Haustausch im Urlaub: Erfahrungsberichte?


In meiner Maltazeit sah ich dort im TV einen Bericht von Menschen die in einem Art "Haustauschring" organisiert waren und weltweit urlauben konnten ;) Mich hat die Idee´fasziniert und würde daher gerne wissen wer so etwas schon einmal gemacht hat und wie die Erfahrungen sind.

Einige von euch haben vielleicht mitbekommen das ich ein Haus in Schweden habe und genau dieses Haus würde ich gerne einmal mit ähnlich aufgeschlossenen Leuten für einen Urlaub tauschen. Ob das nun in Schweden oder sonstwo ist wäre mir egal und auch ob ich Haus gegen Wohnung tausche. Schließlich ist mein Haus klein ( aber oho), an einem See gelegen, mit Liegeplatz für das Boot ( + Canadier )

Ich finde es einfach schön n i c h t in einem anonymen Hotel zu wohnen sondern ganz normal in einem möglichst landestyp. Umfeld. Dies hatte ich auf Malta, auch wenn ich dort nicht das Zuhause tauschte sondern arbeitete. B)

Bin mal gespannt :rolleyes:


Kaari


............ich persönlich hätte Problem damit,das fremde in den eignen vierwänden sich einquartieren. Aber ich kenne jemand der dies schon seit Jahren macht und sehr zufrieden ist!! Sie erzählt mir das durch den emailverkehr schon relativ viel rüber kommt was für Menschen das sind noch dazu kommt das wenn sie ihr Haus für fremde frei machen ist immer ein Nachbar da der kontrolliert das alles i.O ist!!Dies finde ich sehr sinnvoll!
Mecky



Kostenloser Newsletter