werbeagentur hat weiterhin nicht geantwortet.
Deshalb gehe ich davon aus, das die keine Ansprüche mehr stellen, sonst hätten sie sich ja gemuckst.
Das hab ich der Telekom mitgeteilt und ihnen mitgeteilt, daß ich diese Summe nicht zahle.
Da kam auch keine Antwort und auf der letzten Rechnung war die Summe auch nicht drauf.
Also, denke ich: das Thema ist vom Tisch.

Ich danke Euch allen nochmals für Eure Hilfe und Tips :blumengesicht:


Kostenloser Newsletter