Karottenflecken auf Kunstoff/Metall: Karotten essen ja, aber ohne Flecken ???


Hallo Zusammen,
meine Familie und Ich essen gerne Karottensalat (in Stäbchen) und Karottengemüse im Wok. Dabei benutzten wir Küchengeräte mit Metallreiben und Schüsseln aus Kunstoff.
:blink: Leider bleiben auf den Geräten und Behältern später :blink: orange Flecken über welche auch nach dem Aufweichen fast nicht mehr zu entfernen sind.

:blink: Wie zum T..... bekomme ich die Flecken wieder vom Metall oder Kunstoff ??? :heul:


Nächstes Mal bevor du die Karrotten in die Machine gibst in die Küchmachine ein schuß Öl geben und dann die Karrotten reiben, die küchenmachine wird dann wieder sauber aber jedes Mal machen.
Ich mache das immer so und es hilft.
Stand mal in die Gebrauchsanweisung von der Küchenmaschine.

Bearbeitet von internetkaas am 04.10.2005 07:33:17


Mörgeli
im Sommer an der Sonne ausbleichen lassen.
Uebrigends Reiben etc. denen finde ich persönlich darf man ansehen, dass man mit ihnen arbeitet. Sie sind für mich Werkzeuge. Pfannen auch. Wenn es zu unansehnlich wird ersetz ich die Dinge. :trösten:

lg Flu


Zitat (internetkaas @ 04.10.2005 - 07:30:39)
Nächstes Mal bevor du die Karrotten in die Machine gibst in die Küchmachine ein schuß Öl geben und dann die Karrotten reiben, die küchenmachine wird dann wieder sauber aber jedes Mal machen.

Danke für den Tipp
:blumenstrauss:
habe es ausprobiert, klappt wunderbar

Danke schon das du es berichtet hast.


In Möhren ist Betacarotin drin und das färbt ab und ist fettlöslich. Wenn ich mal Möhren schneide (komm ich nicht drum rum wenn ich bei meinen Alten bin, dann werd ich gleich eingespannt für die Tiere das Futter vorzubereiten) dann reib ich mir hinterher die Hände mit Öl ein, wisch sie ordentlich ab an nem alten Tuch und dann normal die Hände waschen und mit Geschirr geht das auch so.

Hoffe ich war behilflich! :P



Kostenloser Newsletter