Geburtstagsfeier


Hat jemand von euch eine Idee, wie man einen 13. Geburtstag im April verbringen könnte? :unsure:
Es müsste im Umkreis von München sein und für Mädchen und Jungen.
Zuhause feiern, Schwimmbad und Kegeln geht nicht.
Danke im Voraus !


Kino? Museumsbesuch?


Kino wär eine gute Idee.


Wieviele Gäste sind denn vorgesehen, und was darf es kosten?


Also wir wären 2 Jungen und mit mir 4 Mädchen, also insgesamt 6 Leute.
Es dürfte höchstens 150 € kosten.


Also, jeder nen 10er für´s Kino und dazu noch Cola und Popcorn...da solltest du mit 150.- Euros doch locker hinkommen!


Ihr könntet ins Maxx gehen, alternativ ins Deutsche Museum (beides S-Bahn-Station Isartor). Anschließend zum Essen ins Gast (Gasteig- entweder zu Fuß hingehen oder eine Station mit der S-Bahn fahren bis Rosenheimer Platz). Das Gast war mal ein heißer Tipp von meinem Junior, wir haben schon ein paarmal dort gegessen. Es wird frisch gekocht, ist aber alles Selbstbedienung- daher auch für Schülergeldbeutel geeignet.


Bei uns gibt es eine Magig bowling Bar,da haben wir den 13.ten geburtstag von meinem Sohn gefeiert.Kuchen konnten wir mitbringen.Es hat Allen riesigen Spass gemachtDEer Preis war auch ok.Man zahlt nur die Bahn für 2 oder 3 Stunden,egal wieviel Leute.Sicher giebt es auch bei Euch in der Nähe ein tolles Bowling Center. gruss Mamtschii


Also, da wäre auch noch ein Freizeitbad möglich - falls alle schwimmn können natürlich :lol:


Nee aus irgendwelchen Gründen wurde schwimmen schon im Eingangstext ausgeschlossen. :hmm:


Oh Pardon, gelesen und nicht registriert :ph34r:


Kino und danach Burger King oder McDonald

Friedhof zwecks gruseln, passt gut zum 13 Geburtstag :ph34r: :ph34r:

Bearbeitet von Ally Mc Beal am 20.02.2010 20:49:52


hm............................................ja!
Alles gute Ideen !!!


Mein Sohn hat jetzt ne Einladung zum 12. Geburtstag erhalten. Der Freund lädt die Kumpels auf Schalke ein.
Also Stadionbesichtigung, irgendeinen Schalke-Spieler treffen und anschließendes Essen in der Lounge.
Frag mich bitte nicht, was das kostet.
Vielleicht macht 1860 oder Bayern-München auch sowas.



Kostenloser Newsletter